ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Heizung geht nicht motor wurde heiss

Heizung geht nicht motor wurde heiss

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 2. Februar 2021 um 21:53

Servus leute bei meinem 4er Golf 1.4 L kommt nur kalte luft heizung geht nicht

habe keine klimatronic also nur die drehregler.

 

Motor wurde auch einmal heiss und dann drückte es minimal an dem kleinen Schlauch etwas wasser bzw den Druck raus wegen der hohen temp. In dem moment denke ich. Berichtigt mich aber da gerne.

 

Kann es sein dass der Wärmetauscher zu ist ? Wie kann man das prüfen.

 

Vielen dank schonmal für die hilfe ! :)

Asset.JPG
Ähnliche Themen
31 Antworten

Heizung geht nicht Motor wurde heiss = zu wenig Kühlwasser drin

(evtl. auch Wasserpumpe mit kaputtem Plastikrad, aber dann geht die Heizung meist noch lauwarm ---> "Thermosiphon-Kühlung")

Themenstarteram 3. Februar 2021 um 7:11

Hm nein die Heizung geht garnicht mehr

Da wird die Wasserpumpe nicht mehr fördern.

Wenn das jetzt plötzlich kam, würde ich auch sagen: Wasserpumpe

Wenn es schleichend kam, könnte es der Wärmertauscher sein.

Zitat:

@das-markus schrieb am 3. Februar 2021 um 08:41:16 Uhr:

Wenn das jetzt plötzlich kam, würde ich auch sagen: Wasserpumpe

Wenn es schleichend kam, könnte es der Wärmertauscher sein.

stimme dem zu, Kühlmittelpumpe ausgefallen, Störbehebung durchführen.

Ob die Kühlwasserpumpe fördert, oder nicht, sieh man daran, dass in das Ausgleichs-Gefäß (wo man auch das Kühlwasser einfüllt) ein dünner Wasserstrahl hineinrinnt (von dem dünnen schwarzen Schlauch, der seitlich weiter oben am Ausdehnungsgefäß angesteckt ist).

In der Wasserpumpe könnte sich ein vorhandener Propeller aus Kunststoff (es gibt auch welche aus Metall -> dort kann sich NICHTS lösen ...) von der mittigen Antriebswelle gelöst haben ...

Themenstarteram 3. Februar 2021 um 21:33

Ja verstehe werde morgen mal nachsehen aber wie könnte man den Wärmetauscher denn prüfen weiss das jemand?

Zitat:

@Dennis1998 schrieb am 3. Februar 2021 um 21:33:06 Uhr:

Ja verstehe werde morgen mal nachsehen aber wie könnte man den Wärmetauscher denn prüfen weiss das jemand?

Durch die Cockpit-Spritzwand geht eine Leitung mit Kühlwasser hinein zum Wärmetauscher, und eine kommt wieder raus. Wenn die Rücklaufleitung kalt bleibt, und die Zuleitung warm, dann ist er dicht.

Sind beide Leitungen relativ kalt, ist es die Wasserpumpe.

Zusätzlich, wie schon beschrieben, die Wasserpumpe prüfen ob etwas Wasser zurück in den Ausgleichsbehälter gelangt.

Du solltest beten, dass es nicht der Wärmetauscher ist, denn das gleicht einem wirtschaftlichen Totalschaden.

Nein falsch läßt sich prima reinigen.

Zitat:

@HORa68 schrieb am 4. Februar 2021 um 19:57:27 Uhr:

Nein falsch läßt sich prima reinigen.

Der WT ist doch in der Cockpitmittelkonsole verbaut. Wie lässt der sich leicht reinigen ? Ich bitte um genauere Angaben.

Themenstarteram 4. Februar 2021 um 21:32

Ja bitte wie am besten kann ich ihn mit druckluft durchpusten?habe heute nachgesehen Wärmetauscher ist zu eine rücklauf bleibt kalt von WT

Nicht mit Druckluft. Es gibt Kühlsystemreiniger sauer, der löst diese Rückstände von Korrosionsablagerungen komplett auf. 2malige Reinigung und dann Neutralisierung und das gesamte Kühlsystem ist wie neu. Schaue morgen nach der Teilenummer.

Zitat:

@Dennis1998 schrieb am 4. Februar 2021 um 21:32:59 Uhr:

Ja bitte wie am besten kann ich ihn mit druckluft durchpusten?habe heute nachgesehen Wärmetauscher ist zu eine rücklauf bleibt kalt von WT

Hey, jetzt mach mal keine Panik. :-)

Bis jetzt klingt alles nach Wasserpumpe, da schließlich auch dein Motor überhitzt. (laut deiner Angabe)

Gibts denn Neuigkeiten der Prüfung?

Und @HORa68 ,

Die meisten verstopften Wärmetauscher hatten als Ursache die Benutzung von Kühlerdichtmittel.

(siehe Autodoktoren bei Youtube)

Zitat:

@Dennis1998 schrieb am 4. Februar 2021 um 21:32:59 Uhr:

Ja bitte wie am besten kann ich ihn mit druckluft durchpusten?habe heute nachgesehen Wärmetauscher ist zu eine rücklauf bleibt kalt von WT

1. Erstmal die einfachen Prüfungen + genaue Diagnose machen, bevor man aufwendigere arbeiten in Angriff nimmt. Würd ich jedenfalls machen . . . du kannst das Pferd natürlich auch von hinten aufzäumen, ist mir auch egal ;-)

2. Ist denn jetzt überhaupt ausreichend Kühlwasser drin ?

3. Wärmetauscher prüfen/durchspülen :

Beide Schläuche abmachen, Gartenschlauch (hat mehr Power als WaPu) abwechselnd auf einen der beiden Anschlüsse und guggen, ob das Wasser schön durchfließt.

---> wenn ja ---> WT i.O.

---> wenn nein, und nur ein eher müder Durchfluß oder gar keiner . . . weitermachen, immer schön abwechselnd von beiden Seiten, vielleicht wird's ja wieder.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Heizung geht nicht motor wurde heiss