ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Ganzjahresreifen Golf 7 GTI Performance

Ganzjahresreifen Golf 7 GTI Performance

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 9. September 2020 um 13:17

Hallo zusammen,

ich suche Ganzjahresreifen für meinen GTI 7 Performance.

Ich habe derzeit 225 35 19 Sommerreifen auf der 19" Felge und möchte die Felgen weiterhin nutzen.

Ich habe im Internet leider nur 3 Anbieter gefunden, die 225 35 19 als Ganzjahresreifen anbieten (von den großen Herstellern ist keiner dabei).

Habe ich schlecht gesucht oder gibt es hier tatsächlich kaum Auswahl?

 

LG

Andy

Beste Antwort im Thema

Ich möchte der erste sein der dir sagt, dass das eine scheiß Idee ist.

Hab die Goodyear Vector auf meinem TDI mit 150 PS und finde die kommen selbst im Trockenen viel zu schnell an ihre Grenze. Im Nassen untersteuern die wie bescheuert. Will gar nicht wissen, was im Winter los ist...

Hab den Golf gerade erst gekauft und nächsten Monat fliegen die runter und werden in der Bucht verscherbelt. Auf nem GTI haben die nix verloren. Aber so gar nix.

68 weitere Antworten
Ähnliche Themen
68 Antworten

Ich möchte der erste sein der dir sagt, dass das eine scheiß Idee ist.

Hab die Goodyear Vector auf meinem TDI mit 150 PS und finde die kommen selbst im Trockenen viel zu schnell an ihre Grenze. Im Nassen untersteuern die wie bescheuert. Will gar nicht wissen, was im Winter los ist...

Hab den Golf gerade erst gekauft und nächsten Monat fliegen die runter und werden in der Bucht verscherbelt. Auf nem GTI haben die nix verloren. Aber so gar nix.

Hallo,

ich fahre die Ganzjahresreifen von Michelin als Winterreifen. Bin damit zufrieden im Winter der Reifen hat die Neigung zu einer gewissen Zahnbildung (passiert häufig bei Vorderradantrieb) sollte alle 7.000km bis 10.000km von vorne nach hinten gewechselt werden.

Sonst ist das für mich ein spitzen Reifen für unsere milden Winter.

Im Sommer ist er auch ok, aber wenn mit dem GTI doch etwas Spaß haben will, sind da Grenzen. Hier nutze ich einen asymmetrischen Sommerrteifen der deutlich mehr Spaß machen und meinen Wagen entgegen kommt (ich fahre einen Beetle mit dem ea888 gen3).

Also man muss die Reifen sowieso wechseln, wegen der Zägezahnbildung und leider halten die Wucht-Gewichte auch nicht ewig.

Auch kann man so, mal unterschiedliche Felgen fahren, denn hübsche Felgen sind oft zu zart besaitet und haben nur eine bedingte Wintertauglichkeit.

Wer mit einem GTI im Sommer Spaß haben will, dann einen guten Sommerreifen. Mit den Allwettereifen wird man schön fahren, aber auch an den Grenzen knabbern.

Aber es gibt Fahrer die das Potential gar nicht ausnutzen wollen, dann ist ein Ganzjahresreifen auch eine Wahlmöglichkeit die nicht schlecht wäre.

 

Gruß

Gibt es denn „Ganzjahresreifen“ die in den Gewchwindigkeitsbereich gehen?

 

250 mit einem All-in-One Setup.....sehr bedenklich

Themenstarteram 9. September 2020 um 15:53

Danke für die Antworten.

Es soll nicht darum gehen, ob Ganzjahresreifen auf einem GTI etwas zu suchen haben, denn ich fahre ganz gesittet mit meinem GTI, daher wären Ganzjahresreifen für mich eine Option.

Wie gesagt finde ich für meine Reifendimension 225 35 R19 allerdings nur 3 Optionen:

https://www.kfzteile24.de/.../225-35-R19?...

