ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Golf 5 GTI Batterie ständig leer (Radio)

Golf 5 GTI Batterie ständig leer (Radio)

VW Golf 5 (1K1/2/3)
Themenstarteram 8. August 2018 um 21:38

Moin erstmal,

mein erster Beitrag und direkt ein riesen Problem. Ich habe bereits das Forum durchsucht aber alle Themen mit den Radios waren sehr unterschiedlich zu meinem Problem.

Ich habe mir vor ein einhalb Wochen meinen ersten Golf GTI gekauft und beim Kauf war auch alles okay.

Das Problem fing am nächsten Morgen an, die Batterie war über Nacht komplett leer, war ein China Radio verbaut. Das Radio ging auch nur über Knopf an nicht mit Zündung etc...

Da ich um die China-Problematik mit den Radios weiß hab ich das als erstes ausgebaut und siehe da es war förmlich am glühen. Batterie aufgeladen, dann nachgeforscht woher das Radio kommt und hab natürlich nach stunden der Recherche nichts gefunden. Also geladene Batterie gemessen, welche am 31.07 bis 01.08 immer so 12,25 Volt hatte und geblieben ist. Habe dann auf der Rückseite des Radios entdeckt, dass der CAN Decoder nicht richtig eingestellt war (CAN DIP Setup stand dort, habe Bilder angehangen), also richtig eingestellt und über Nacht (23:00-07:00) ist die Spannung von 12,25 auf 12,13 gegangen, allerdings ging das Radio jetzt mit Zündung an und beim schlüsselziehen auch aus.

Dachte mit ja gut kann ja vielleicht sein mit der Spannung und habe das Auto zum Lackierer gebracht am letzten Donnerstag (02.08.2018) und heute abgeholt am 08.08.2018, siehe da Batterie erneut komplett leer.

Ich habe echt keine Idee mehr, ich habe auch keine Lust jetzt zu einem Profi zu rennen, der mir viel Geld berechnet und am Ende brauche ich doch ein neues Radio.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee was ich noch machen kann und mir ein paar Tipps geben oder vielleicht das gleiche Problem mit dem Wagen so einem Radio.

Bei meinem Fahrzeug handelt es sich um einen Golf 5 GTI von 04.2006 mit BWA Motor.

Würde mich sehr über Hilfe freuen.

Gruß

2908bc61-fe14-4fb0-8af9-bb93e9a1e32a
D61187b9-fdd6-4cb8-91ef-88198bd143ee
Fdef1bb3-17b7-48c8-b2f4-1f7e1e351e5a
Ähnliche Themen
13 Antworten

Beim Radio selbst kann ich dir nicht helfen. Eventuell ist es mit einem Flashen des Gateway´s getan.

Ob das Radio dann überhaupt der Übeltäter ist oder gar ein weiteres Problem besteht, so würde ich eine Ruhestromverlustmessung durchführen.

Wie es geht, steht in der PDF vom User hurz100.

Themenstarteram 8. August 2018 um 21:47

Zitat:

@Golfschlosser schrieb am 8. August 2018 um 21:44:31 Uhr:

Beim Radio selbst kann ich dir nicht helfen. Eventuell ist es mit einem Flashen des Gateway´s getan.

Was bedeutet das genau ?

Aktuelle Firmware aufspielen oder ein neueres verbauen. Dieses müsste dann auf dein Fz. kodiert werden.

Hier gibt es aber Spezis, die sich da besser auskennen.

Moment erstmal behauptest du du kennst die Problematik mit China Radios im Golf 5 dann aber 2 Posts weiter sagt dir das Thema Gateway garnix. Sorry dann kennst du dich da genau garnicht mit aus ! Dein 2006er hat ein zu altes CAN Gateway und zusätzlich tatsächlich einen falsch konfigurierten CAN Adapter ( Das hast ja gefunden). Trotzdem wirst du um ein Update des CAN Gateway nicht umzu kommen. Entweder von VW auf 0178 Updaten lassen anhand von TPI 2017949/7 oder jemanden suchen der VCP hat und es dir flasht ODER ein neues jüngeres Gateway kaufen das aber auch codiert werden muss individuell aufs Fahrzeug.

