ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Golf mit geteilter Blinker (LED) "Funktion"

Golf mit geteilter Blinker (LED) "Funktion"

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 29. Oktober 2014 um 18:38

Moin,

ich hatte hier eben einen 7er GTI vor mir. Wenn der Blinker aktiv war hat wechselnd die linke dann die rechte Hälfte vom Blinker geblinkt. Also das Rücklicht ist ja in 2 Teile geteilt. Ein Teil ist im Kofferraum und das andere im Heck.

Wisst ihr was ich meine? Schwer zu beschreiben ;)

Wie macht man das ? :D

Beste Antwort im Thema

Ich verstehe nicht, warum einige so heiß auf diese Funktion sind. In meinen Augen sieht das eher nach einem Defekt aus und irritiert die meisten anderen Verkehrsteilnehmer nur unnötig. Der nächste baut seinen Blinker auf Dauerlicht um und wieder ein anderer ändert die Farbe von gelb auf grün. Mal ganz davon abgesehn, dass ich ja selbst nicht mal was davon sehen, wenn ich mich außen vor mein Auto stelle, ohne explizit den Warnblinker zu drücken. Für mich hat das schon einen Sinn, warum Blinker seit Ewigkeiten einfach nur an und aus gehen. Wer etwas Extravaganz möchte, kann sich ja beispielweise seinen Navi-Bildschirm um 180 Grad drehen oder die Fensterheber umpolen. Genauso dämlich, stört bloß niemanden.

105 weitere Antworten
Ähnliche Themen
105 Antworten

Zitat:

@rascher_barni schrieb am 31. Oktober 2014 um 16:26:17 Uhr:

Zitat:

@FelsteadFervour schrieb am 31. Oktober 2014 um 15:44:15 Uhr:

Hier sieht man es noch besser.

Sieht ja echt cool aus. Was ist die offizielle Meinung der Rennleitung dazu? Bzw. die der entsprechendne Richtlinien?

Siehe mein Kommentar weiter oben im Thread. Oder willst du jetzt die Passage in der StVZO haben?

Kann man das auch so codieren, dass man im Menue die Funktion auswählen kann? Ich kann mir vorstellen, dass die Rennleitung vielleicht nix sagt, wenn man die hinter einem Fahren, aber spätestens bei der HU dürfte es Probleme geben.(Ähnlich wie bei Bestätigungston beim Auf-u. Abschließen)--Das Wechselblinken habe ich in den 90igern bei den Amischlitten gesehen, allerdings waren die Blinker vorne im Wechsel(also zwei für links, zwei für Rechts). Weiß jemand wie das technisch realisiert wurde?

Lässt sich leider kein Menüpunkt dafür erstellen.

So, hier der entsprechende Auszug aus der StVZO:

http://www.verkehrsportal.de/stvzo/stvzo_54.php

Gleich der erste Satz in §54 Abs. 1 StVZO:

Zitat:

(1) Kraftfahrzeuge und ihre Anhänger müssen mit Fahrtrichtungsanzeigern ausgerüstet sein. Die Fahrtrichtungsanzeiger müssen nach dem Einschalten mit einer Frequenz von 1,5 Hz ± 0,5 Hz (90 Impulse ± 30 Impulse in der Minute) zwischen hell und dunkel sowie auf derselben Fahrzeugseite – ausgenommen an Krafträdern mit Wechselstromlichtanlage – in gleicher Phase blinken.

Das muss die Rennleitung erstmal selber finden in der StVO.

Zitat:

@zameck schrieb am 31. Oktober 2014 um 18:18:21 Uhr:

Das muss die Rennleitung erstmal selber finden in der StVO.

§54 Fahrtrichtungsanzeiger

(1) Kraftfahrzeuge und ihre Anhänger müssen mit Fahrtrichtungsanzeigern ausgerüstet sein. Die Fahrtrichtungsanzeiger müssen nach dem Einschalten mit einer Frequenz von 1,5 Hz ± 0,5 Hz (90 Impulse ± 30 Impulse in der Minute) zwischen hell und dunkel sowie auf derselben Fahrzeugseite – ausgenommen an Krafträdern mit Wechselstromlichtanlage – in gleicher Phase blinken. Sie müssen so angebracht und beschaffen sein, dass die Anzeige der beabsichtigten Richtungsänderung unter allen Beleuchtungs- und Betriebsverhältnissen von anderen Verkehrsteilnehmern, für die ihre Erkennbarkeit von Bedeutung ist, deutlich wahrgenommen werden kann. Fahrtrichtungsanzeiger brauchen ihre Funktion nicht zu erfüllen, solange sie Warnblinklicht abstrahlen.