Alle 3 Hersteller sind mir nicht bekannt und mehr Auswahl gibt es scheinbar nicht was Ganzjahresreifen in der Reifendimension nicht. Ich hätte eigentlich gerne die Michelin CrossClimate+, aber die gibt es erst ab 225 45 R19.

Ich denke mal, dass man nicht ohne weiteres 225 45 R19 einfach drauf ziehen kann, richtig?

Wären sonst ggf. Winterreifen, die man dann im ganzen Jahr fährt eine Alternative zum Ganzjahresreifen?

Winterreifen im Sommer bei 40 Grad und 60 Grad Asphalttemperatur ist die schlechteste aller Lösungen

Ich denke mal, daß es da nix gibt, weil die Nachfrage einfach nicht da ist und weil es nix taugt. Für einen seltener bewegten Golf mit Standardmotorisierung im norddeutschen Flachland würde ich GJR noch verstehen, aber doch nicht an einem GTI.

Auf 18" Felgen wechseln, dann hast du die volle Auswahl, wenn es unbedingt Ganzjahresreifen sein müssen, von denen ich auch abrate.

Zitat:

@Andyyy11 schrieb am 9. September 2020 um 15:53:16 Uhr:

Danke für die Antworten.

Es soll nicht darum gehen, ob Ganzjahresreifen auf einem GTI etwas zu suchen haben, denn ich fahre ganz gesittet mit meinem GTI, daher wären Ganzjahresreifen für mich eine Option.

Am Ende müssen die Reifen auch bei gesitteter Fahrweise die 370nm deines GTI auf den Asphalt bringen. Die Goodyear Vector die ich drauf habe (sind erst seit Juni auf dem Auto!) haben damit im Nassen mit den 320Nm des TDI schon echte Probleme. Bevor ich sowas auf meinen Cupra draufschraube würde ich das Auto im Winter eher abmelden, trotz Allrad.

Diese Reifen sind halt immer ein Kompromiss, den man in erster Linie aus Kostengründen trifft. Aber ein GTI - und deine Sicherheit - verdient hoffentlich mehr als nen schlechten Kompromiss.

(sorry, ich bekomme "Geld haben für nen GTI Performance" und "kein Geld haben für ordentliche Reifen" einfach in meinem Kopf nicht zusammen ;)).

 

Hallo,

es gibt auf der Michelin Seite den 225/40 R19 93Y XL in wie weit der noch passt kann ich nicht sagen. Der Vorteil des CC von Michelin, er ist mehr ein Sommereifen mit Wintereigenschaften und somit kommt er im Sommer gut zurecht. Es gibt Allwetterreifen wo es dann im Sommer in den Verschieß geht und wirklich mehr wie ein Winterreifen fährt. Das merkt man beim Bremsen, wo es dann bedenklich werden könnte, wie auch bei Kurvenfahren eine Instabilität, die bei Beladung schon überrascht.

Der CC ist eine gute Kompromisslösung die mich bei den milderen Wintern sehr positiv überrascht und auch mehr Sicherheit bringt (es wird im Winter schon mal sommerlich). Im Sommer ist er ok, aber kein Kurvenräuber, bei nasser Straße ist er angenehmer wie meine Sommerreifen der trocken wirklich fast sehr gut ist aber bei Nässe nur noch befriedigend.

Gruß

richtig für den GTI wird der CC nicht angeboten in dieser Größe :-(

PS. auch andere Marken Ganzjahresreifen habe ich gutes gehört, da hat sich was verbessert.

Themenstarteram 9. September 2020 um 16:51

Zitat:

@epsigon schrieb am 9. September 2020 um 16:44:24 Uhr:

Hallo,

es gibt auf der Michelin Seite den 225/40 R19 93Y XL in wie weit der noch passt kann ich nicht sagen. Der Vorteil des CC von Michelin, er ist mehr ein Sommereifen mit Wintereigenschaften und somit kommt er im Sommer gut zurecht. Es gibt Allwetterreifen wo es dann im Sommer in den Verschieß geht und wirklich mehr wie ein Winterreifen fährt. Das merkt man beim Bremsen, wo es dann bedenklich werden könnte, wie auch bei Kurvenfahren eine Instabilität, die bei Beladung schon überrascht.

Der CC ist eine gute Kompromisslösung die mich bei den milderen Wintern sehr positiv überrascht und auch mehr Sicherheit bringt (es wird im Winter schon mal sommerlich). Im Sommer ist er ok, aber kein Kurvenräuber, bei nasser Straße ist er angenehmer wie meine Sommerreifen der trocken wirklich fast sehr gut ist aber bei Nässe nur noch befriedigend.

Gruß

 

PS. auch andere Marken Winterreifen habe ich gutes gehört, da hat sich was verbessert.

Über den CC habe ich schon viel gutes gelesen und das wäre auch mein Favorit.

Kann man denn irgendwo nachschauen, ob der Reifen passen würde? Oder muss man hier ggf. direkt beim Vertragshändler von VW anfragen?

Themenstarteram 9. September 2020 um 16:59

Zitat:

@dom][bulldozer schrieb am 9. September 2020 um 16:27:54 Uhr:

Zitat:

@Andyyy11 schrieb am 9. September 2020 um 15:53:16 Uhr:

Danke für die Antworten.

Es soll nicht darum gehen, ob Ganzjahresreifen auf einem GTI etwas zu suchen haben, denn ich fahre ganz gesittet mit meinem GTI, daher wären Ganzjahresreifen für mich eine Option.

Am Ende müssen die Reifen auch bei gesitteter Fahrweise die 370nm deines GTI auf den Asphalt bringen. Die Goodyear Vector die ich drauf habe (sind erst seit Juni auf dem Auto!) haben damit im Nassen mit den 320Nm des TDI schon echte Probleme. Bevor ich sowas auf meinen Cupra draufschraube würde ich das Auto im Winter eher abmelden, trotz Allrad.

Diese Reifen sind halt immer ein Kompromiss, den man in erster Linie aus Kostengründen trifft. Aber ein GTI - und deine Sicherheit - verdient hoffentlich mehr als nen schlechten Kompromiss.

(sorry, ich bekomme "Geld haben für nen GTI Performance" und "kein Geld haben für ordentliche Reifen" einfach in meinem Kopf nicht zusammen ;)).

In erster Linie geht es um Bequemlichkeit :D und da ich im Jahr nur 6000-7000km fahre, dachte ist, dass die Allwetterreifen eventuell eine Alternative sind um die Räder nicht jedes halbe Jahr zu wechseln, sondern dann nur 1 mal im Jahr um die Abnutzung regelmäßiger zu halten.

Natürlich ist mir die Sicherheit meines GTI's und meine eigene wichtig, allerdings soll sich in der letzten Zeit bei den Allwetterreifen viel getan haben, sodass diese nicht mehr so schlecht sind wie früher. Vor allem über die Michelin CC und Vredestein liest man viel gutes.

Dann wünsche ich dir viel Glück mit Michelin oder Vredestein.

Kann halt nur von den Goodyear Vector berichten, und auch wenn ich die Marke und deren Reifen ansonsten super finde (hab gerade letzte Woche erst neue WR von denen für den Cupra bestellt und auf dem kleinen Fiat sind die auch drauf) muss ich sagen, die Vector sind echt der letzte ****.

Hallo,

habe bei Michelin geschaut, bei den 19" sind sie zu groß max ist ja ca 1% erlaubt bei den Reifen ist es mehr wie 2% also geht nicht, schade. habe aber nur kurz geschaut. Bei Reifenhändlern bekommt man nur sehr unbekannte Marken wo ich nichts zu sagen kann.

Gruß

Themenstarteram 10. September 2020 um 15:22

Hätte denn jemand einen Vorschlag für gute Sommer -bzw. Winterreifen wo das Preisleistungsverhältnis stimmt?

Ich werde wohl doch bei 2 Sätzen bleiben müssen, da es leider keine passenden Ganzjahresreifen derzeit gibt.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Ganzjahresreifen Golf 7 GTI Performance