Themenstarteram 9. August 2018 um 23:01

Zitat:

@GoLf 3 Bastler schrieb am 9. August 2018 um 13:26:35 Uhr:

Moment erstmal behauptest du du kennst die Problematik mit China Radios im Golf 5 dann aber 2 Posts weiter sagt dir das Thema Gateway garnix. Sorry dann kennst du dich da genau garnicht mit aus ! Dein 2006er hat ein zu altes CAN Gateway und zusätzlich tatsächlich einen falsch konfigurierten CAN Adapter ( Das hast ja gefunden). Trotzdem wirst du um ein Update des CAN Gateway nicht umzu kommen. Entweder von VW auf 0178 Updaten lassen anhand von TPI 2017949/7 oder jemanden suchen der VCP hat und es dir flasht ODER ein neues jüngeres Gateway kaufen das aber auch codiert werden muss individuell aufs Fahrzeug.

Also ich weiß schon das mit dem Gateway und Index L etc. mir war nur nicht bewusst, dass ich es auch wechseln muss wenn das Radio einen Decoder hat.

Ich könnte mir ein Gateway aus der Bucht besorgen und an ein VCDS Kabel plus Software komme ich auch ran.

Muss doch dann erst schauen welche Steuergeräte in meinem Auto verbaut sind und aufschreiben (die Nummern davon), Batterie abklemmen, Gateway ausbauen, neues rein, Batterie dran und im neuen Gateway die gleichen Kreuze machen oder ?

Habe vorhin Ruhestrom gemessen, auf 10A mit abgeklemmten Radio (ausgebaut) und habe 0,03 - 0,04 gemessen. Meiner Erfahrung nach liegt das im grünen Bereich ?

Gruß aus dem Münsterland

0,03 bis 0,04 ist schon okay aber du hast nur ne Moment aufnahme. Der weckt den Bus zwischendurch immer mal wieder auf das siehst du nicht unbedingt. Die ganzen China CAN Bus Adapter der China Radios verursachen fast alle diesen Fehler da sie das RNS510 imitieren. Zündung aus reicht bzw kein Schlüssel im Zündschloss... einfach das Gateway überm Gaspedal ausklippsen und den Roten Stecker abziehen, neues dran und codieren. Vorher schaust du dir die Verbauliste und Codierung an von dem ALTEN und schreibst dir auf wie es codiert war und welche Haken bei welchen Steuergeräten gesetzt waren in der Verbauliste. Außerdem drauf achten das Codierung stimmt für 4 Türer bzw Links/Rechtslenker.

Themenstarteram 12. August 2018 um 19:55

Zitat:

@GoLf 3 Bastler schrieb am 9. August 2018 um 23:30:11 Uhr:

0,03 bis 0,04 ist schon okay aber du hast nur ne Moment aufnahme. Der weckt den Bus zwischendurch immer mal wieder auf das siehst du nicht unbedingt. Die ganzen China CAN Bus Adapter der China Radios verursachen fast alle diesen Fehler da sie das RNS510 imitieren. Zündung aus reicht bzw kein Schlüssel im Zündschloss... einfach das Gateway überm Gaspedal ausklippsen und den Roten Stecker abziehen, neues dran und codieren. Vorher schaust du dir die Verbauliste und Codierung an von dem ALTEN und schreibst dir auf wie es codiert war und welche Haken bei welchen Steuergeräten gesetzt waren in der Verbauliste. Außerdem drauf achten das Codierung stimmt für 4 Türer bzw Links/Rechtslenker.

Dann werde ich mir als nächsten Schritt mal ein neues Gateway beschaffen, hast du eine Idee ob folgendes geeignet ist : 1K0907530Q, Q kommt nach L also müsste es doch passen ?

Mal schauen was dann noch alles ist, habe auch noch ne nachgerüstete Alarmanlage drin mit roter LED in der Mittelkonsole und ner Steuerbox am Sicherungskasten... Hab auch da schon hingeschrieben mal schauen ob die sich melden.

20180810-161628
20180810-160022

Ja, das angeführte Gateway sollte passen. Siehe hier.