Ich verstehe nicht, warum einige so heiß auf diese Funktion sind. In meinen Augen sieht das eher nach einem Defekt aus und irritiert die meisten anderen Verkehrsteilnehmer nur unnötig. Der nächste baut seinen Blinker auf Dauerlicht um und wieder ein anderer ändert die Farbe von gelb auf grün. Mal ganz davon abgesehn, dass ich ja selbst nicht mal was davon sehen, wenn ich mich außen vor mein Auto stelle, ohne explizit den Warnblinker zu drücken. Für mich hat das schon einen Sinn, warum Blinker seit Ewigkeiten einfach nur an und aus gehen. Wer etwas Extravaganz möchte, kann sich ja beispielweise seinen Navi-Bildschirm um 180 Grad drehen oder die Fensterheber umpolen. Genauso dämlich, stört bloß niemanden.

Beim R8, bei dem die LED's einzeln angesteuert werden, sieht das Lauflicht der Blinker schon genial aus!

Zitat:

@Bigmogly schrieb am 31. Oktober 2014 um 23:12:45 Uhr:

Zitat:

@zameck schrieb am 31. Oktober 2014 um 18:18:21 Uhr:

Das muss die Rennleitung erstmal selber finden in der StVO.

§54 Fahrtrichtungsanzeiger

(1) Kraftfahrzeuge und ihre Anhänger müssen mit Fahrtrichtungsanzeigern ausgerüstet sein. Die Fahrtrichtungsanzeiger müssen nach dem Einschalten mit einer Frequenz von 1,5 Hz ± 0,5 Hz (90 Impulse ± 30 Impulse in der Minute) zwischen hell und dunkel sowie auf derselben Fahrzeugseite – ausgenommen an Krafträdern mit Wechselstromlichtanlage – in gleicher Phase blinken. Sie müssen so angebracht und beschaffen sein, dass die Anzeige der beabsichtigten Richtungsänderung unter allen Beleuchtungs- und Betriebsverhältnissen von anderen Verkehrsteilnehmern, für die ihre Erkennbarkeit von Bedeutung ist, deutlich wahrgenommen werden kann. Fahrtrichtungsanzeiger brauchen ihre Funktion nicht zu erfüllen, solange sie Warnblinklicht abstrahlen.

Vielen Dank, ist ja eine klare Ansage. Also lassen wir das weg.

am 1. November 2014 um 13:06

Hallo,

ist es möglich, eine Verzögerung bei den Blinkern zu codieren?

Dann könnte man es ja so codieren, das die äußeren Blinker etwas später angehen, würde dann zumindest einem Lauflicht nahe kommen :)

Ich habe einen Golf 7 GTD EZ 12/2014 mit LED-Rückleuchten dort sollte das Pace-Car-Blinken möglich sein oder ?

 

Ich kann das nicht selber codieren da ich nicht die nötigen Tools habe. Kennt eventuell jemanden jemanden aus der Nähe von Bremen ?

Such in der VCDS-User Liste.. Ich bin in Ostfriesland

Zitat:

@Golfi30 schrieb am 27. Februar 2016 um 19:47:55 Uhr:

Such in der VCDS-User Liste.. Ich bin in Ostfriesland

Ich schreibe dich mal direkt an. Bin öfters mal in Leer da ich dort einen See habe.

am 9. April 2016 um 16:19

Zitat:

@TBAx schrieb am 29. Oktober 2014 um 19:28:28 Uhr:

Pace-Car Blinken der Rückleuchten (LED-Rückleuchten) (Golf 7 AU)

STG 09 > Zugriffsberechtigung: 31347> Anpassung > …

  • Kanal "(4)-Leuchte16BLK SLB35BLK SL KC9-Lichtfunktion A 16" > Wert auf "Blinken links Dunkelphase" anpassen
  • Kanal "(4)-Leuchte17TFL R BLK SRB3TFL R BLK SR KC3-Lichtfunktion A 17" > Wert auf "Blinken links Dunkelphase" anpassen

 

Ist auf deutschen Straßen übrigens nicht legal, da die Blinker einer Seite zyklisch Blinken müssen (genaue Formulierung in der StVZO nachlesen).

Hallo, Kannal 4 Lichtfunktion A 17" Dunkelphase müsste rechts sein oder irre ich mich.

Gruss Sergio

Ist richtig, kann den Beitrag aber nicht mehr editieren. :/

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Golf mit geteilter Blinker (LED) "Funktion"