ForumCeed, ProCeed & XCeed
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ceed, ProCeed & XCeed
  6. H7 LED Nachrüstlampen für JD und CD zugelassen

H7 LED Nachrüstlampen für JD und CD zugelassen

Kia Cee'd 2 (JD)
Themenstarteram 25. Januar 2023 um 4:55

Moin

Hab gesehen, dass Philips die Zulassung für die Lampen hat.

https://www.philips.de/.../kia.html

Haben ja sicher einige drauf gewartet.

Ähnliche Themen
109 Antworten

Kann es sein, dass es unterschiedliche Genehmigungen für Deutschland und Österreich gibt?

Weil auf der österreichischen Philips Seite zu den LEDs fehlt der Ceed noch komplett:

https://www.philips.at/.../kia-table.html

Oder wird die Liste bei der österreichischen Seite einfach nicht so häufig gepflegt wie die bei der deutschen?

Ich habe heute die Abbiegelichter als auch die Fernlichter ausgebaut und gewechselt. Ihr wollt nicht wissen, wie kurz ich davor war, den Scheinwerfer kurz und klein zu schlagen. Wer denkt sich diese Klammern aus? Unfassbar. Mein Tipp: Wer die Zeit hat, sollte den Scheinwerfer vorher ausbauen. Spart euch viel Schmerz und Leid.

Zitat:

@reneu schrieb am 14. Februar 2023 um 22:58:47 Uhr:

Kann es sein, dass es unterschiedliche Genehmigungen für Deutschland und Österreich gibt?

Weil auf der österreichischen Philips Seite zu den LEDs fehlt der Ceed noch komplett:

https://www.philips.at/.../kia-table.html

Oder wird die Liste bei der österreichischen Seite einfach nicht so häufig gepflegt wie die bei der deutschen?

Ja sind verschiedene Listen für Deutschland und Österreich.

Österreich erkennt die Prüfungen und die abschließende Genehmigung aus Deutschland an, die Zulassung in Österreich und das Erscheinen in der Kompatibilitätsliste ist daher immer etwas zeitverzögert, zwischen ein paar Wochen oder ein paar Monaten. War bei den letzten Erweiterungen immer so dass die erst in Deutschland und nach einiger Zeit auch für Österreich galten :)

Zitat:

@don_stephano schrieb am 14. Februar 2023 um 16:35:50 Uhr:

Kannst du beurteilen ob das LED Licht jetzt besser im dunkeln ist?

 

So, bin jetzt mehrmals bei Dunkelheit gefahren und bin enttäuscht. Die Leuchtweite ist, rein subjektiv, nicht weiter als bei meinen vorherigen Philips X-treme Vision. Was sich geändert hat ist das Reflektionsverhalten von Straßenschildern, Warnbarken etc.; diese sieht man nun besser und auch in weiterer Entfernung. Aber andere nicht stark reflektierende Objekte in der selben Entfernung sehe ich nicht besser als vorher.

Also leider kein allzu großer Zugewinn im Vergleich zu den Halogen, die vorher drin waren. Der größte Unterschied liegt meiner Meinung nach in der Lichtfarbe, die nun wirklich ganz was anderes als bei den Halogen-H7 ist.

Zitat:

@Crunchy schrieb am 17. Februar 2023 um 07:49:27 Uhr:

Zitat:

@reneu schrieb am 14. Februar 2023 um 22:58:47 Uhr:

Kann es sein, dass es unterschiedliche Genehmigungen für Deutschland und Österreich gibt?

Weil auf der österreichischen Philips Seite zu den LEDs fehlt der Ceed noch komplett:

https://www.philips.at/.../kia-table.html

Oder wird die Liste bei der österreichischen Seite einfach nicht so häufig gepflegt wie die bei der deutschen?

Ja sind verschiedene Listen für Deutschland und Österreich.

Österreich erkennt die Prüfungen und die abschließende Genehmigung aus Deutschland an, die Zulassung in Österreich und das Erscheinen in der Kompatibilitätsliste ist daher immer etwas zeitverzögert, zwischen ein paar Wochen oder ein paar Monaten. War bei den letzten Erweiterungen immer so dass die erst in Deutschland und nach einiger Zeit auch für Österreich galten :)

Danke für die Info. :-)

Also bedeutet das, dass die LED beim Ceed die Zulassung in Österreich noch nicht hat für die hier zugelassenen Fahrzeuge und somit wäre es derweil illegal, korrekt?

Ich habe heute auch die H7 auf LED getauscht. Das ganze hat keine 30 Minuten gedauert. Hier ein paar Tips:

Zunächst auf der Beifahrerseite wechseln. Dort ist ein wenig mehr Platz und man kann sich mit dem Einbau vertraut machen

Am Stecker die kleine "Einschrauhilfe" abklipsen. So hat man mehr Platz, den Kabelwust im Scheinwerfergehäuse zu verstauen.

Lampe am Stromkabel verbinden. D.h. Adapterring (braucht man beim CD) verbauen und Lampe an den Strom anstecken..

Vor dem Einbau die Kabel im Scheinwerfergehäuse verstauen und dann die Lampe in der H7-Fassung verschrauben.

Auf der Fahrerseite den Einbau wiederholen. Hier aber noch die Abdeckung vom Sicherungskasten entfernen. So hat man etwas mehr Platz.

Ggf. für den Einbau eine Taschenlampe nutzen, um so genau nachzusehen, wo die Nut sitzt. Diese muss auf beiden Seiten nach unten zeigen.

Zum Schluss noch vor einer Wand/Garagentor prüfen, ob die Lampen richtig eingebaut wurde: Auf beiden Seiten muss ein sauberes Lichtbild zu sehen sein, dass jeweils auf gleicher Höhe ist.

Im Wiederholungsfall dauert der Wechsel keine 10 Minuten für beide Seiten. Denn Übung macht den Meister.

Zitat:

@Karupe schrieb am 17. Februar 2023 um 08:14:40 Uhr:

Die Leuchtweite ist, rein subjektiv, nicht weiter als bei meinen vorherigen Philips X-treme Vision.

Die kann doch auch nicht viel größer werden. Zum einen aus technischer Sicht: Abblendlicht ist so eingestellt, dass es gar nicht viel weiter leuchten kann. Noch dazu ist die Helligkeit des Lichts eigentlich begrenzt.

Wenn man sich Vergleichsvideos anschaut ist die Ausleuchtung insgesamt besser, jedoch nicht weiter. Also wie gut man etwas im eigentlich ausgeleuchteten Bereich erkennt (innerhalb dessen heller).

Zitat:

Also leider kein allzu großer Zugewinn im Vergleich zu den Halogen, die vorher drin waren.

Hier finde ich wichtig auf deine vorherige Lösung hinzuweisen.

Normale OEM-Ware liegt oft bei +30%. Deine X-tremevison aber schon bei +130%. Die Ultinon sollen bei +230% liegen. Der Unterschied zu deiner Nachrüstware ist in der Helligkeit gar nicht mehr so groß.

Zitat:

Der größte Unterschied liegt meiner Meinung nach in der Lichtfarbe

Ich würde es so sagen: Wer mit Standard-H7 fährt wird sicher durch die LED ein Wunder erleben. Wer jetzt schon mit +100 bis +200% fährt, erfährt nur etwas mehr Helligkeit. Die Lichtfarbe bringt was und ansonsten die hohe Haltbarkeit (meine Nightbreaker halten nicht ewig)

Zitat:

@reneu schrieb am 17. Februar 2023 um 11:42:16 Uhr:

Zitat:

@Crunchy schrieb am 17. Februar 2023 um 07:49:27 Uhr:

 

Ja sind verschiedene Listen für Deutschland und Österreich.

Österreich erkennt die Prüfungen und die abschließende Genehmigung aus Deutschland an, die Zulassung in Österreich und das Erscheinen in der Kompatibilitätsliste ist daher immer etwas zeitverzögert, zwischen ein paar Wochen oder ein paar Monaten. War bei den letzten Erweiterungen immer so dass die erst in Deutschland und nach einiger Zeit auch für Österreich galten :)

Danke für die Info. :-)

Also bedeutet das, dass die LED beim Ceed die Zulassung in Österreich noch nicht hat für die hier zugelassenen Fahrzeuge und somit wäre es derweil illegal, korrekt?

Ja genau , gerade noch keine Zulassung in Österreich und damit illegal, wird aber demnächst kommen :)

Erst mal vielen Dank für die Info bezüglich den LEDs.

Ich hab heute auf der .AT seite nachgesehn, und jetzt steht dort auch der Ceed CD drin 2018-> https://www.philips.at/.../kia-table.html

Die Osram wären mir lieber, aber wird sich nicht auszahlen da drauf zu warten. Ich freu mich, das Halogen Licht hab ich zwar akzeptiert, aber hab wirklich gehofft dass bald was zum nachrüsten kommt.

