ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. GU Motor

GU Motor

VW Golf 2 (19E)
Themenstarteram 13. Juni 2019 um 11:39

Hallo zusammen,

Hat jemand schon Efahrungen mit dem GU Motor?

Ich fahre aktuell einen PN.

Was müsste ich alles umbauen für den GU?

Einen GU Kopf könnte ich bekommen, passt der auch auf andere Blöcke?

Kann ich mit einem anderen 1.8 Block und meinem 1.6 Pn einen GU zusammenbauen?

Ist der GU wirklich einfach nur ein Pn mit 1.8?

Vielen Dank im Voraus.

Gruß Jakob

Ähnliche Themen
15 Antworten

Hat der GU nicht nur nen U-Kat. Das kannst du also garnicht umbauen. Und der GU ist kein PN mit 1,8l da der PN nen 2EE vergaser hat und der GU einen 2E2(wenn ich es recht im Kopf habe)

Ist glaub ich sogar ganz ohne Kat und braucht Super+, ich nehme an der hat eine entsprechend höhere Verdichtung für die 90PS.

hallo

der GU hat eine 10:1 verdichtung , denn der hat den selben kolben wie der 8v gti motor mit 107 und 112 ps

der HU kopf ist identisch mit dem PN kopf , da wechseln bringt also nix

 

man könnte den GU motor schon verbauen , aber den PN vergaser beibehalten

Mfg Kai

Zitat:

@M4d.-.M4x schrieb am 13. Juni 2019 um 18:18:24 Uhr:

Hat der GU nicht nur nen U-Kat. Das kannst du also garnicht umbauen. Und der GU ist kein PN mit 1,8l da der PN nen 2EE vergaser hat und der GU einen 2E2(wenn ich es recht im Kopf habe)

Allein das waere es mir schon Wert.

Aber da kann man genauso gut den 2e2 auf den PN schnallen.

ich habe den GU im Golf. Es ist ein 2E2 Vergaser, aber der ist anders als z.B. der 2E2 auf dem EZ oder RF.

Ger GU hat nur einen U-Kat, wird also nichts werden von PN auf GU umzubauen. Mit Super+ stimmt übrigens, wegen der hohen Verdichtung ist Super+ nötig.

Der Block ist natürlich auch ein anderer, sonst hätte der Wagen ja nicht 1,8L Hubraum.

Zudem kommt noch, dass der GU ein hauptsächlich unterdruckgesteuertes Vergasersystem hat (+ ein paar elektrische Bauteile), beim PN ist es hauptsächlich elektrisch bzw. elektronisch. Ich würde deshalb vermuten, dass du zumindest den Motorkabelbaum tauschen musst, damit du die richtigen Stecker für den 2E2 Vergaser hast.

Wenn jetzt noch zwei unterschiedliche ZE ins Spiel kommen, wird der Aufwand sich wohl kaum lohnen.

Themenstarteram 14. Juni 2019 um 13:14

Könnte ich dann einfach den Block vom GU nemhmen und die technick + vergaser vom pn behalten?

mir gefällt der pn bloß ein tick mehr power wäre cool.

welches Getriebe wäre dann zu empfehlen? kann ich das vom PN behalten?

Zitat:

@kathrin-kai schrieb am 14. Juni 2019 um 02:35:17 Uhr:

hallo

der GU hat eine 10:1 verdichtung , denn der hat den selben kolben wie der 8v gti motor mit 107 und 112 ps

der HU kopf ist identisch mit dem PN kopf , da wechseln bringt also nix

 

man könnte den GU motor schon verbauen , aber den PN vergaser beibehalten

Mfg Kai

Themenstarteram 14. Juni 2019 um 13:20

hab ein kat + kaltlaufregler im Pn eingetragen und bin auf euro 2.

könnte ich das beibehalten beim gu?

und super+ muss ich fahren oder empfiehlt sich?

Zitat:

@querys schrieb am 14. Juni 2019 um 12:58:40 Uhr:

ich habe den GU im Golf. Es ist ein 2E2 Vergaser, aber der ist anders als z.B. der 2E2 auf dem EZ oder RF.

Ger GU hat nur einen U-Kat, wird also nichts werden von PN auf GU umzubauen. Mit Super+ stimmt übrigens, wegen der hohen Verdichtung ist Super+ nötig.

Der Block ist natürlich auch ein anderer, sonst hätte der Wagen ja nicht 1,8L Hubraum.

