ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Hilfe zum Zahnriemenwechsel 1.6TDCI

Hilfe zum Zahnriemenwechsel 1.6TDCI

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 18. August 2013 um 13:01

Moin,

bei meinem 1.6TDCI (66kW) von 2005 ist bald der Zahnriemen fällig, würd ich gern selber machen und wäre auch nicht der erste selbstgetauschte Zahnriemen. Hab mir nach Anleitungen die Finger wund gegoogelt, aber leider absolut nix gefunden :confused:

Kann mir jemand eine kurze Anleitung geben, besonders über die kritischen Punkte und natürlich Anzugsmomente etc.... Gern auch per PN.

Vielen Dank schonmal,

Paul

ps. und ja die WaPu mach ich natürlich gleich mit ;)

Beste Antwort im Thema
am 22. August 2013 um 17:27

Die Anzugsmomente vom 1.6 TDCI

Ich hoffe das hilft weiter!

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Guten Morgen zusammen,

 

kann mir jemand sagen wie der Wechselinterwall vom Zahnriemen

beim FoFo 1,6 TDCi; BJ 02/2009; 80kW ist?

Habe da unterschiedliche Infos bekommen, bei 160ooo km und bei

220ooo km ...

Kann mir das jemand genauer sagen? Oder hat jemand sogar einen

Interwallplan oder so?

 

Gruß

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zahnriemen Wechselintervalle 1,6 TDCi' überführt.]

Dein Auto hat ein Intervall von 200.000km oder 10Jahre.

Wartungspläne gibts unter http://www.etis.ford.com/fordservice/serviceScheduleForm.do

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zahnriemen Wechselintervalle 1,6 TDCi' überführt.]

Ja super, ... Danke

 

dann hab ich ja doch noch ein bisschen Zeit ;)

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zahnriemen Wechselintervalle 1,6 TDCi' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von FF05

Moin,

bei meinem 1.6TDCI (66kW) von 2005 ist bald der Zahnriemen fällig, würd ich gern selber machen und wäre auch nicht der erste selbstgetauschte Zahnriemen. Hab mir nach Anleitungen die Finger wund gegoogelt, aber leider absolut nix gefunden :confused:

Kann mir jemand eine kurze Anleitung geben, besonders über die kritischen Punkte und natürlich Anzugsmomente etc.... Gern auch per PN.

Vielen Dank schonmal,

Paul

ps. und ja die WaPu mach ich natürlich gleich mit ;)

Hallo !!

Bei youtube gibt es mehrere Filmchen dazu, habe ich nach 20 sek gefunden

MFG

Themenstarteram 18. August 2013 um 17:48

Zitat:

Original geschrieben von schattenparcker

Hallo !!

Bei youtube gibt es mehrere Filmchen dazu, habe ich nach 20 sek gefunden

MFG

Hallo,

Ich weiß zwar nicht welches Video du meinst (vllt kannst du ja mal den Link posten), aber alle die ich gefunden habe sind nicht für meinen Motor...

Grüße

Hallo !!

Zuerst brauchst Du diese Haltebügel und Absteckstifte von Pichler, oder Sauer , oder andere...usw........die haben auch

Produkt-Videos / googlen hilft........

Dann must Du den Motor auf der rechten Seite abfangen, weil Du ja die Motoraufhängung abbauen must.

da Du das ja schon öfter gemacht hast (wie Du schreibst) sollte der Rest ja kein Problem sein.

MFG

Spezial-haltewerkzeug
Kurbelwellensicherung
Nockenwellensicherung
Themenstarteram 20. August 2013 um 20:26

Danke für den Ansatz. Fehlen nur noch die Anzugsmomente :confused:

am 22. August 2013 um 17:27

Die Anzugsmomente vom 1.6 TDCI

Ich hoffe das hilft weiter!

Themenstarteram 22. August 2013 um 17:34

Spitze! Genau das habe ich gesucht!!

Schade, dass man nur einmal Danke drücken kann ;) Also nochmal, besten Dank!

Zitat:

Original geschrieben von FF05

Danke für den Ansatz. Fehlen nur noch die Anzugsmomente :confused:

Hallo !!

Berichte mal , mit Bildern wie es gelaufen ist !!

MFG

Themenstarteram 30. August 2013 um 16:15

Zitat:

Original geschrieben von schattenparcker

 

Hallo !!

Berichte mal , mit Bildern wie es gelaufen ist !!

MFG

Mach ich, werds aber erst im Winter in Angriff nehmen. Bin noch am vorbereiten und fleißig Kilometer runter fahren ;-)

Hi,

bei mir steht nun der Zahnriemenwechsel an....hat jemand viell. ne anleitung für mich oder kann mir Rat geben auf was zu achten ist.

Ford Focus 1,6 tdci Baujahr 2007 / 80KW

beste Grüsse

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zahnriemen Wechselintervalle 1,6 TDCi' überführt.]

Themenstarteram 3. Januar 2014 um 14:18

So über den Jahreswechsel hatte ich nun endlich mal die Zeit zum Schrauben. Und allet wieder schick :cool: Aber so wie die Teile aussahen, wären sie bestimmt noch 50Tkm gelaufen, naja steckt man eben nicht drin ;)

Also vielen Dank für die Hilfe!!!

Das einzig Schwierige war, das Loch zu finden wo das Schwundgrad blockiert wird um die Zentralschraube der Kurbelwelle zu lösen. Dazu muss man zwischen Ölwanne und Getriebegehäuse über (!) dem Auspuffrohr suchen (im letzten Bild sieht man da den eingesteckten Dorn).

Wann ist das Teil zum Wechsel eigentlich fällig ..... war das ca 160000 km oder 10 Jahre wenn die km noch nicht erreicht waren ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen