ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Gti verbrennt öl, alles neu!!!!

Gti verbrennt öl, alles neu!!!!

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 7. September 2015 um 13:44

Hallo liebe leute!!!!

Ich brauch mal dringend eure Hilfe!

Also ich habe ein 2012 Golf 6 GTI.

Nach motorschaden (abgebrochene Zündkerze) habe ich alles neu machen lassen. Ventile, schaftdichtungen, kolben mit Ringe da der Block aufgebohrt werden musste. Das alles vom motorinstandsetzer. Zerlegt und Zusammenbau habe ich gemacht.

Mein Problem ist, das ich starken unterdruck in dem Ventildeckel habe. Wenn ich den öl Deckel öffne geht der Motor aus. Und er frist ziemlich viel öl. Ich denke das er das über die KGL zieht.

Jetzt zu meiner Frage; warum hat er so ein starken unterdruck? Ich habe alles durchsucht und nix über den Motor gefunden. Werkstad kann mir auch nicht weiter helfen.

PS er läuft aber ganz normal im Stand und auch bei drehzahl.

Bedanke mich schon mal im voraus!

Ähnliche Themen
68 Antworten

Das ist ganz normal mit dem Unterdruck und das er aus geht wenn man den Öleinfülldeckel öffnet.

Er bekommt da Falschluft und geht eben aus.

Was heisst er braucht viel Öl?

Ziehst du eine blaue Fahne hinter Dir her?

Themenstarteram 7. September 2015 um 14:18

Hi,

Ne nicht wirklich aber ich habe 2l auf 2000 km. Das ist zu viel.

Ja habe ich mir gedacht das das normal ist. Habe aber bei einem passat cc den Deckel geöffnet und das war nix mit unterdruck und ausgehen. Das ist die selbe KGL und der gleiche motor!!!!

Dann ist am CC was defekt.

Der Motor muss den Öldeckel ansaugen.

Wieviele Km hat der Motor nach der Revision denn jetzt runter?

Welches Öl ist drin?

Themenstarteram 7. September 2015 um 22:28

Jetzt hat er fast 3000 km runter!

Fahre das 5w30.

Meint ihr nicht das die KGL defekt ist? Das er einfach zuviel über die Ansaugbrücke zieht und da das ganze öl verbrannt wird. Öl ist zwar in der Ansaugbrücke, kann aber normal sein!

Kopfdichtung oder etwas anderes? Bin echt ratlos.

Habe zwar gute Kenntnisse aber was kann das noch sein?

Danke schon mal an euch!

Schaftdichtungen. Turbo. Zdk. Simmerringe . Undicht. Kann vieles sein.

Die KGL-Baugruppe hat ein Rückschlagventil in dem Kanal der zum Turbo geht, schau mal nach ob das korrekt arbeitet. Wenn ich die Zeichnung richtig verstehe soll das verhindern das der Turbo quasi das KG-Gehäuse "leerschlürft".

Themenstarteram 7. September 2015 um 23:38

Ah guter tipp, schau ich mal nach!

Zieht der Turbo im Stand so viel luft, das der Deckel kaum auf geht?

Danke hoffe das ist nur was kleines!

Themenstarteram 7. September 2015 um 23:44

Zitat:

@lp3g schrieb am 7. September 2015 um 23:05:33 Uhr:

Schaftdichtungen. Turbo. Zdk. Simmerringe . Undicht. Kann vieles sein.

Ich verstehe was du meinst, ich denke nur das das irgendwie mit dem starken unterdruck zusammenhängt. Schaftdichtungen sind neu vom instandsetzer. Kolbenringe auch.

Kompression hat er auf allen 4 Töpfen 14 bar ganz genau! Das will ich erstmal ausschließen.

Danke

Themenstarteram 7. September 2015 um 23:48

Zitat:

@Dennis7082 schrieb am 7. September 2015 um 23:44:41 Uhr:

Zitat:

@lp3g schrieb am 7. September 2015 um 23:05:33 Uhr:

Schaftdichtungen. Turbo. Zdk. Simmerringe . Undicht. Kann vieles sein.

Ich verstehe was du meinst, ich denke nur das das irgendwie mit dem starken unterdruck zusammenhängt. Schaftdichtungen sind neu vom instandsetzer. Kolbenringe auch.

Kompression hat er auf allen 4 Töpfen 14 bar ganz genau! Das will ich erstmal ausschließen.

Danke

Im Ladeluftsystem ist kaum öl drin, also bisschen, bleibt ja leider nicht aus!

Wurde der Block auf das richtige Maß gebohrt ? Wurden die Kolbenringe auf Maßhaltigkeit geprüft ?

Themenstarteram 8. September 2015 um 0:36

So genau kann ich das nicht sage, aber ich denke der instandsetzer weiß was er tut. Da die Kompression recht hoch ist und auch gleich denke ich das da alles so weit in Ordnung ist.

Ich habe auch schon gedacht das die riefen nicht richtig raus sind, bezweifle ich nach der Kompressions Prüfung.

Ich weiß ich schmettert alles ab. Er läuft so weit ganz gut und denke die arbeit am block und kopf wurde gut ausgeführt. Bin trotzdem dankbar über jeden Tipp.

Darf ich fragen, was mit der Kerze war? Elektrode abgebrochen? Materialfehler? Zu heiss? Falsche Kerzen?

Themenstarteram 8. September 2015 um 9:11

Zitat:

@Frazer schrieb am 8. September 2015 um 06:52:07 Uhr:

Darf ich fragen, was mit der Kerze war? Elektrode abgebrochen? Materialfehler? Zu heiss? Falsche Kerzen?

Klar!

Die Sichel unten ist abgebrochen und das vor der Inspektion.

Themenstarteram 8. September 2015 um 9:17

Habe mal paar Bilder vom schaden!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Gti verbrennt öl, alles neu!!!!