Zitat:

@r0m4n schrieb am 17. März 2023 um 15:29:32 Uhr:

Die Osram wären mir lieber, aber wird sich nicht auszahlen da drauf zu warten. Ich freu mich, das Halogen Licht hab ich zwar akzeptiert, aber hab wirklich gehofft dass bald was zum nachrüsten kommt.

Hatte ich schon zu Beginn geschrieben: Osram und Philips kaufen die LED beim gleichen Zulieferer ein. Nur den Kram wie Lüfter etc. bauen sie selbst rundrum. Ein merklich anderes Lichtbild kann eigentlich nicht sein. In den meisten "Vergleichstests" dürften die Unterschiede eher an der Videoaufnahme und nicht am Licht als solches liegen.

Zitat:

Hatte ich schon zu Beginn geschrieben: Osram und Philips kaufen die LED beim gleichen Zulieferer ein. Nur den Kram wie Lüfter etc. bauen sie selbst rundrum. Ein merklich anderes Lichtbild kann eigentlich nicht sein. In den meisten "Vergleichstests" dürften die Unterschiede eher an der Videoaufnahme und nicht am Licht als solches liegen.

Also die videos die ich gesehn habe, da waren schon andere leds verbaut. wie auch immer, die phillips sind sicher gut genug

Zitat:

@r0m4n schrieb am 17. März 2023 um 19:05:23 Uhr:

Also die videos die ich gesehn habe, da waren schon andere leds verbaut. wie auch immer, die phillips sind sicher gut genug

Falls du es nicht glauben willst:

https://www.amz.de/mit-osram-und-lumileds-zur-naechsten-lichtstufe

Was Philips angeht: Steht auf der Packung. Der Zulieferer Lumileds gehört teilweise Philips.

https://www.philips.de/.../ultinon-pro6000-led.html

Ich habe mir diverse Vergleichsvideos angeschaut. Da wird immer so getan als ob es zwei verschiedene wären - das ist schlicht falsch. Schaut man sich die Videos genau an erkennt man das. Schaut man bei gleicher Straße genau was sichtbar ist, gibt es keine Unterschiede. Subjektiv sieht aber ein Licht oft besser aus. Das dürfte an der automatischen Belichtung der Kamera liegen. Sprich Weißabgleich/Helligkeit wird von der Kamera anders bewertet.

Schaust du dir die tatsächliche Ausleuchtung an (also ist Randstein X aus der Entfernung gerade so sichtbar?) erkenne ich überhaupt keinen Unterschied. Wie auch wenn es das gleiche Bauteil ist?

Wennst dir die Produktbilder ansiehst hat osram 3 kleine leds pro Seite vs 2 größere bei Philips.

Das meinte ich, unabhängig vom chip Hersteller oder Zulieferer definitiv ein Unterschied.

Ob das aber merkbare Unterschiede bedeuted kann ich nicht beurteilen abgesehn von den videos.

Hab sie heute im Ceed CD eingebaut, vielleicht helfen die Bilder jemandem. War fummelig aber hat ganz gut funktioniert, wie schon vorher beschrieben wurde. Den Drehring vom Stecker muss man abklipsen sonst geht es sich nicht aus denke ich. Clip kann amn von der unterseite mit einem kleinen Schraubendreher lösen. Ich hab die LEDs direkt mit montiertem Ring eingebaut.

Und Abkueko hat wohl recht, die Philips hat auch 3 einzelne leds am modul, also kann gut sein dass sie eh ident sind.

Original H7
Eingebaut
Stecker

Zitat:

@r0m4n schrieb am 19. März 2023 um 14:28:23 Uhr:

War fummelig aber hat ganz gut funktioniert, wie schon vorher beschrieben wurde.

Ja. Gerade auf der Seite der Batterie war es ein ewiges Fummeln um den Stecker in diese kleine Nische im Scheinwerfer zu bekommen.

Zitat:

Ich hab die LEDs direkt mit montiertem Ring eingebaut.

Weil jmd. anderes meinte die LED sei dann etwas wackelig: Dann ist der Ring an der LED nicht richtig festgedreht. Habe den Fehler auch zu Beginn gemacht.

 

Kann nur noch nichts dazu berichten. Seitdem ich sie drin habe bin ich noch nicht wirklich im dunklen gefahren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ceed, ProCeed & XCeed
  6. H7 LED Nachrüstlampen für JD und CD zugelassen