ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf TDI Zahnriemen wechseln steht an.

Golf TDI Zahnriemen wechseln steht an.

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 4. September 2016 um 21:35

Hallo.

Bei meinen 2004er TDI 101 PS, 192000 Km auf dem Tacho steht der Zahnriemen wechsel an.

Hat vieleicht jemand eine Anleitung?

Dank schon mal im vorraus .

Beste Antwort im Thema

Ich kann Laien nur davon abraten, den ZR vom TDI selbst zu wechseln. Dann lieber 500€ in einer freien Werkstatt dafür zahlen.

Neben dem Know-How gehören auch diverse Spezialwerkzeuge zum Arrietieren der Zahnräder. Das hier z.B:

https://www.fluidonline.de/.../?...

Das vorher besorgen, falls man es doch selbst erledigen will.

45 weitere Antworten
Ähnliche Themen
45 Antworten

Da muss ziemlich viel demontiert werden, und wenn die Zahnstellungen zueinander Nachher nicht mehr stimmen gib's nen kapitalen Motorschaden. deshalb war ich immer beim :).

Bei den letzten 2x hab ich immer um die 800€ gezahlt jedoch waren Inspektion uns andere Verschleißteile dabei.

Anleitungen gibt es in "So wird´s gemacht", hier auf mt per SuFu zu finden oder eben im Netz googeln.

Unten mal ein paar ggf. interessante Bilder.

Bei Volkswagen Direkt Express in WOB kostet der reine ZR-Wechsel beim Golf IV TDI PD (allerdings ohne WaPu, die man in jedem Fall mit wechseln sollte!) € 379,-.

Auf Nachfrage zzgl. WaPu ca. € 80,- mehr.

Ist aber VEP, Markus, oder?

Hier mal PD:

noch was zum Lesen:

Ich nehme an, dass der TE ein reibgedämpftes Spannsystem hat und nicht wie in der Anleitung ein hydraulisches. Somit müssten die Arbeiten in diesem Punkt abweichen. Ebenso in dem Punkt, dass der Motor quer eingebaut ist.

Was mich wundert ist auch der KM-Stand des Fahrzeugs vom TE. Wurde der Zahnriemen mal verfrüht gewechselt oder soll er aufgrund hohen Alters gewechselt werden? Wenns ein AXR ab Modelljahr 2004 ist, dann dürfte der doch den 120 tkm Intervall haben, oder?

Ja, oben die ist vom VEP, aber in den meisten Punkten identisch. Ich fand die Anleitung mit am besten. Muss man schauen wo sie sich zum PD unterscheidet.

Ich kann Laien nur davon abraten, den ZR vom TDI selbst zu wechseln. Dann lieber 500€ in einer freien Werkstatt dafür zahlen.

Neben dem Know-How gehören auch diverse Spezialwerkzeuge zum Arrietieren der Zahnräder. Das hier z.B:

https://www.fluidonline.de/.../?...

Das vorher besorgen, falls man es doch selbst erledigen will.

Meiner ist ja auch schon längst dran.

Meine Idee ist es, alle Anbauteile drum herum zu demontieren.

(Stoßfänger, Schlossträger, Kühler, Ladeluftkühler, Saugrohre, Wischwasserbehälter, Schläuche, Generator, Keilrippenriemen, Spannrolle, Unterbodenschutz ist eh nicht mehr vorhanden)

Was wäre noch sinnvoll zu demontieren?

Danach würde ich das Auto zu meinem Freundlichen schieben. (100m entfernt)

Wie lang wäre dann noch ca. der Zeitaufwand für die Werkstatt?

Wenn man sich bei deinem ARL am Leitfaden orientiert, dann kannst du abbauen: Unterfahrschutz (evtl auch das seitliche Teil unterm Keilriemen), Keilriemen, Spanner vom Keilriemen, Kühlwasserausgleichsbehälter (Schläuche dran lassen) ebenso Servo-AGB. Außerdem kannst du noch die Keilriemenscheibe von der Kurbelwelle abbauen. Dann kannst du gucken ob der Zahnriemenschutz oben und unten raus geht. Kann sein das es da Probleme gibt solange der Motorhalter drin ist, aber den würde ich nicht entfernen wenn das Auto noch bewegt wird. Außerdem brauchst du dann eine Motorbrücke.

EDIT: Das Ladeluftrohr habe ich vergessen.

Themenstarteram 5. September 2016 um 22:08

Hallo.

Ist ein AXR!

Laut Service Heft muss alle 90000 Km der Riemen neu.

Meiner hat das reibgedämpftes Spannsystem.

Ich glaube ich brauche den KW Arretierer(10050)und den Dorn für das Zahnrad.

Zitat:

@Taubitz schrieb am 5. September 2016 um 11:37:35 Uhr:

Bei Volkswagen Direkt Express in WOB kostet der reine ZR-Wechsel beim Golf IV TDI PD (allerdings ohne WaPu, die man in jedem Fall mit wechseln sollte!) € 379,-.

Auf Nachfrage zzgl. WaPu ca. € 80,- mehr.

Da habe ich den ZR meines IVers im Juni wechseln lassen. Wirklich ein gutes Angebot!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf TDI Zahnriemen wechseln steht an.