ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf TDI Turbolader defekt?

Golf TDI Turbolader defekt?

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 14. November 2011 um 12:15

Hallo,ich habe da ein Problem mit meinem Golf 4 1.9 Tdi 101Ps Axr.

Vor etwa 1 Woche hat bei dem Wagen der Turbolader den Geist aufgegeben.

Habe dann einen Gebrauchten gekauft und einbauen lassen,eine Stunde lief es ganz gut bis der Turbo auf einmal anfing zu Pfeifen und die Leistung verloren ging.

Seid diesem Tag läuft der Wagen mal besser mal schlechter,der Turbo mal lauter mal leiser.Es ist mir wirklich ein Rätsel was es sein könnte.

Die einen sagen der Turbo ist defekt die anderen sagen das es an was anderem liegt und ich hab keine Ahnung.

Hab ne Diagnose gemacht Fehler----Ladedruckregelung-Negative Abweichung,LmmStromkreis offen.

LLm habe ich getauscht keine veränderung.

Der Wagen verliert kein Öl und Qualmt auch nicht aus dem Auspuff.

Nach defekten Schläuchen wurde geschaut aber nichts gefunden und das Gestänge geht auch soweit.

Keine kann mir wirklich sagen was es sein kann

Ich kann mir nicht vorstellen das der Turbo nur ne Stunde hält und dann Kaputt geht

Wäre für Hilfe echt Dankbar.Gruss

Ähnliche Themen
32 Antworten

Wellenspiel vorher geprüft?

Ladedruckregelung scheint ja einen Fehler zu geben, dem man mal nachgehen sollte.

Eventuell einen Sensor nicht drangemacht oder beschädigt....

Gruß!

Hast Du denn das Öldruckrohr auch ersetzt?? Wahrscheinlich nicht... Oftmals ist genau das der Grund, warum erst der erste Lader den Geist aufgibt und kurz danach der Zweite...

 

(ist mir auch schonmal passiert- hat nur wenige Minuten gehalten, der Neue Lader- dann ist das Turbinenrad weggeflogen weil die Welle fest war. Seitdem wird IMMER das Ölrohr mitgewechselt.)

jep,verkokte ölleitung,wechselt jede gute werkstatt immer mit...

mfg

Themenstarteram 14. November 2011 um 20:41

Ne das wurde nicht gewechselt.

Das Könnte es natürlich sein........

Ist es dafür jetzt zu spät also sprich ist der Turbo jetzt hin oder noch schnell wechseln das Rohr,wie gesagt noch hört man den Turbo.

Themenstarteram 15. November 2011 um 15:34

Werde jetzt nochmal eine anderen Turbolader einbauen,gibt es da was besonderes auf das ich achten sollte sprich was auf jeden Fall auch getauscht werden sollte,damit der auch nicht gleich wieder Kaputt ist.

Themenstarteram 25. Januar 2012 um 14:34

So, ist zwar schon etwas her aber jetzt sind wir dabei den nächsten Turbolader ein zu bauen.

Beim ausbau des alten Turboladers stellten wir fest das die Turbine fest ist und auf der einen Seite keine Flügel mehr sind.....

Jetzt meine Frage wie kann sowas passieren,der Turbolader hat nur einen Tag gehalten und jetzt sieht er so aus.Bedanke mich schon einmal im voraus.Gruß

Zitat:

Original geschrieben von thomas0102

 

Jetzt meine Frage wie kann sowas passieren,der Turbolader hat nur einen Tag gehalten und jetzt sieht er so aus.

Es wurde bereits erwähnt. Wenn die Leitungen der Ölversorgung nicht 100% durchlässig sind, ist der Lader ganz fix ruiniert.

Themenstarteram 25. Januar 2012 um 15:27

Die Leitung war frei,hab ich extra heute nachgeschaut.

Zitat:

Original geschrieben von thomas0102

Die Leitung war frei,hab ich extra heute nachgeschaut.

Was wurde denn für ein Lader verbaut, Neuteil oder Gebrauchtteil und letzteres eventuell schon vorgeschädigt?

Themenstarteram 25. Januar 2012 um 15:36

Der letzte war ein gebrauchter mit 90.000km die Welle hatte so wie man es sehen konnte kein Spiel vor dem Einbau..

Hast Du die Leitung und den LAder vorher mit Öl befüllt?

Woher willst Du wissen, ob der Querschnitt des Ölrohrs nicht doch in der Mitte verengt war?

Wielange hat denn der gebrauchte Lader schon offen gelegen, vielleicht war er ungünstig gelagert worden und hatte im Bereich der Welle schon Korrosion angesetzt?

Nen gebrauchten Lader verbaut man auch nicht... meine Meinung.

Themenstarteram 27. Januar 2012 um 11:53

Ne war wohl auch ein Fehler nen gebrauchten zu holen.

Haben den Turbo gestern eingebaut und bis jetzt läuft er,höre ihn zwar pfeifen beim gas geben aber ich hoffe mal das es normal ist,mal schauen.Gruß

Ich weiß ja nicht, von welchem Rad die Schaufeln weggeflogen waren, aber ich hoffe, du hast, wenn es die Frischluftseite war, versucht, alle Fragmente aus der Luftansaugung zu entfernen.

Ein Teil, das bis zum Motor durchkommt, reicht aus, und du kannst den komplett erneuern! :eek:

Schönen Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf TDI Turbolader defekt?