ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Hifi Lautsprecher - Grundrauschen?

Hifi Lautsprecher - Grundrauschen?

BMW 3er F34 GT
Themenstarteram 29. Juli 2015 um 21:35

Hallo

ich habe einen ganz neuen 3er GT mit Hifi Lautsprecher aber ohne Navi.

Wenn ich den Wagen öffne höre ich ohne Zündung ein ganz leises Rauschen. Ich dachte zuerst es wäre die Lüftung aber die läuft ja ohne Zündung nicht.

Dann hab ich bemerkt das dieses Rauschen aus den Lautsprechern kommt und zwar aus allen.

Wenn ich abschließe schaltet das System nach 7 Minuten ab und es ist still im Fahrzeug. Das Rauschen scheint vom Verstärker zu kommen.

Nun ja es ist nur leise, aber ich frag mich IST DAS NORMAL?? Habt ihr das auch bei Hifi Lautsprechern?

Vielen Dank für eure Rückmeldung.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Jens Zerl schrieb am 5. August 2015 um 09:07:43 Uhr:

Frage: wenn man über die HU irgend ein Audiosignal wiedergibt - auch ganz ganz leise - hört man dann ein Rauschen?

Ja, hört man. Hab es auch bei 3 weitern Fahrzeugen gehört. Auch 3-er (HiFi). Aussage von BMW: Serienstand.

Zitat:

@Jens Zerl schrieb am 5. August 2015 um 09:07:43 Uhr:

Nein, hört man nicht.

Doch, leider schon :)

Zitat:

@Jens Zerl schrieb am 5. August 2015 um 09:07:43 Uhr:

Also scheint doch der Rauschspannungsabstand der HU nicht so schlecht zu sein.

Doch, so schlecht ist er.

Zitat:

@Jens Zerl schrieb am 5. August 2015 um 09:07:43 Uhr:

Was jetzt aber scheinbar nicht verstanden wird ist, dass wenn die HU ein Rauschen mit einem Wert von 1 hat und man einen Verstärker dahinterschaltet, der das 10x verstärkt (z.B. der im Radio eingebaute), es dann mit einem Wert von 10 aus den Boxen rauscht. Schaltet man aber einen Verstärker dahinter, der es 200-fach verstärkt, dann rauscht es mit einem Wert von 200.

Wir verstehen alle was du hier erklärst. Und genau aus diesem Grund wurde die HU als Ursache identifiziert, (welche einen viel zu niedrigen SRV aufweist) und eben nicht der Verstärker, welcher nur die schlechten Signale verstärkt.

Zitat:

@Jens Zerl schrieb am 5. August 2015 um 09:07:43 Uhr:

Und da die Endstufe des Hifi-Systems auch relativ leistungsstark ist

Relativ zu was? Zu einem Baumarkt-Radio ja. Sonst ist die Endstufe vom HiFi gar nicht leistungsstark. die 205 W beziehen sich auf die Gesamtleistung der Stufe. Pro Kanal bleibt da wenig übrig.

Zitat:

@Jens Zerl schrieb am 5. August 2015 um 09:07:43 Uhr:

und immer auf Anschlag läuft,

Tut sie nicht. Würde sie am Anschlag laufen, würde der Sound miserabel sein. Sie wird zwischen 85% und 95% laufen, wie alle anderen korrekt eingestellten Endstufen auch (angenommen die Komponenten der Anlage sind aufeinander abgestimmt).

Zitat:

@Jens Zerl schrieb am 5. August 2015 um 09:07:43 Uhr:

verstärkt sie eben auch ein geringes Rauschen der HU

Eben nicht geringes sondern zu starkes Rauschen der HU. Das ist das Problem.

Zitat:

@Jens Zerl schrieb am 5. August 2015 um 09:07:43 Uhr:

und meinetwegen ist auch das Rauschen der HK-Anlage geringer.

Nicht geringer sondern gleich Null (im Hörbaren bereich) ab F30.

Zitat:

@Jens Zerl schrieb am 5. August 2015 um 09:07:43 Uhr:

Die Qualität eines Rauschens bemisst sich nach dem Rauschspannungsabstand, nicht nach dem, was irgend ein Verstärker danach daraus macht.

Und genau deswegen ist NICHT die Endstufe sondern das HU die Ursache. Du erkennst es unbewusst/unfreiwillig aber offensichtlich doch die ganze Zeit (zu erkennen an deinen Posts) willst es aber nicht wahrhaben. Ja, ein Verstärker verstärkt das Eingangssignal 10-, 50-, 300-fach und genau darum soll dieses Signal so rauscharm wie möglich sein und dafür ist die HU zuständig in diesem Fall.

Ich habe Verstärker gehört welche pro Kanal das leisten, was die HiFi Endstufe insgesamt kann und das Rauschen gab es nicht (analog wohl gemerkt und bei ca. 80% Gain-Einstellung). Warum? Weil die HU eben gut genug war damit dieser Verstärker auch mit seiner x-fachen Verstärkung kein Rauschen bei abgedrehter Lautstärke verursacht.

Zitat:

@Jens Zerl schrieb am 5. August 2015 um 09:07:43 Uhr:

Natürlich kann man versuchen die Signalquelle rauschärmer zu bekommen, aber wenn Du dann einen doppelt so starken Verstärker dahinter schaltest, hast Du wieder das selbe Rauschen.

Uff, das ist natürlich nicht so. Aber das ist ein anderes Thema und ich hab so schon genug geschrieben

Zitat:

@Jens Zerl schrieb am 5. August 2015 um 09:07:43 Uhr:

Deshalb ist es zieführender, dies übr die Endstufe zu regeln.

Ist es überhaupt nicht. Wenn die Endstufe im Eingangssignal ein Rauschen hat, kannst du da regeln wie und was du willst, das Rauschen bleibt. Zielführend ist es ein sauberes Signal zur Verfügung zu stellen und das hat nichts mit der Endstufe zu tun.

Zitat:

@Jens Zerl schrieb am 5. August 2015 um 09:07:43 Uhr:

Beide Varianten sind aber für den Preisbereich, über den wir hier sprechen nicht realisierbar.

Natürlich ist es das, sonst hätten andere Autohersteller das auch nicht gekonnt und das sogar für weniger Geld...

Gruß

Tud

85 weitere Antworten
Ähnliche Themen
85 Antworten
am 29. Juli 2015 um 21:49

@BG99

ist nicht normal ;)

ist mir noch nicht auf gefallen

werd aber mal ganz genau hin hören :)

Gruß

odi

Restgeräusche vom ASD?

Mein Lieblings-Thema :) ... BMW kennt das Problem seit Jahren. Und hat es mit den neuen HeadUnits noch immer nicht gelöst. Der Verstärker bzw. ASD sind unschuldig. Es sind die analogen Ausgänge aller HU.

Sprich Standard und HIFI rauschen, HIFI mehr, da es durch den AMP verstärkt wird.

TOP-HIFI rauscht nicht, da der AMP digital über MOST angeschlossen ist.

Habe das Problem im 2er (im F2x rauscht sogar H/K), und baue gerade einen F30 TOP-HIFI Verstärker ein.

Der Händler wird sagen: "Sorry, Serienstand"

Wenn das Geräusch mit der Zündung kommt und 7 Minuten nach Schließen des Fahrzeugs bleibt und sich anhört wie ein Lüfter, ist es die Festplatte (die es auch ohne Navi gibt).

Ein Rauschen aus den Lautsprechern kenne ich bei meinem HIFI nicht.

Ich habe das Rauschen auch (habe HiFi, kein H/K), habe aber schon früher irgendwo hier im Forum gelesen, dass es "normal" bzw. "Stand der Serienproduktion" wäre... Naaaa ja...

@Jens: ich glaube nicht, dass jeder eine Festplatte hat. Ich glaube, die gibt's nur bei Navi Prof. Mindestens ist in der Preisliste nur das große Navi als "Festplattennavigationssystem" beschrieben...???

Gruß, Bartik

Themenstarteram 30. Juli 2015 um 8:39

Danke für die Antworten!

Ist schon traurig dass das Standard ist. Gut bei der Fahrt hört man es nicht aber wenn man einsteigt fragen sich alle warum es rauscht

@Till69 was sind HU?? und hast du denn eine Lösung oder rauscht es bei dir auch?

Zitat:

@Bartik schrieb am 30. Juli 2015 um 08:27:17 Uhr:

 

@Jens: ich glaube nicht, dass jeder eine Festplatte hat. Ich glaube, die gibt's nur bei Navi Prof. Mindestens ist in der Preisliste nur das große Navi als "Festplattennavigationssystem" beschrieben...???

Ich glaube die Festplatte gibt's überall, beim Navi Prof hat sie nur zusätzlich eine nutzbare Partition. Genell müssen aber auch bei Fahrzeugen ohne Navi Ordnerstrukturen von USB-Sticks und Software/Updates zwischengespeichert werden.

Beim Navi Prof wird die Festplatte beworben, wo man Musik draufziehen kann. Trotzdem hat jede Headunit eine Festplatte. Die Kartendaten vom Business müssen ja auch irgendwo drauf gespeichert werden.

Zum Thema: Ich habe auch das Hifi verbaut und höre da aber kein Rauschen.

Zitat:

Trotzdem hat jede Headunit eine Festplatte.

Zum Thema: Ich habe auch das Hifi verbaut und höre da aber kein Rauschen.

Ist nicht böse gemeint: Es ist erstaunlich, wie in Internet-Foren Nichtwissen verbreitet wird: Nein, ein Business oder RadioPro hat KEINE Festplatte.

Zum Thema: Wenn Du kein Rauschen hörst, heißt das nicht, dass es nicht da ist ;)

Man hört es nur in absolut stiller Umgebung (z.b. Tiefgarage)

Und es ist deutlich zu unterscheiden von dem Geräusch der NaviPro Festplatte oder des Lüfters der Navi Business/Pro

Ich befasse mich seit 2012 mit dem Thema, und habe noch keine HU gefunden, die dieses Rauschen nicht hat. Nochmal, im F3x rauscht Standard und HIFI, nicht aber Harman/Kardon.