Zudem kommt noch, dass der GU ein hauptsächlich unterdruckgesteuertes Vergasersystem hat (+ ein paar elektrische Bauteile), beim PN ist es hauptsächlich elektrisch bzw. elektronisch. Ich würde deshalb vermuten, dass du zumindest den Motorkabelbaum tauschen musst, damit du die richtigen Stecker für den 2E2 Vergaser hast.

Wenn jetzt noch zwei unterschiedliche ZE ins Spiel kommen, wird der Aufwand sich wohl kaum lohnen.

Du kannst den GU nicht auf Euro 2 bringen, der hat nur U-Kat und ließe sich mit einem heute kaum noch verfügbaren Magermix-System auf Euro 1 bringen. Danach ist Ende.

Du kannst den Motorblock nicht tauschen, weil da die Motorkennung drauf steht. Ein findiger Prüfer sieht das, ob es ein GU oder PN Block ist.

Beim 1.8er ist auch eine große 1.8 auf dem Block gegossen.

Ich kann mir zudem nicht vorstellen, dass der 1.8er Block mit dem 2EE Vergaser überhaupt gescheit läuft. Da passt ja alles nicht zusammen. Der 2EE ist eh schon zickig, aber wenn du die grundlegenden Dinge änderst (Hubraum/Ansaugung) wird der wohl nie mehr richtig fahren.

Ich hab immer Super+ getankt, wozu Schäden risikieren?

PS: Letztendlich wird dein Plan sowieso daran scheitern, dass du gar keinen GU findest. Ich habe sehr lange gebraucht, bis ich überhaupt einen brauchbaren Block gefunden hatte. Den habe ich dann aufs 2. Übermaß bohren lassen und die KW wurde ebenfalls aufs 1. Untermaß abgedreht.

hallo

der 2EE vergaser kann schon auch mehr wie 70ps , das system gab es woanders auf nen 1,6 liter mit 90 ps und nochmal woanders mit 2,0 liter ~100 ps

die bedüsung muss angepasst werden aber nicht alle sondern nur die hauptdüsen

der block pn<>gu ist der selbe , diese 1,8 steht auch auf dem pn hinten drauf

die unterschiede sind kurbelwelle+pleuel+kolben , ,kopf ist gleich

von der sache her kann man auch nen 2e block nehmen , auch das passt , es mus aber etwas feinabstimmung betrieben werden

der 2EE ist natürlich etwas klein was max luftmenge betrifft , wird auf 1,8 und 2,0 liter keine drehorgel , der ist dann eher untenraus recht kräftig

man kann auch einfach den pn block nehmen , nimmt ne 1,8er kurbelwelle , kauft kolben erstes übermaß und verbaut das da rein , pleuel bleiben , sind die gleichen

 

Mfg Kai

...wer ein solch seltenes Magermixsystem für GU/EZ/RF usw von TwinTec haben möchte in gutem Zustand...ich hab noch eines hier liegen.

Bei Interesse PN.

Themenstarteram 16. Juni 2019 um 11:47

Was genau macht das und was kostet das?

 

 

Zitat:

@stahlwerk schrieb am 16. Juni 2019 um 11:12:12 Uhr:

...wer ein solch seltenes Magermixsystem für GU/EZ/RF usw von TwinTec haben möchte in gutem Zustand...ich hab noch eines hier liegen.

Bei Interesse PN.

Jakob96, siehe den post von Querys:

..."Du kannst den GU nicht auf Euro 2 bringen, der hat nur U-Kat und ließe sich mit einem heute kaum noch verfügbaren Magermix-System auf Euro 1 bringen. Danach ist Ende"...

Du zahlst damit deutlich weniger Steuern beim GU Motor weil es den Motor schadstoffärmer laufen lässt.

Hier ein Foto von dem Magermix System

Img-5659

@stahlwerk: Was ist denn das für ein interessantes Teil mit der Feder? Das kenn ich garnicht.

Mein Magermix ist letztes Jahr rausgeflogen mit dem H-Kennzeichen lass ich das wieder austragen.

Zitat:

@querys schrieb am 16. Juni 2019 um 16:49:31 Uhr:

@stahlwerk: Was ist denn das für ein interessantes Teil mit der Feder? Das kenn ich garnicht.

Mein Magermix ist letztes Jahr rausgeflogen mit dem H-Kennzeichen lass ich das wieder austragen.

Schaut fuer mich wie eine mechanische Benzinpumpe aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen