ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf gegen Diebstahl sichern

Golf gegen Diebstahl sichern

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 29. Juni 2017 um 7:45

Guten Morgen,

ich bin neu hier und ich hoffe, dass das Thema nicht 100x durchgekaut wurde.

Aber ich habe mir vor kurzem endlich meinen Golf 4 GTI TDI mit dem ARL-Motor geholt und ich weiß auch, dass so welche bei uns gerne mal verschwinden.

Daher bin ich auf der Suche nach einem System oder einem Trick der verhindern könnte, dass er geklaut wird.

Habe schon bei einigen gelesen, dass man die Räder abschrauben soll und Lenkrad mitnehmen kann, aber das ist für den Alltag ja nicht wirklich hilfreich ist.

Hat jemand was in seinem Auto eingebaut, dass Diebe nicht lange Freude an ihrer neue Beute haben?

Beste Antwort im Thema

Am sinnvollsten ist sicherlich, die Leitung der OBD Buchse zu unterbrechen. Wenn der "WFS Entferner" bei direktem Anstecken an die OBD Buchse schon nicht funktioniert, fummelt da keiner noch minutenlang im aufgebrochenen Auto rum und guckt, wo die Unterbrechung ist, kann ich mir zumidnest nicht vorstellen...

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten

Golf 4? GTI oder TDI - oder ein GTD? Wer klaut denn so was noch?

Mach dir einen versteckten Schalter für die Stromzufuhr der Diesel/Benzinpumpe. Hilft aber nicht gegen Abtransport.

Alternative wäre eine Radkralle - aber nicht vergessen.

Typschild tauschen.

Vielleicht eine engl. Bulldoggen im Innenraum einquartieren?

Sicherung von der Kraftstoffpumpe auf einen daneben liegenden freien Platz umstecken.

Themenstarteram 29. Juni 2017 um 12:33

eigentlich ging es mir mehr um Zusatzsysteme. Wie ich mich kenne, stehe ich am nächsten Tag da und wundere mich warum er nicht mehr anspringt :D

Zitat:

@PeterBH schrieb am 29. Juni 2017 um 09:52:53 Uhr:

Golf 4? GTI oder TDI - oder ein GTD? Wer klaut denn so was noch?

Mach dir einen versteckten Schalter für die Stromzufuhr der Diesel/Benzinpumpe. Hilft aber nicht gegen Abtransport.

Einen GTD gibt's nicht. Es ist ein 1.9TDI mit der Ausstattung "GTI". Ich habe den gleichen, nur mit "Highline" Ausstattung.

Ich habe mein Auto von hinten hässlich gemacht, und einen 1.4 Aufkleber draufgeklebt, das schreckt Diebe schon mal ab. :) Problem ist das Xenonlicht, das wird höchstens mal geklaut. Aber dafür gibt's dann die Teilkasko.

Ansonsten weiß ja Niemand dass ein ARL drunter steckt.

Was man noch machen kann:

Mit verstecke Schalter das:

- MSG unterbrechen (Stromversorgung)

- K-Linie an der OBD Buchse unterbrechen (PIN7 gelbe Leitung)

- Falls eine Vorförderpumpe vorhanden ist, kann man auch hier die Stromversorgung unterbrechen

Zitat:

@das-markus schrieb am 29. Juni 2017 um 13:20:48 Uhr:

 

Ich habe mein Auto von hinten hässlich gemacht, und einen 1.4 Aufkleber draufgeklebt, das schreckt Diebe schon mal ab. :)

Ansonsten weiß ja Niemand dass ein ARL drunter steckt.

Das mag vielleicht für nen Gelegenheitsdieb zutreffen.

Dem "Kenner" verraten allein schon der andere Drehzahlmesser und die doch größere Bremsanlage, das da eben kein 1.4er Motor unter der Haube werkelt.

 

Meiner ist innen auch auf hässlich getrimmt...

Wenn der TE so Angst hat, hätte er sich besser einen Dacia geholt

Zitat:

@voller75 schrieb am 29. Juni 2017 um 13:53:35 Uhr:

Meiner ist innen auch auf hässlich getrimmt...

Vintage Look ist ja gerade schwer angesagt.

Echt-hab ich was verpasst?

Fehlt nur noch der Strohhut und ein paar Boxen in der Hutablage...

und zur Krönung wohl noch ein Kenkradflauschi..urgs

Themenstarteram 29. Juni 2017 um 14:29

was hat das mit Dacia zu tun...? möchte einfach nur dafür sorgen, dass das was ich mir relativ lange und hart erspart habe, auch bei mir bleibt.

Nüchtern betrachtet: Wenn die Kiste geklaut werden soll, wird sie geklaut. Da ist kein Kraut gegen gewachsen. Zur Not wird sie in wenigen Minuten am Straßenrand ausgeschlachtet.

Zitat:

@steveen1993 schrieb am 29. Juni 2017 um 14:29:33 Uhr:

was hat das mit Dacia zu tun...? möchte einfach nur dafür sorgen, dass das was ich mir relativ lange und hart erspart habe, auch bei mir bleibt.

Dann bastel dir irgendwo ne Unterbrechung für die Stromversorgung relevanter Motorkomponenten.

Gegen das Vergessen hilft ein Knoten im Taschentuch.

Am sinnvollsten ist sicherlich, die Leitung der OBD Buchse zu unterbrechen. Wenn der "WFS Entferner" bei direktem Anstecken an die OBD Buchse schon nicht funktioniert, fummelt da keiner noch minutenlang im aufgebrochenen Auto rum und guckt, wo die Unterbrechung ist, kann ich mir zumidnest nicht vorstellen...

Ich hatte vor Jahren mir in meinen damaligen Scirocco GTX 16V eine Alarmanlage eingebaut, die mit einem Mikrofon auf Kratzgeräusche auf Metall ansprach - NICHT auf spielende Kinder mit einem Ball, der gegen das Auto geworfen oder gekickt wurde. Der Hersteller war eine Firma aus Deutschland. Erweitert habe ich die Alarmanlage in Eigenbau mit zusätzlicher Unterbrechung des Stromkreises der Benzinpumpen ...

Bei uns in Wien gibt (oder gab) es die Möglichkeit einer komplexen Alarmanlage mit STILLEM ALARM (habe schon einige Jahre nichts mehr davon gehört ...)

-> Wenn das Fahrzeug bewegt wird gibt es Alarm (Neigungs-Sensoren);

-> Bewegungs-Sensoren im Inneren;

-> Türkontakte werden auch ausgewertet ...;

-> GPS-Auswertung über den Standort wird bei Alarm alle x Sekunden per Hand-Chip an eine Alarmzentrale übermittelt;

Der STILLE ALARM wird per Handy-Chip an eine Zentrale in Wien gesendet und dort wird sofort der Standort des gestohlenen Fahrzeuges laufend beobachtet und eine mit Maschinenpistolen bewaffnete Einheit an den Aufenthaltsort des alarm-gebenden Fahrzeuges geschickt (oder auch bloß die Polizei) ...

(Geschäftslokal-Inhaber konnten in der selben Zentrale ihr Lokal vor Einbrechern sichern lassen ...)

Ich habe die OBD Buchse mit anderem Stecker an einem anderen Ort platziert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf gegen Diebstahl sichern