ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 4 1,9 TDI wird nicht warm

Golf 4 1,9 TDI wird nicht warm

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 15. Dezember 2016 um 14:54

Hallo allerseits.

Hatt schon länger das Problem das mein Golf 4 1,9TDI 90Ps Alh nicht warm wird.

 

Habe jetzt das Thermostat und den Temperaturfühler gewechselt.

Im Stand geht er auf 90 Grad hoch und auch während der Fahrt.

ABER... sobald ich die Lüftung (Stufe4 und warm) einschalte geht er auf 70-80 Grad runter und bleibt da auch.

Bleibe ich stehen und lasse die Heizung laufen, geht er auf 50-60 Grad runter.

Mache ich die Lüftung wieder aus, geht er wieder auf 90 Grad.

Was kann das sein?

Zieht er so enorm die Hitze aus dem Motor?

Und warum wird er so kalt?

Müsste das Thermostat dann nicht den grossen Kreislauf zumachen und die Temperatur halten?

Habe ein 87Grad Thermostat von Mehyle reingemacht.

 

Vielen Dank schonmal.

Ähnliche Themen
77 Antworten
Themenstarteram 15. Dezember 2016 um 14:58

Ach, ganz vergessen, bei uns sind Heute Temperaturen um die 3-5 Grad

Der Motor wird einfach zu "effizient" sein.

Wenn du mehr thermische Energie entziehst, als die Verbrennung erzeugt, kühlt der Motor eben wieder aus.

Themenstarteram 15. Dezember 2016 um 15:04

Ist das wirklich so?

Ich hab sowas in der Art schonmal gelesen, aber ich kann sowas nicht glauben.

Das ist BJ 2000.

Also doch ein Pappschild vor den Lüfter machen, damit er warm bleibt.

Ja. bei den neueren gibt es zuheizer aus dem Grund. Die Erbauer wussten halt nicht das der Innenraum auch auf 50 Grad Temperatur sollte :-)) . Das Papschild birgt nur die Gefahr das der auch mal zu heiß wird, da man es ja manuell rausnehmen muss bzw. daran denken und die Temp. im Auge behalten. Aber für dauerhaft unter 0 bis ->5Grad wäre es eine Option.

@M_Meister1

Lass dich nicht veräppeln.

Schau dir vorn mal an. Der Golf ist vorn so zu da brauchst keine Pappe. Da ist definitiv etwas nicht in Ordnung.

Hab auch noch keinen Golf IV Fahrer gesehen der das macht mit der Pappe.

Wie ist dein Streckenprofil?

Bei mir ist es z.B so,wenn ich in der Stadt unter 7 Grad fahre, braucht meiner ewig bis er auf 90 Grad ist. Mein Arbeitsweg ist 17 km. Da kommt der nie auf 90 Grad. Also unter 7 Grad.

Mfg Mirko

Themenstarteram 15. Dezember 2016 um 15:45

Bin jetzt gerade unterwegs.

Er kommt auch beim fahren nicht auf 90 Grad. Bin jetzt 20 Km überland gefahren ohne Lüftung.

Jetzt in der Stadt wird er 85 Grad warm.

Themenstarteram 15. Dezember 2016 um 15:49

Also 20 Km Überland ohne Lüftung = 75 Grad.

Fahren in der Stadt mit Lüftung Stufe 1=90 Grad

Dann wechsel nochmal das Thermostat.

 

- Hast du einen elektrischen Zuheizer? (siehe 3 Extra Glühkerzen zwischen Motorblock und Luftfilter)

- Wie hoch ist dein Dieselverbrauch pro 100km?

Ohne dem Diesel Wärme zu entziehen braucht er durchaus bei sparsamer Fahrweise 15km bis er halbwegs auf Temperatur kommt. Bzw. 30 Minuten im Stadtverkehr ohne viel Last.

Themenstarteram 15. Dezember 2016 um 15:56

Die 3 Zuheizer habe ich.

Mein Verbrauch lag bisher bei 5-5,5 l/100km.

Themenstarteram 15. Dezember 2016 um 15:57

Vorher war es genauso wie jetzt nach dem Wechsel.

Also quasi unverändert.

Ich denke im großen und Ganzen ist das also normal, da der TDI sehr effektiv arbeitet.

Der elektr. Zuheizer gibt ca. 500Watt Wärmeleistung extra in den kleinen Kühlkreislauf.

Du kannst mal mit einem Zangenamperemeter die 3 Glühkerzen direkt nach dem Starten messen.

Jede einzelne sollte ca. 16 Ampere ziehen. Also insgesamt solltest du zwischen 40 und 48 A messen, dann sind sie in Ordnung.

Themenstarteram 15. Dezember 2016 um 16:26

So, bin die Strecke wie immer gefahren.

Symptome vorher:

Wagen erreichte nach 20 Km die 90 Grad ( Lüftung auf 3 und warm) und bei Bergabfahrt ging er runter auf 75 Grad.

Kam dann aber wieder auf 85 Grad.

 

Symthome jetzt:

Wagen erreicht 90 Grad ohne Lüftung. Wenn ich die Lüftung auf 1 mache und auf warm stelle kommt er auf 85 Grad und die Bergabfahrt geht er auf 60Grad runter und kommt ganz langsam wieder hoch. Aber gaaaanz langsam.

Thermostat von oben genannten Hersteller muss nix heißen, bzw. sagt heutzutage nicht viel über dessen Qualität aus.

Möglich sind auch Montagefehler beim Einbau.

Themenstarteram 15. Dezember 2016 um 17:40

Auto hat ne Stunde ca gestanden.

Temperatur ging zügig hoch und fiel dann wieder ab.

Von 90 Grad auf 65 Grad.

Bin dann 10 Km bei 3000U/min ca 110 km/h gefahren und Temperatur blieb unverändert unten.

Als ob der Grosse Kreislauf geöffnet wird bei 87 Grad und dann abfällt und dann passiert nix mehr.

Aber dann baue das morgen mal das Thermostat und teste das im kochtopf.

Obwohl ich es nicht vermute, da er ja zu anfangs warm wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 4 1,9 TDI wird nicht warm