Die nachgerüstete Alarmanlage könnte in der Tat noch ein Problem darstellen.

Themenstarteram 12. August 2018 um 20:27

Zitat:

@Matador 8 schrieb am 12. August 2018 um 20:24:19 Uhr:

 

Die nachgerüstete Alarmanlage könnte in der Tat noch ein Problem darstellen.

Meine Freundin ist zum Glück Italienerin deswegen ging das noch einigermaßen hoffe nur das die mir helfen können.

Themenstarteram 7. September 2018 um 11:30

Problem geht weiter. Scheinbar ist das Radio nicht mal mehr der Schuldige seitdem ich das mit dem CAN-BUS, welcher falsch eingestellt war, herausbekommen habe. Bin jetzt aus dem Urlaub zurück und habe die Batterie voll geladen. Nach Ladung hatte die Batterie am:

06.09.2018 18:00 12,75 V

06.09.2018 21:00 12,69 V

07.09.2018 11:16 12,59 V

(Mit dem Radio ausgebaut)

Also habe ich scheinbar noch einen weiteren Verbraucher, was komisch ist da ich nach Ruhestrommessung einen scheinbar plausiblen Ruhestrom hatte. Hat einer eine Idee wie ich noch weiter vorgehen kann ? Gateway trotzdem wechseln ? Oder als erstes mal versuchen die Alarmanlage rauszubekommen ? Habe die Information bekommen von der Firma aus Italien um welche es sich handelt und ein Handbuch zu dieser Alarmanlage bekommen.

Vielleicht hat jemand noch eine Idee

Gruß

Zuallererst einmal die Alarmanlage vollständig abklemmen. Als nächstes dann das Gateway aktualisieren. Dafür gibt es bei VW eine TIP. Die entsprechende Nummer wurde weiter oben schon angeführt. Muß also nicht zwangsweise erneuert bzw. getauscht werden. Flashen genügt.

Falls weiterhin eine Alarmanlage gewünscht wird, würde ich mit originalen Gebrauchtteilen nachrüsten. Siehe die sehr gute Einbauanleitung bei Team-Dezent. Innenraumüberwachung und Neigungssensor kann man bei der Nachrüstung ggfs. weglassen.

Themenstarteram 7. September 2018 um 11:48

Das Abklemmen wird ein richtiger Spaß, das Steuergerät liegt im Sicherungskasten im Innenraum und man kann es kaum bewegen weil es so eng drin liegt. Die haben tatsächlich mal was richtig vernünftig eingebaut.

Habe auch 2 Sensoren für Innenraumüberwachung und mit etwas Pech ne Wegfahrsperre und zum Glück natürlich keinen Schlüssel oder Drücker oder so etwas zum deaktivieren dazu bekommen.

Wie funktioniert das mit dem flashen und muss ich dafür zu VW bzw wo liegen die Kosten ?

Muss ich nach dem flashen auch in der Verbautliste Navigation noch anhaken bzw die Codierung ändern ?

Gruß

Zitat:

@Matador 8 schrieb am 7. September 2018 um 11:38:55 Uhr:

Zuallererst einmal die Alarmanlage vollständig abklemmen. Als nächstes dann das Gateway aktualisieren. Dafür gibt es bei VW eine TIP. Die entsprechende Nummer wurde weiter oben schon angeführt. Muß also nicht zwangsweise erneuert bzw. getauscht werden. Flashen genügt.

Falls weiterhin eine Alarmanlage gewünscht wird, würde ich mit originalen Gebrauchtteilen nachrüsten. Siehe die sehr gute Einbauanleitung bei Team-Dezent. Innenraumüberwachung und Neigungssensor kann man bei der Nachrüstung ggfs. weglassen.

Hallo Zusammen,

Ich habe genau das selbe Problem mit dem Radio und eine leere Batterie. Seit 3 Tagen habe ich das Radio abgeklemmt und die Batterie ist nicht mehr leer.

Ich bin komplett unerfahren Gateway und flashen. Hat es jemand schon gemacht bei VW und weiß was das kostet?

Liebe Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Golf 5 GTI Batterie ständig leer (Radio)