ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Motor ruckelt nur noch

Motor ruckelt nur noch

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 26. September 2020 um 0:27

Hallo. Ich fahre einen Golf 4 1.6 SR AKL Motor Bj 99. Ich war vor ein paar tagen bei jemandem, der mal nachschauen sollte, ob mein dicker durch die AU kommt. War ne GTÜ Partnerwerkstatt für AU. Der hat an mein Auto nichts angeschlossen, keine Sonde rein nichts. Er tritt das Gaspedal komplett bis zum Anschlag durch und lässt ihn für 5-6 Minuten am Drehzahlbegrenzer jaulen. Es kam auch schon nach längerem treten die Dämmwolle mit raus. Mir wurde gesagt, so kommt er nicht durch die AU. Bin dann wieder ins Auto eingestiegen und wollte los fahren und ich merke nur noch wie er sich schüttelt und rüttelt. Anfahren ging schon fast nicht mehr. Der meinte dann das sei normal der wäre kurz überfordert. Hab ich ihm zwar nicht geglaubt und bin dann weg. Dann war ich gestern in meiner Stammwerkstatt und haben Zündkerze, Zündspule und Zündkabel getauscht. War nur eine leichte verbesserung. Auf Zylinder 2 war dieser kleine Pin oben weg. Ich weiß nicht, ob der geschmolzen ist, oder abgebrochen ist. Die Werkstatt meinte nur MOTORSCHADEN! Kann das denn sein? Von jetzt auf gleich? Ich habe auch nichts auffälliges gehört währenddessen. Was könnte das denn noch sein? Im Fehlerspeicher steht nur Lambdaregelung oberer Anschlagwert und das stand schon davor drinne. Bin echt am Boden zerstört, wenn der Motor jetzt wegen so jemanden futsch ist :( War nämlich ein Geschenk von meinem Opa kurz bevor er verstorben ist :( Danke schon mal :(

Ähnliche Themen
19 Antworten

schließ mal probeweise die lambdasonde ab, läuft er dann ?

Auch mal ohne Luftmassenmesser probieren.

 

Gingen bei der AU die Lüfter vorne an?

Wenn da wolle raus ist, ist vielleicht jetzt dein Auspuff dicht..

Das hört sich an als wäre da ein Ventil verbrannt!

 

Ich stelle mir nur die Frage wer so prüft ob ein Fahrzeug die AU schafft vor allem gehört das garnicht so zum prüfablauf!

 

Welche Abgasnorm erfüllt der?

Themenstarteram 26. September 2020 um 13:29

Zitat:

@JulHa schrieb am 26. September 2020 um 10:40:49 Uhr:

Auch mal ohne Luftmassenmesser probieren.

Gingen bei der AU die Lüfter vorne an?

Ja gingen an. Der LMM liefert auch falsche Werte

Themenstarteram 26. September 2020 um 13:31

Zitat:

@Tom1182 schrieb am 26. September 2020 um 12:14:53 Uhr:

Das hört sich an als wäre da ein Ventil verbrannt!

Ich stelle mir nur die Frage wer so prüft ob ein Fahrzeug die AU schafft vor allem gehört das garnicht so zum prüfablauf!

Welche Abgasnorm erfüllt der?

Er hat D3. Ne ich selber hätte jetzt meine erste HU und AU, aber das kam mir überhaupt nicht richtig vor

Themenstarteram 26. September 2020 um 13:33

Zitat:

@petzi5596 schrieb am 26. September 2020 um 08:29:56 Uhr:

schließ mal probeweise die lambdasonde ab, läuft er dann ?

Muss ich dann mal am Montag ausprobieren

ich kenn mich als Ösi nicht aus was "GTÜ Partnerwerkstatt" ist, aber Rechnung gibts oder Namen von dem Typen ?

Der hätte ihn auf prüfdrehzahl hochdrehen müssen idR was zwischen 2500-2800U/min alles andere ist nur quälerei vor allem ohne Last! Das ist ja kein Diesel wo man die auf Abregeldrehzahl jagen muss, geschweige denn reinigungsstöße machen muss.

 

Ein D3 Auto muss nicht ausgelesen werden aber sehr wohl eine messsonde zur AU in den Auspuff bekommen! Aber ich mein das müssen jetzt eh wieder alle um etwaigen Abgasmanipulationen auf die Spur zu kommen!

Zitat:

@Nadine1003 schrieb am 26. September 2020 um 13:29:37 Uhr:

Zitat:

@JulHa schrieb am 26. September 2020 um 10:40:49 Uhr:

Auch mal ohne Luftmassenmesser probieren.

Gingen bei der AU die Lüfter vorne an?

Ja gingen an. Der LMM liefert auch falsche Werte

Gut, ansonsten wäre ich auf die Idee gekommen, dass die Zylinderkopfdichtung nun durch ist...

 

Wie weit bist du zur AU gefahren?

Möglicherweise war das Fahrzeug noch kalt und der Prüfer wollte ihn Aufwärmen, da die AU meist nur mit heißem Kat bestanden wird. Die Methode die er verwendet hat ist dann natürlich die falsche.

 

Lass dir in einer anderen Werkstatt ein Angebot machen für AU HU, und ne Lamdasonde ist nicht so teuer. Bei gutem Angebot sollen die Tüv machen.

Themenstarteram 26. September 2020 um 18:42

War heute in der Werkstatt. Hat ein Kolbenfresser bekommen :(

sch.... Schiedstelle mal fragen ob die vollgaswerkstatt schon mehr Beschwerden gehört hat?

Zitat:

@Bitboy schrieb am 26. September 2020 um 18:53:20 Uhr:

sch.... Schiedstelle mal fragen ob die vollgaswerkstatt schon mehr Beschwerden gehört hat?

Man mag es ja alles kaum glauben ... was da so für Deppen rumlaufen :mad::rolleyes:.

Schiedsstelle geht wahrscheinlich nur, wenn der Laden in der Innung ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen