ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Große Navi-Probleme beim RNS 510!

Große Navi-Probleme beim RNS 510!

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 5. Dezember 2015 um 18:12

Hallo,

ich muss mich jetzt verzweifelt in diesem Forum melden, vielleicht erreiche ich hier unter den "Gölfen" mehr Fachleute, die mir bei meinem RNS 510-Problem weiterhelfen können.

KFZ: Passat Bj. 2009, MJ 2010 mit RNS 510 ab Werk.

Zum Softwarestand des Geräts kann ich leider nichts sagen, ich habe kein freigeschaltetes Hidden-Menü.

Zum Problem:

Vor ca. 2 Jahren habe ich mir eine gebrauchte, aber originale V11 Karten-DVD gekauft, um das Kartenmaterial aus 2009 (dem Baujahr des Passats und des RNS) zu aktualisieren. Das Kartenmaterial ließ sich innerhalb ca. 60 Minuten installieren auf der HDD, das hat schonmal funktioniert. Aber dann kamen die Probleme: die Länder in der Zieleingabe sind jetzt auf Tschechisch (vermute ich), alles andere wie Straßennamen, Ansagen und Menüsprache ist weiterhin auf Deutsch. Auch die Spracheinstellung im Menü (System) ist auf "Deutsch" eingestellt.

Das noch größere und somit das eigentliche Problem ist, dass viele Orte oder auch Städte nicht mehr gefunden werden. Gebe ich z.B. ein Ziel in Köln ein, bricht die Zielführung nach einigen Sekunden ab mit einer Fehlermeldung (Keine Informationen zum Zielgebiet, oder so ähnlich). Das passiert mittlerweile mit vielen Zieleingaben, egal ob Deutschland oder auch Holland z.B. Hin und wieder kommt es vor, dass das Ziel 50km vor Ankunft doch noch erkannt wird und die Navigation funktioniert problemlos.

Jetzt dachte ich mir, die damalige DVD hätte Fehler gehabt und habe mir jetzt wieder eine originale DVD V12 von VW besorgt: EA Teilenummer: 1T0 919 859 B Europa West (V12).

Eben wieder die 60 minütige Installations-Prozedur durchgeführt beim Fahren. Es kam danach auch eine Meldung, dass das Kartenmaterial erfolgreich auf die HDD installiert wurde. Vorher habe ich auch das Navi und die dazugehörigen Speicher auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Dann eine erneute Zieleingabe, aber die Probleme bestehen weiter! Ländernamen immer noch auf Tschechisch (Deutschland ist Almanya, glaube ich) und eine Navigation zum Test wurde abgebrochen. Prima...

Hatte auch schonmal bei einer VW Werkstatt angefragt, ob die mir ein Softwareupdate auf das RNS spielen können, aber da gab es nur fragendes Achselzucken.

Wie komme ich jetzt weiter? Das Problem besteht seit dem Aufspielen des Kartenmaterials der ersten DVD. Was ist da schief gelaufen? Es waren jedes Mal West Europa DVDs und deutsche Ausführungen.

Ich erhoffe mir, dass ich durch ein Softwareupdate des Geräts vielleicht den Fehler beheben kann, aber dafür muss ich eine VW-Werkstatt finden, die sich damit auskennt und das macht im Raum Trier.

Vielleicht hat hier jemand einen Rat für mich?

Danke im voraus!

Beste Antwort im Thema

Ohha, sorry, ich wollte Dir da nicht zu nahe treten. Da ich eh schon immer am Rad dreh (wg. "spin"), danke für die Wünsche, dass das weiterhin klappt. Wenn Du jedoch beleidigend werden wolltest, hättest Du noch ein "n" kaufen sollen.

Ich wollte hier doch lediglich auf den Umstand aufmerksam machen, dass lupfis POI eben nur die

- variablen Blitzer (Begriff "variabel" hier bezogen auf die Geschwindigkeit mit fest installiertem Blitzer),

- aber eben nicht die wirklich mobilen Blitzer (Begriff "mobil" hier bezogen auf den Standort des Blitzers - mal da mal nicht) enthalten. Damit kann dann doch jeder umgehen, wie er will.

Ich versuche mich hier im Forum immer an Dieter Nuhr's Motto "Wenn man keine Ahnung hat, einfach Fr.. halten" zu halten und antworte daher nur in Threads, wenn ich 90% sicher bin, das auch zu wissen. Aber auch dann (gewünscht max 10% :-) ) schreibe ich manchmal völligen Unsinn, aber bin bestimmt nicht "laut lamentierend" unsachlich (Ich denke die Archive meiner Threadbeiträge geben mir Recht).

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

wieso installierst du nicht selbst eine passende firmware?

Ich würde an deiner Stelle FW5238 installieren (Achtung, die Festplatte wird formatiert) und die Karte nochmal neu installieren. In jüngerer Zeit hört man von deinem Problem kaum noch, auch wenn es mir vage bekannt vorkommt. Ein Firmware-Update hat in der Vergangenheit geholfen.

Eine VW-Werkstatt kann dir nicht weiterhelfen, da VW keine Firmware-Updates vorsieht, die neue Funktionen auf das Gerät bringen. Ein Update auf 1300 kannst du bekommen, 2010 müsstest du ca. FW1200 haben. Außer der Passat wäre nach KW46 gebaut, dann hättest du schon Sprachbedienung und eine Firmware in der Größenordnung 2720. Ob das offizielle Update von VW auf 1300 schon hilft müsste man testen, wird aber kaum kostenlos gemacht werden.

Themenstarteram 5. Dezember 2015 um 21:33

Wenn ich ehrlich bin weiß ich weder wo ich die andere FW her bekomme, noch, wie das alles abläuft. Ich möchte nicht das teure Gerät zerstören.

Danke schon mal!

PS: Mein RNS 510 hat oben rechts auf der Taste einen Stern, sofern das eine Zuordnung des Baujahrs des RNS leichter macht.

Zitat:

@Cabrioracer-Tr schrieb am 5. Dezember 2015 um 21:33:14 Uhr:

Wenn ich ehrlich bin weiß ich weder wo ich die andere FW her bekomme, noch, wie das alles abläuft.

Google hilft bei beidem.

Wenn Google Dir nicht liegt, könntest Du mal beim User shanny nachfragen.

Zitat:

Ich möchte nicht das teure Gerät zerstören.

Meinst Du einer hier aus dem Forum will/wollte schon mal sein Gerät schrotten?

Wenn Du nichts selber machen möchtest, kanst Du VW auch um ein FW update bitten.

Ob das das Problem heilt (auch ich meine mich zu erinnern...), aber letztlich könnte ja auch wirklich was defekt sein.

 

Themenstarteram 5. Dezember 2015 um 23:35

Würde ein Systemneustart vielleicht etwas helfen? Das ist wohl die Tastenkombination Pfeil links, Pfeil rechts und Stern (alle oben am Gerät).

Bei einem kleineren VW-Händler in meiner Nähe konnte man mit meiner Bitte um ein Softwareupdate nichts anfangen, das war bei der letzten Inspektion im Sommer. Ich wollte es jetzt mal bei einer größeren VW Werkstatt versuchen. Ich zahle auch gerne die Arbeit, wenn das Teil danach wieder einwandfrei läuft...

- Probieren kannst Du das problemlos.

- btw. die v12 hast Du wann gekauft, weil seit einigen Wochen doch die v13 draußen ist?

- Firmware machen schon viele selbst, die 5238 modified besorgen und drauftun.

@shanny - Du hast hier evtl. mehr Erfahrung im Informationen transportieren

Themenstarteram 5. Dezember 2015 um 23:48

shanny hat schon ne PN ;-)

Die V12 habe ich mir gebraucht gekauft, ist aber original verpackt und eine VW DVD.

Funzt das Update auch mit einer SD-Karte, oder nur per CD? Ich versuche mal die Version 5238 zu finden.

Danke bis hierher!

Oben in Deinem Beitrag war sie noch nicht gebraucht sondern "von VW besorgt", deshalb die Frage.

SD ist schon wieder "spezieller", geht aber auch.

Themenstarteram 6. Dezember 2015 um 0:10

Dann nehme ich doch besser ein CD Rohling, sofern ich noch einen finde.

sorry, da war ich jetzt auch wieder ungenau:

- SW update mit CD/DVD (oder RNS Manager usw.)

- Karten mit DVD oder via SD

Karten besser mit DVD. Die Geschichte mit der SD-Karte kann nach meinen Informationen Risiken und Nebenwirkungen haben.

Sterntaste deutet auf ein C-Gerät aus MJ2010.5 hin, das schon Sprachbedienung unterstützt. Keine Ahnung, ob es seitens VW dafür ein offizielles Update gab, müsste ggf. mal jemand die TPIs durchforsten. Mit der 5238 kann man aber nicht viel verkehrt machen, die Wahrscheinlichkeit das Gerät abzuschießen ist gering.

Themenstarteram 6. Dezember 2015 um 0:27

Unser Passat ist ein "Zwitter", also eine Art Zwischenmodell: Noch die Form des B6, aber schon das Cockpit (weiße Beleuchtung), das Lenkrad und die Klimabedienung vom folgenden Modell ab 2010.

Ich kann mir VCDS bei einem Kumpel ausleihen, dann schalte ich das Hidden Menü erst mal frei.

Ich würde die oft erwähnte "Josi-Version" der 5238er Software nehmen, ich hoffe das klappt.

Ärgerlich, wenn man ein super Navigerät im Passat hat, aber das Navi die meiste Zeit nicht funktioniert...

Zitat:

@MrXY schrieb am 6. Dezember 2015 um 00:22:18 Uhr:

Karten besser mit DVD. Die Geschichte mit der SD-Karte kann nach meinen Informationen Risiken und Nebenwirkungen haben.

Kann ich bestätigen,manchmal sucht er nach dem SWL und hängt dann..

Dann hilft nur noch die SWL CD um es wieder zu beleben,aber danach ist die Firmware nicht mehr komplett und muss im schlimmstenfall erneut aufgespielt werden.

Die bessere Methode ist immer noch mit dem RNS Manager.

Meine Meinung: Neue FW aufspielen und erneutes einspielen der Navi DVD.

Wenn du das noch nie selbst gemacht hast, such dir am Besten jemanden und denkt bitte daran, die Batterie zu puffern, d.h. Ladegerät anschließen!

Hier solltest du mehr finden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Große Navi-Probleme beim RNS 510!