ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 4 Verkauf TDI

Golf 4 Verkauf TDI

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 8. August 2017 um 13:57

Moin moin. Ich wollt euch mal fragen was man für meinen Golf noch bekommt.

Golf 4 TDI 101PS 1.9

B12 pro Fahrwerk alle Lager aus PU auch die hinterachse. Oz16 zoll Felgen.

Getönte Scheiben 90%.

Ölverbrauch liegt bei 15.000km knapp unterhalb von 0.5L 5W40.

Pumpe düse kabelbaum neu. Radlager vorne und hinten 1 Jahr alt inkl. Nabe. Bremsen vorne neu (ate power disc) hinten 1 Jahr alt.

Batterie 2 Monate alt.

TÜV noch 3 Monate muss nur der endschalldämpfer erneuert werden!

Km stand knapp 450.000

 

Ich möchte nur mal eure Meinung hören. Danke

Ähnliche Themen
48 Antworten

Mitleid. Oder warte, bis VW das Förderprogramm verabschiedet hat.

Kein TUV viele km sind Dinge die dem Interessenten ins Auge fallen. Als nächstes würde ich als Käufer wissen wollen wann der ZR gewechselt wurde, ob der SH gepflegt ist, welche Austattung und wie das Profil der Reifen ausschaut. Jedenfalls würde ich dafür nicht mehr wie 1000€ dafür ausgeben. Komme auch aus der nähe von FFM und da wird der Golf 4 TDI oft angeboten.

Ohne frische HU/ASU 500 €

Wenn gemacht, 700 -1000 €

Wenn da nur ein Pott dran muss würd ich Tüv machen und weiterfahren, wo gibt es so ein Auto mit sovielen Neuteilen. Da steckt doch viel Geld drin, danach ist der das doppelte wert. Bei heutigem Wertverlust braucht der doch nur noch ein halbes Jahr halten, danach fährt der nur für sprit. ansonsten geht der kaufe jedes Auto -Afrika-

1000€ ??

Absolut unseriös.

Wenn das Auto wirklich keine groben Mängel hat, sind durchaus 3000 bis 3500EUR drin. Je nach Ausstattung.

HU muss aber schon neu sein.

Bei 450 000 ges. Km ???

Kein Otto Normalverbraucher geschweige denn Händler zahlt mehr als 1000€ für einen Wagen mit 450.000 km.

Das kauft höchstens Jemand, der selbst Schrauben kann und der will dann natürlich auch nicht viel bezahlen.

Mal was anderes: VW bietet bis Ende diesen Jahres eine Art Abwrack für den Golf für 5000€ beim Kauf eines Neuen. Eventuell eine Option. ;)

Moin,

für den Preis höchstinteressant wäre noch, ob der einen Partikelfilter hat, auch wenn der in nächster Zeit wohl nichts mehr bringt...

viele Grüße,

Oliver

Zitat:

@JoeBarHG schrieb am 8. August 2017 um 16:52:29 Uhr:

Moin,

für den Preis höchstinteressant wäre noch, ob der einen Partikelfilter hat, auch wenn der in nächster Zeit wohl nichts mehr bringt...

viele Grüße,

Oliver

Wozu? Der bekommt doch eine grüne Plakette, auch ohne Partikelfilter. (EURO3 D4)

Mit frischem TÜV irgendwas zwischen 1000 und 1500€. Wenn er nicht weg muss, würde ich den noch fahren angesichts der Neuteile und/ oder ggf auf eine der kommenden Umweltprämien spekulieren; neben VW werden ja fast alle großen Hersteller sowas für alte Diesel auflegen.

Zitat:

@das-markus schrieb am 8. August 2017 um 17:15:54 Uhr:

Zitat:

@JoeBarHG schrieb am 8. August 2017 um 16:52:29 Uhr:

Moin,

für den Preis höchstinteressant wäre noch, ob der einen Partikelfilter hat, auch wenn der in nächster Zeit wohl nichts mehr bringt...

viele Grüße,

Oliver

Wozu? Der bekommt doch eine grüne Plakette, auch ohne Partikelfilter. (EURO3 D4)

Moin,

echt? mein 2002er Beetle 1.9 tdi (74kw) mit Euro3 hat damals einen nachgerüsteten HJS-Filter bekommen müssen um auf Grün zu kommen. Wenn das beim Golf anders ist und dort generell der AXR und niemals der ATD verbaut ist, dann sorry für den Beitrag

viele Grüße,

Oliver

Zitat:

@das-markus schrieb am 8. August 2017 um 17:15:54 Uhr:

Zitat:

@JoeBarHG schrieb am 8. August 2017 um 16:52:29 Uhr:

Moin,

für den Preis höchstinteressant wäre noch, ob der einen Partikelfilter hat, auch wenn der in nächster Zeit wohl nichts mehr bringt...

viele Grüße,

Oliver

Wozu? Der bekommt doch eine grüne Plakette, auch ohne Partikelfilter. (EURO3 D4)

Nicht unbedingt. Der 101 PS TDI ATD im Golf IV hat m. W. werksseitig gelb.

Bei den dürftigen Infos des Themenstarters wissen wir es leider nicht.

Er hat ja fast keine Angaben gemacht.

- Ausstattung

- Motorkennbuchstabe

- Getriebe

- Baujahr

Davon hängt eben ab ob bei dem Preis eine 1 am Anfang steht, oder eine 3

Deine Antwort
Ähnliche Themen