ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Motor mit aktiviertem AGR schneller warm!?

Motor mit aktiviertem AGR schneller warm!?

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 7. November 2020 um 17:08

Kann es sein das durch ein aktiviertes AGR Ventil der Motor schneller warm wird weil es ja die heissen Abgase erneut in den Motor schickt anstatt Kaltluft......also im Vergleich zu einem deaktivierten AGR!?

Beste Antwort im Thema

Im Grunde will Niemand das AGR haben. Nur der Gesetzgeber will das.

Den Schmotter im Ansaugtrakt will sich freiwillig Keiner geben. Der Preis für "warme inerte Luft" ist dafür viel zu hoch. Die Hersteller haben sich mit dem AGR ein rießen Problem ins Haus geholt. Verkokte Ansaugbrücken sind die Folge.

Auch den DPF gefallen die Abgase nicht wenn der Motor nahe an der Rußgrenze läuft.

Der Diesel ist ein Magermotor und liebt hohe Lambdawerte.

50 weitere Antworten
Ähnliche Themen
50 Antworten

Schwer zu sagen.

Denn das AGR hat exakt die Funktion, die Verbrennungstemperatur zu senken um NOx Ausstoß zu reduzieren.

Dafür entsteht dann mehr Ruß.

Ich denke aber, der Faktor AGR spielt in der Warmlaufphase eine untergeordnete Rolle.

Was meinst du mit "aktiviert". Du kannst das Ventil ja nicht wie das ESP an- und ausschalten.

 

Das AGR arbeitet ja nur im Teilleistbereich und um den Motor mit zu erwärmen müsste es m.E. permanent offen sein. Dann würde der Motor aber absterben a.G. der Abgase.

Themenstarteram 8. November 2020 um 11:40

Das stimmt du hast Recht der Begriff aktiviert ist etwas falsch gewählt, ich meine deaktiviertes AGR durch abziehen des Unterdruck Schlauches oder eben aufgesteckter Schlauch Vice versa.

Die Idee ist ja ganz interessant.

Ich frage mich, wie du es realisieren möchtest.

 

Ich glaube nicht, dass der Wagen mit offenem Ventil läuft. Zumal du den Unterdruckschlauch händisch de- und montieren müsstest.

 

Ist das nur ne hypothetische Frage oder wird ddein KFZ nicht warm (genug).

Themenstarteram 8. November 2020 um 12:18

Also..... Ich hatte bisher das AGR per Dübelmethode deaktiviert und habe nun versuchsweise wieder angeschlossen.... Und nach dem Kaltstart habe ich nun den Eindruck dass die Heizung bzw auch die Temperatur Anzeige im Auto selbst etwas schneller auf Temperatur ist als mit deaktiviertem AGR. Daraufhin die Frage.... Ob das möglich ist und ob das daran liegen kann das nun warme Abgase angesaugt werden.

Das Ventil arbeitet auch elektrisch und nicht per Unterdruck.

 

Dübelmethode ?

Elektrisch beim G4 TDI?

Elektrisch wird nur das Magnetventil angesteuert welches den Unterdruck steuert.

Ja jut, dann sind Benziner und Diesel unterschiedlich. Ich konnte über die App nicht einsehen, um welchen Motor es sich handelt.

 

Ich lass mich gerne eines besseren beleeren.

 

Trotzdem ... was ist die "Dübelmethode" ? :D

Man kann es zu "Testzwecken" deaktivieren per Stopfen in der Unterdruckleitung, und per Software mit EDC Suite.

AGR deaktivieren ist illegal somit darf das laut Forenregeln hier nicht besprochen werden!

Der TS möchte es nicht deaktivieren, sondern permanent offen halten :/

Was ja völliger Schwachsinn ist.

Läuft die AGR überhaupt während der Warmlaufphase?

Das kann ich nicht genau sagen. Beim Golf 4 wird es hauptsächlich im Teillastbereich angetaktet.

Man müsste auch erst den Bereich der "Warmlaufphase" definieren.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Motor mit aktiviertem AGR schneller warm!?