ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf IV 1,9 Tdi AXR ruckelt unter Last (19557 - P3101 Motor für Saugrohrklappe (V157)

Golf IV 1,9 Tdi AXR ruckelt unter Last (19557 - P3101 Motor für Saugrohrklappe (V157)

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 13. November 2014 um 20:11

Hallo Leute,

bei meinem Golf IV habe ich Probleme mit einem starken Schütteln des Motors, sobald ich aufs Gas gehe.

Vor allem unter Last (Berghoch) schüttelt der Motor sehr stark.

Je stärker er unter Last ist, desto heftiger ist das Schütteln.

Im Leerlauf ist dagegen alles in Ordnung.

Erstmal ein paar Daten zum Fahrzeug: VW Golf IV 1J1, 1,9tdi AXR, BJ. 2002, 155TKM

 

Folgende Fehler konnte ich auslesen:

  • 19557 - P3101 Motor für Saugrohrklappe (V157)Unterbrechung/ Kurzschluss nach Masse, 35-10, sporadisch
  • 18080 - P1672 Kühlerlüfteransteuerung 1Unterbrechung/ Kurzschluss nach Masse, 35-10, sporadisch

Ich habe mir schon einiges über die Suche durchgelesen, das Problem ist ja weit verbreitet.

Ich habe gelesen dass es für beide Teile z.b. beim Golf V oder Touran eine gemeinsame Sicherung gibt, aber auch beim Golf IV? Habe alle "normalen" Sicherungen durchgemessen.

Wo kann das Problem liegen?

Danke für alle Hinweise!!!

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 2. März 2015 um 18:27

So, will ja auch hier nochmal die Rückmeldung geben: Es war ein Hydrostößel defekt!!!

Ich habe daher am Wochenende zusammen mit einem Kollegen die Nockenwelle und die Hydrostößel gewechselt, das Auto läuft jetzt wieder ganz normal. Es war ein Hydrostößel sehr stark beschädigt (eingedrückt mit Loch in der Mitte), wir haben beim Ausbau leider keine Bilder gemacht, da wir etwas unter Zeitdruck waren, ein Bild vom defekten Hydröstößel aber reiche ich nach. Die entsprechende Nocke der Welle war schon sehr stark abgenutzt.

Motor und Auto haben wieder die gewohnte Leistung und das Fahren macht wieder Spaß.

Nochmal vielen Dank an alle fürs Helfen, habe eine Menge hier gelernt. :)

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten
Themenstarteram 2. März 2015 um 18:27

So, will ja auch hier nochmal die Rückmeldung geben: Es war ein Hydrostößel defekt!!!

Ich habe daher am Wochenende zusammen mit einem Kollegen die Nockenwelle und die Hydrostößel gewechselt, das Auto läuft jetzt wieder ganz normal. Es war ein Hydrostößel sehr stark beschädigt (eingedrückt mit Loch in der Mitte), wir haben beim Ausbau leider keine Bilder gemacht, da wir etwas unter Zeitdruck waren, ein Bild vom defekten Hydröstößel aber reiche ich nach. Die entsprechende Nocke der Welle war schon sehr stark abgenutzt.

Motor und Auto haben wieder die gewohnte Leistung und das Fahren macht wieder Spaß.

Nochmal vielen Dank an alle fürs Helfen, habe eine Menge hier gelernt. :)

Dann wieder gute Fahrt und danke für die Rückmeldung!

Hallo und Glückwunsch zur Ursachenfindung! Hast du eine Ahnung wie dieser Schaden entstanden ist? Wurde vielleicht ein falsches Motoröl gefahren oder LL Öl? Motorlauf Geräuschekulisse absolut unauffällig gewesen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf IV 1,9 Tdi AXR ruckelt unter Last (19557 - P3101 Motor für Saugrohrklappe (V157)