@BG99: HU = HeadUnit = RadioPro / Navi Business / NaviPro,

Lösung ist nur Harman/Kardon (F3x), aber leider nicht einfach nachzurüsten.

Erstaunlich ist auch, wie viele das bei 50k Autos einfach so akzeptieren, anstatt BMW mal richtig Druck zu machen. Jeder andere Hersteller kanns besser.

Zitat:

@Till69 schrieb am 30. Juli 2015 um 09:22:22 Uhr:

 

Ist nicht böse gemeint: Es ist erstaunlich, wie in Internet-Foren Nichtwissen verbreitet wird: Nein, ein Business oder RadioPro hat KEINE Festplatte.

Eine Speichereinheit haben sie, wenn auch als Flashspeicher. Habe es gerade nachgelesen. Ich lerne immer gerne dazu.

Wenn ich allerdings Nichtwisser bin, hättest du als Wisser auch ruhig schreiben können, dass dort anstelle einer HDD ein Flashspeicher vorhanden ist, auch nicht böse gemeint :P

Ich habe jetzt mal genau hingehört und man hört ein leichtes Rauschen aus den Lautsprechern. Ich würde das aber als normales Grundrauschen eines Systems dieser Leistungsklasse bezeichnen und keinesfalls als Problem. Hören kann ich es auch nur, wenn ich die Lüftung ausschalte, sobald die auf Stufe 1 ist, ist sie deutlich lauter als das Rauschen.

 

Zitat:

@baldinho schrieb am 30. Juli 2015 um 09:29:30 Uhr:

Zitat:

@Till69 schrieb am 30. Juli 2015 um 09:22:22 Uhr:

 

Ist nicht böse gemeint: Es ist erstaunlich, wie in Internet-Foren Nichtwissen verbreitet wird: Nein, ein Business oder RadioPro hat KEINE Festplatte.

Eine Speichereinheit haben sie, wenn auch als Flashspeicher. Habe es gerade nachgelesen. Ich lerne immer gerne dazu.

Wenn ich allerdings Nichtwisser bin, hättest du als Wisser auch ruhig schreiben können, dass dort anstelle einer HDD ein Flashspeicher vorhanden ist, auch nicht böse gemeint :P

Das hängt wahrscheinlich vom Modelljahr ab. Glaube nicht, dass dies schon immer der Fall ist - aktuell wird ja eine neue Einheit verbaut.

Dass man es beim Fahren nicht hört, ist klar.

Trotzdem ist es nicht OK, man bezahlt Aufpreis für "HIFI" und es rauscht. Noch schlimmer im 1er/2er/Mini: Man bestellt Harman/Kardon und es rauscht!

VW kanns, Mercedes kanns, Audi auch, warum BMW nicht?

Zitat:

@Till69 schrieb am 30. Juli 2015 um 10:04:55 Uhr:

Dass man es beim Fahren nicht hört, ist klar.

Trotzdem ist es nicht OK, man bezahlt Aufpreis für "HIFI" und es rauscht. Noch schlimmer im 1er/2er/Mini: Man bestellt Harman/Kardon und es rauscht!

Ich habe aber nicht geschrieben, dass ich es beim Fahren nicht höre, sondern im Stand, wenn der Motor aus ist und nur die Zündung eingeschaltet ist. Dann geht bei mir automatisch die Lüftung auf Stufe 1 an. Erst wenn ich die ausschalte und es ganz ruhig ist, höre ich es, wenn ich die Ohren an die Lautsprecher halte. Das ist für Anlagen, die einen Verstärker haben, wo die Lautstärke aber davor geregelt wird (Radio-Verstärker-Kombinationen) völlig normal (vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Grundrauschen). Im grunde ist das der Beweis, dass das HIFI-System wirklich einen nachgeschalteten Verstärker hat.

Allerdings kommt mir aber Deine Beschreibung des Rauschens erheblich stärker vor als das, was ich höre.

Nein, das ist der Beweis für die mindere Qualität, die BMW verbaut.

Aber wenn sich das alle so schön reden, hat BMW auch keinen Grund, was zu ändern. Hauptsache schön billig.

Halt mal Dein Ohr an einen F30 mit Harman/Kardon ... Totenstille ... trotz fast doppelter Verstärkerleistung. Grund hierfür: Digitale Übertragung per MOST-BUS.

Der HIFI-Verstärker hat auch kein Grundrauschen, er verstärkt lediglich das mangelhafte analoge Signal der Headunit, welches dann auch noch ungeschirmt neben einem Hauptkabelbaum zum Verstärker geht.

Und die Krönung des ganzen im F2x mit Harman/Kardon:

Radio wandelt DAB oder MP3 in Analog->Analog zum AMP->AMP wandelt in digital(wegen DSP)->AMP wandelt in analog zur Ausgabe .... das kann nicht gut gehen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Hifi Lautsprecher - Grundrauschen?