ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Hilfe?! Kennzeichenbeleuchtung wechseln?

Hilfe?! Kennzeichenbeleuchtung wechseln?

Themenstarteram 19. Februar 2010 um 8:33

Hallo zusammen,

ich bin am verzweifeln! Ich möchte die Kennzeichenbeleuchtung wechseln und habe Probleme beim abbauen der Chromleiste an der Kofferaumklappe.

Es handelt sich bei meinem Auto um ein T-Modell.

Die Leiste ist mit 2 Torx Schrauben befestigt, diese habe ich heraus geschraubt, weiterhin sind 4 gelbe Clips zu sehen die ausgehebelt werden müssen.

Soweit so gut dennoch hängt die Leiste dann noch im mittleren Bereich fest, dort wo die Griffmulde sitzt.

Weiß jemand von euch, ob ich etwas übersehen habe? -gibt es noch weitere Schrauben oder Clipse?

Ist ein Ausbau von aussen überhaupt möglich oder muss ich von innen etwas ausbauen?

Hoffe auf schnelle Hilfe und freue mich auf eure Tips....

Danke!

Beste Antwort im Thema

Kennzeichenbeleuchtung C Klasse W204 - Limousine Bj. 2009

Nachdem mir die Mercedes-Niederlassung einen geschätzten Preis von ca. 70 € für das Auswechseln der Kennzeichenleuchten angedroht hat, habe ich’s halt selbst gemacht. So geht’s:

1. Ersatzlampen (Glassockellampen 12 V/5 Watt; Bild 1) und Torxschraubendreher besorgen.

2. Kofferraumdeckel öffnen und Warndreieck aus der Halterung nehmen. Die Halterung wie folgt abnehmen: Feder im oberen Teil (s. Bild 2) nach innen drücken und die Halterung nach links schieben. Halterung kann jetzt herausgenommen werden. Beim Wiedereinbau die 4 Halteklammern der Halterung in die entsprechenden Vertiefungen einsetzen. Halterung nach rechts schieben, bis die Haltefeder einrastet.

3. Verkleidung des Kofferraumdeckels abnehmen. Die teppichartige Verkleidung ist mit Kunststoffclips befestigt, die mit einer Art Plastiknagel gesichert sind (Bild 3). Diese Nägel zuerst herausziehen. Die Clips lassen sich dann ebenfalls leicht herausziehen. Wenn es mit den Fingernägeln nicht geht, die Nägel und die Clips mit einem dünnen Schraubenzieher anhebeln.

4. Zusätzlich die Plastikverkleidung der beiden Scharnierbügel des Kofferraumdeckels abnehmen (Bild 4). Diese werden von schmalen Plastiklaschen gehalten, die leicht zu lösen sind, wenn man die Verkleidung an dieser Stelle leicht zusammendrückt.

5. Der untere Teil der Verkleidung wird zusätzlich von einer Plastikabdeckung gehalten, die mit vier Torxschrauben befestigt ist (Bild 5). Diese lassen sich nur mit einem Torxschraubendreher lösen und wieder eindrehen (s. Ziffer 1). Die Torxschrauben herausdrehen.

6. Die Verkleidung hängt jetzt nur noch an einem Stromkabel; die Kennzeichenleuchten sind zugänglich.

7. Den hinteren Teil der Halterung der Leuchten gegen den Uhrzeigersinn bis zum Anschlag drehen. Die Leuchten mit Halterung nach hinten herausziehen und austauschen.

8. Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge.

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

hi,

schau mal in der suchfunktion nach, das thema lief schon einmal...

mir ging es genauso, als ich ein selbst leuchtendes nummernschild angebaut habe. um an die lampenfassungen zu kommen, musste (?) ich die kofferraumdeckel- verkleidung abbauen, um von innen ranzukommen. war ne üble popelei.

andererseits kann es doch wohl nicht sein, dass man man zum glühlampenwechsel einen derartigen aufwand betreiben müsste!?

viel erfolg.

gruß, rainer

am 19. Februar 2010 um 10:02

Am Besten gleich auf 221 LED Technik umrüsten. 27 Oiro, better looks, vermutlich nie wieder wechseln. --> SuFu.

Hallo,

Da musst Du die Verkleidung an der Heckklappe ausbauen,kommst dann von innen an die Lämpchen.

Die Griffleiste ist noch in der mitte mit 2 Torx angeschraubt von innen.

MfG

Zitat:

Original geschrieben von benziamg1

Hallo,

Da musst Du die Verkleidung an der Heckklappe ausbauen,kommst dann von innen an die Lämpchen.

Die Griffleiste ist noch in der mitte mit 2 Torx angeschraubt von innen.

MfG

Dass ist doch mal ne Aussage die einem Hilft!

Auch wenn ich dass durch "learning by doing" schon geschafft hatte!

Zu den anderen Kommentaren sei gesagt:

LED Nachrüstung war genau der Grund warum ich wissen wollte wie es geht, und die SuFu habe ich gestern schon knapp 3 Stunden genötigt ohne ein Ergebnis!!

Und nicht wundern, die Leiste ist auf der linken Seite noch zusätzlich mit einem kleinen Stück doppelseitigem Klebeband befestigt!

LG

So jetzt, da ich gerade Zeit habe, möchte ich euch eine kleine Anleitung bieten, wie Ihr an die Kennzeichenbeleuchtung kommt.

Bei meinem Fahrzeug handelt es sich um eine C Klasse T Modell Bj. 2009.

1. Kofferaumklappe öffnen

2. Kofferaumverkleidung (die obere mit Teppich bezogene) seitlich mit einem Kunstoffhebel abhebeln. Diese ist durch mehrere Clips befestigt, und an der unteren Kante in die Kunstoffverkleidung eingehangen.

3. Untere Kunstoffverkleidung entfernen- diese ist mit 6? Metallklammern im Heckdeckel befestigt, am besten von innen mit einer Zange zusammen drücken, da das Kunstoff wo die Klammern befestigt sind gerne brechen.

4. Verkleidung kann an den Kabeln hängen gelassen werden.

5. Man sieht die Kennzeichenleuchten jetzt und kann die Glassockellampen einfach nach hinten heraus ziehen und tauschen.

6. Zusammenbau genauso, aber bitte mit dem letzten Schritt zuerst.

Für alle die die komlplette Blende (aussen) abbauen wollen:

1. die beiden Torx Schrauben entfernen (aussen sichtbar)

2. die beiden Torx Schrauben innen entfernen ( sichtbar wenn man die obige Anleitung hintersich hat)

3. Sollte die Blende dann noch befestigt sein, ebenfalls mit einem Kunstoffhebel nach unten hebeln, hier sind insgesamt 4 gelbe Clips die das ganze halten.

Und zum Schluss für die die nur die Leiste wechseln wollen (also die Kunstoff- oder Chromleiste) :

diese ist ganz einfach abzubeln am besten mit einem dünnen Schraubendreher, vorsichtig von innen nach hinten hebeln und schon geht sie ganz leicht ab!

Kennzeichenbeleuchtung C Klasse W204 - Limousine Bj. 2009

Nachdem mir die Mercedes-Niederlassung einen geschätzten Preis von ca. 70 € für das Auswechseln der Kennzeichenleuchten angedroht hat, habe ich’s halt selbst gemacht. So geht’s:

1. Ersatzlampen (Glassockellampen 12 V/5 Watt; Bild 1) und Torxschraubendreher besorgen.

2. Kofferraumdeckel öffnen und Warndreieck aus der Halterung nehmen. Die Halterung wie folgt abnehmen: Feder im oberen Teil (s. Bild 2) nach innen drücken und die Halterung nach links schieben. Halterung kann jetzt herausgenommen werden. Beim Wiedereinbau die 4 Halteklammern der Halterung in die entsprechenden Vertiefungen einsetzen. Halterung nach rechts schieben, bis die Haltefeder einrastet.

3. Verkleidung des Kofferraumdeckels abnehmen. Die teppichartige Verkleidung ist mit Kunststoffclips befestigt, die mit einer Art Plastiknagel gesichert sind (Bild 3). Diese Nägel zuerst herausziehen. Die Clips lassen sich dann ebenfalls leicht herausziehen. Wenn es mit den Fingernägeln nicht geht, die Nägel und die Clips mit einem dünnen Schraubenzieher anhebeln.

4. Zusätzlich die Plastikverkleidung der beiden Scharnierbügel des Kofferraumdeckels abnehmen (Bild 4). Diese werden von schmalen Plastiklaschen gehalten, die leicht zu lösen sind, wenn man die Verkleidung an dieser Stelle leicht zusammendrückt.

5. Der untere Teil der Verkleidung wird zusätzlich von einer Plastikabdeckung gehalten, die mit vier Torxschrauben befestigt ist (Bild 5). Diese lassen sich nur mit einem Torxschraubendreher lösen und wieder eindrehen (s. Ziffer 1). Die Torxschrauben herausdrehen.

6. Die Verkleidung hängt jetzt nur noch an einem Stromkabel; die Kennzeichenleuchten sind zugänglich.

7. Den hinteren Teil der Halterung der Leuchten gegen den Uhrzeigersinn bis zum Anschlag drehen. Die Leuchten mit Halterung nach hinten herausziehen und austauschen.

8. Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge.

Mecedes-w204-kennzeichenleuchte

Danke! Spart im Falle des Falles bestimmt den einen oder anderen Euro.

Leuchtmittel sollte man schon selbst wechseln können, das war früher deutlich einfacher.

Gruß, Rudi

am 23. Juni 2011 um 13:03

Wenn ich die Kiste schon so weit demontiert hätte, würde ich auch gleich den ganzen Schritt gehen und die LED Kennzeichen-Beleuchtung aus dem W221 montieren. Danach sollte das Thema ein Autoleben lang ausgestanden sein.

am 11. Juli 2012 um 12:24

Hallo eure Beiträge in Erklärungen dazu sind echt Super wollte die Kennzeichenbelechtung eben wechseln hat auch soweit alles geklappt hatte die kennzeichenbeleuchtung freigelegt doch nun habe ich nicht nur andere LED Lampen sondern diese Komplette Kennzeichen LED Einheit sprich mit diesem Glas davor und die alte bekomme ich nicht raus kann mir einer helfen?

Besten Dank

Zitat:

Original geschrieben von Berlin 36

Kennzeichenbeleuchtung C Klasse W204 - Limousine Bj. 2009

Nachdem mir die Mercedes-Niederlassung einen geschätzten Preis von ca. 70 € für das Auswechseln der Kennzeichenleuchten angedroht hat, habe ich’s halt selbst gemacht. So geht’s:

1. Ersatzlampen (Glassockellampen 12 V/5 Watt; Bild 1) und Torxschraubendreher besorgen.

2. Kofferraumdeckel öffnen und Warndreieck aus der Halterung nehmen. Die Halterung wie folgt abnehmen: Feder im oberen Teil (s. Bild 2) nach innen drücken und die Halterung nach links schieben. Halterung kann jetzt herausgenommen werden. Beim Wiedereinbau die 4 Halteklammern der Halterung in die entsprechenden Vertiefungen einsetzen. Halterung nach rechts schieben, bis die Haltefeder einrastet.

3. Verkleidung des Kofferraumdeckels abnehmen. Die teppichartige Verkleidung ist mit Kunststoffclips befestigt, die mit einer Art Plastiknagel gesichert sind (Bild 3). Diese Nägel zuerst herausziehen. Die Clips lassen sich dann ebenfalls leicht herausziehen. Wenn es mit den Fingernägeln nicht geht, die Nägel und die Clips mit einem dünnen Schraubenzieher anhebeln.

4. Zusätzlich die Plastikverkleidung der beiden Scharnierbügel des Kofferraumdeckels abnehmen (Bild 4). Diese werden von schmalen Plastiklaschen gehalten, die leicht zu lösen sind, wenn man die Verkleidung an dieser Stelle leicht zusammendrückt.

5. Der untere Teil der Verkleidung wird zusätzlich von einer Plastikabdeckung gehalten, die mit vier Torxschrauben befestigt ist (Bild 5). Diese lassen sich nur mit einem Torxschraubendreher lösen und wieder eindrehen (s. Ziffer 1). Die Torxschrauben herausdrehen.

6. Die Verkleidung hängt jetzt nur noch an einem Stromkabel; die Kennzeichenleuchten sind zugänglich.

7. Den hinteren Teil der Halterung der Leuchten gegen den Uhrzeigersinn bis zum Anschlag drehen. Die Leuchten mit Halterung nach hinten herausziehen und austauschen.

8. Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge.

Hallo Leute,

bei mir ist die Tage auch ein Kennzeichenleuchte abgeraucht und ich war schockiert, dass laut Bedienungsanleitung die Werkstatt aufgesucht werden soll.

Also habe ich gesucht und hier die narrensichere Arbeitsanleitung gefunden. Danach war der Austausch des Leuchtmittels innerhalb von 20 Minuten erledigt und alles ist wieder in Butter.

Vielen Dank für die prima bebilderte Beschreibung.

Gruß

Michael

Hm....

geht doch ganz leicht bei diesen zuverlässigen Mercedessen.....

Kucken, welche Leuchte nicht geht, dann dranklopfen und oft genug freuen, daß sie wieder geht. So werde ich erst im Frühjahr bei milder Witterung mal drangehen und das ausbauen und mit etwas Kontaktspray drangehen und es zuverlässiger machen....

Immerhin hab ich nun in bisher 2 Jahren S204 schon mehr Birnen getauscht als in davor 30 Jahren Autofahren... Auffällig ist aber auch, daß die einmal getauschten Birnen dann halten, spricht also für die gute MB-Qualität....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Hilfe?! Kennzeichenbeleuchtung wechseln?