ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Glühkerzen vorbeugend wechseln?

Glühkerzen vorbeugend wechseln?

BMW 3er E91
Themenstarteram 20. März 2017 um 20:07

Hallo,

Bei meinem Eimer (318 dA, BJ 2012 mit 114.xxx km) wird demnächst der Motor zum Steuerkettentausch ausgebaut, auf Kulanz von BMW.

Macht es Sinn, die Glühkerzen vorbeugend zu tauschen? Hab gesehen, die sind nicht ganz günstig.

Angesprungen ist er im Winter auch bei -18°C gut, Fehlerspeicher war vor 2 Wochen leer.

MfG Peter

Ähnliche Themen
34 Antworten

Marken-Glühkerzen von Beru kosten 8-15€ das Stück, sind also nicht sehr teuer.

Ich wechsel sie immer vorbeugend bei ca. 100 tkm.

Springt danach besser an, würde ich also auf jeden Fall machen lassen wenn sie eh am Motor rum bauen.

Unbedingt mit wechseln lassen. ..

Kann u.U. auch etwas heikel werden beim rausdrehen :o

Never touch a running system.

Erst wenn er bei Minusgraden schlecht anspringt, wechseln.

Ja, vielleicht auch an das Thermostat denken, sollte es noch das erste sein.

Zitat:

@X6fahrer schrieb am 21. März 2017 um 10:13:41 Uhr:

Never touch a running system.

Erst wenn er bei Minusgraden schlecht anspringt, wechseln.

So sieht es aus!

Weshalb etwas wechseln, was noch bestens funktioniert?

Mein 320d (E46) hatte mit 321.000km noch die ersten Glühstifte und auch bei -20°C keinerlei Startprobleme.

Das einzige mögliche Problem ist, dass Glühstifte u.U. sehr festsitzen können. Umso öfter man sie wechselt, umso geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie festsitzen.

Andererseits birgt jeder Wechsel die Chance, dass man einen Stift abreißt.

Ich persönlich würde nach nur 5 Jahren und lediglich 114tkm ganz sicher NICHT wechseln. Da würde ich frühestens ab 150tkm drüber nachdenken und dann auch nur, wenn ich den Wagen deutlich über 200tkm behalten möchte.

Ansonsten wechselt man Glühkerzen nur bei Defekt. Sind ja ggf. im Fehlerspeicher hinterlegt.

Ja klar,

lieber warten und dann nochmal 400€ zahlen um die komplette Ansaugbrücke zu demontieren.

Leute, wir sprechen hier von einem BMW, hier ist kaum etwas durchdacht bzgl. Reparaturen, und man muss erst 20 andere Teile entfernen bevor das gesuchte Teil zugänglich ist (wer Spaß haben will guckt mal auf youtube wie man beim M47 Motor den Luftfilter wechselt).

Die Glühkerzen kosten in Summe 60€ - Wieso sollte man warten bis einer defekt ist und dann 250€ alleine für die De- und Montage aller störenden Bauteile zahlen??

Themenstarteram 21. März 2017 um 21:08

Also ich hab da einen Teilepreis von 40,- das Stück bekommen. Das sind folglich 120,- für 4 Kerzen. Ich kann von BMW wohl kaum verlangen, das Nachbauware verbaut wird.

Ist halt Abwägungssache. Sorgen macht mir vorallem, wenn so ein Teil abreißt...?

am 21. März 2017 um 21:16

Zitat:

@technoheadXXX schrieb am 21. März 2017 um 20:43:46 Uhr:

Ja klar,

lieber warten und dann nochmal 400€ zahlen um die komplette Ansaugbrücke zu demontieren.

Leute, wir sprechen hier von einem BMW, hier ist kaum etwas durchdacht bzgl. Reparaturen, und man muss erst 20 andere Teile entfernen bevor das gesuchte Teil zugänglich ist (wer Spaß haben will guckt mal auf youtube wie man beim M47 Motor den Luftfilter wechselt).

Die Glühkerzen kosten in Summe 60€ - Wieso sollte man warten bis einer defekt ist und dann 250€ alleine für die De- und Montage aller störenden Bauteile zahlen??

Also der Luftfiltertausch beim M47 ist wirklich kinderleicht. Ein paar Schrauben lösen und das war es schon. Die ASB am Motor ausbauen ist auch wirklich kinderleicht. Das mache ich zwischen Kacken und Zähneputzen morgens ;). Also ich würde Glühkerzen wechseln wenn sie kaputt sind, weil sonst kann man auch argumentieren das man jetzt schnell auch mal die Injektoren tauscht und die Motorlager, die Kupplung, die Sperrbolzen und so weiter...

Zitat:

@bxtd schrieb am 21. März 2017 um 21:08:41 Uhr:

Also ich hab da einen Teilepreis von 40,- das Stück bekommen. Das sind folglich 120,- für 4 Kerzen. Ich kann von BMW wohl kaum verlangen, das Nachbauware verbaut wird.

Ist halt Abwägungssache. Sorgen macht mir vorallem, wenn so ein Teil abreißt...?

Eine Bosch Kerze kostet 17€ - siehe hier.

http://www.daparto.de/.../250603006?categoryId=675&kbaTypeId=837

Und natürlich kannst du die Teile mit zu BMW bringen und sagen "Wenn Ihr den Motor zuerlegt habt bitte diese einbauen".

Wenn es abreisst ist es das Problem von BMW. Wenn man sein Handwerk versteht, reissen die nicht ab. Motor warm fahren und mit richtigem Drehmoment arbeiten.

Wenn es abreisst gibt es Spezialwerkzeug zum herausdrehen- sowas hat der BMW Händler auch.

@dseverse: Ja, du machst das mit Links. Eine Werkstatt (oder gar Vertragswerkstatt) hält hierfür ordentlich die Hand auf.

Und im Vergleich zu meinem jetzigen A6 4G, wo man nur den Luftschlauch abmacht und dann den Deckel zum Filter von Hand abziehen kann muss jeder noch so grosse BMW Fan zugeben, dass die Bauweise beim M47 für den Filter lächerlich ist.

Wer sich mal amüsieren will:

https://www.youtube.com/watch?v=oP1z15GVWNY

 

...diese unangebrachten Vergleiche. Am N57 wechsele ich den Luftfilter in 2 Minuten, und?Wechselintervall beim M47, M57 von 75-90tkm nicht durchdacht? Wie oft muss man da dran? Da wird bestimmt gleich einer schreien, dieser wird völlig zugesetzt etc.pp, ist Blödsinn. Immer diese Sprüche beim MT.

Gruß

am 22. März 2017 um 14:44

Dafür sieht der Motorraum vom M47 aber einfach sexy aus. Keine störenden Kisten an der Seite und keine klappernden Abdeckungen.

Wenn du den Luftfilter tatsächlich nur alle 90tkm wechselst ist das wohl nicht so schlimm. Davon halte ich aber nichts und wechsle ihn 1x pro Jahr, und dann macht es nen Unterschied.

Und jetzt komm mir nicht mit Herstellervorgabe bla Bla. Beim AutomatikGetriebe sagt BMW auch, das Öl ist eine LebensFüllung. Der Herstellers zf schlägt aber komischerweise einen Wechsel nach 90tkm vor - und aus meiner Erfahrung nach macht das auch 100% Sinn. Unterschied war wie Tag und Nacht.

Themenstarteram 22. März 2017 um 16:48

Ich halte euch am Laufenden.

BMW hat anscheinend Lieferschwierigkeiten mit dem Steuerketten-Repsatz.

Meine Meinung dazu:

Wenn die Glühkerzen noch nicht defekt sind, würde ich mir es wegen des Risikos überlegen, ist aber nur eine defekt, dann unbedingt alle und zwar mit Steuergerät wechseln

Ich bin in diesem kalten Winter bei meinem M57 mit 2 defekten Kerzen gefahren. Angesprungen ist er auch bei minus 20 Grad, aber dem Partikelfilter hat es nicht gut getan! Musste mehrmals die Regeneration über T..32 anstoßen. Die der unverbrannte Diesel setzt den Rußfilter sofort zu, obwohl kaum Asche vorhanden, anschließend wird die automatische Regeneration verhindert und es gelang mit nur mit Tricks, diese anzustoßen.

Zur Zugänglichkeit des M57 oder auch M47: Den Luftfilter wechseln ist eine Qual und nicht zeitgemäß. Der Intervall von 90.000 km erscheint optimistisch! Als ich meinen gewechselt habe, war der angeblich nur 15.000km drin, (siehe Bild) Anscheinend wird der LUFI bei der Inspektion gerne vergessen weil er so gut zugänglich ist!

Zum Glühkerzen und Steuergerätetausch:

Auch alles sehr verbaut!

Es ist zweckmäßig die Kerzen ein paar Tage vor dem Wechsel mit Rostlöser, besser noch mit Synthetik Motoröl ei zu sprühen, das geht leider nur bei demontierter Ansaugbrücke, die anschließend wieder montiert werden muss. Auch die Domstreben und der andere Scheiß muss wieder drauf, und dann beim Wechseln noch einmal.

Beim Mercedes W203 220cdi habe ich das so gemacht:

Motorabdeckung runter, keine Schrauben und nur ein Ruck und schon liegen die Glühkerzen vor einem und schön eingesprüht (2 Minuten Arbeit) , die Motorabdeckung braucht nicht unbedingt wieder drauf. 2 Tage gefahren und versucht die kerzen zu lösen, bis auf eine kamen alle leicht raus. Die eine noch mal eingesprüht und am nächsten Tag kam auch diese!

Dann Glühkerzensteuergerät gewechselt, es sitzt auf dem Radhaus links nahe beim Dom. Arbeitsaufwand: keine Minute!

Wenn ich mir da so anschaue wo das Steuergerät beim M57 verbaut ist graut es mir! Da kommt man sogar bei abgebauter ASB schlecht dran!

Die Ingenieure, die den M57 gebaut haben, hatten den Kopf nur zum Haareschneiden!

Gruß Hannes

20161013-163805
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Glühkerzen vorbeugend wechseln?