ForumG20
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. G20 Fahrwerke im Komfortvergleich

G20 Fahrwerke im Komfortvergleich

BMW 3er G20
Themenstarteram 30. Mai 2019 um 16:12

Liebes G20 Forum,

mich würde interessieren, welches Fahrwerk ihr mir unter Komfortaspekten empfehlen würdet. Ich habe leider bislang noch keinen (Vergleichs-)test mit dem 3er Serienfahrwerk gefunden.

 

Eine Probefahrt mit einem 330i M Sport mit adaptiven M Fahrwerk habe ich bereits gemacht. In der Comfort-Stellung war das Fahrwerk für mich durchaus komfortabel genug. Allerdings hatte das Fahrzeug nur 17 Zoll Winterräder und bei meiner Konfiguration würde ich 18 Zoll Runflat-Sommerräder nehmen, was das Fahrzeug vermutlich eher unkomfortabler macht.

Hat von euch schon jemand einen direkten Fahrwerksvergleich machen können, oder einen Test dazu gelesen und kann daher sagen, was die komfortabelste Fahrwerksabstimmung darstellt?:

- Adaptives M Fahrwerk in Comfort Stellung

- M-Sportfahrwerk

- Serienfahrwerk

Ganz herzlichen Dank im Voraus!

Pict

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Bavarian schrieb am 2. Dezember 2019 um 23:05:19 Uhr:

Als kleiner Anhaltspunkt, der von mir gefahrene G20 320d mit M Sportfahrwerk und 16" NonRFT war merklich straffer als mein F20 120d mit adapt. Fahrwerk und 18" NonRFT. Aus diesem Grund tendiere auch ich noch mal zum 230i.

Nur damit ich es verstehe: du bist einen G20 (3er) gefahren, hast diesen mit einem F20 (1er) verglichen, um aufgrund dieser Erkenntnisse einen F22 (2er) zu kaufen.

Interessante Vorgehensweise!

304 weitere Antworten
Ähnliche Themen
304 Antworten
am 16. August 2019 um 6:53

Wer‘s glaubt.

Na toll, da geht BMW endlich wieder in Richtung querdynamische Performance und jetzt wird wieder verwässert.

Der F30 war querdynamisch ein klarer Rückschritt zum E90.

Der G20 ging endlich wieder in die richtige Richtung und jetzt stöhnen wieder viele über das harte M-Fahrwerk. Dann sollen diese Leute doch bitte das Standardfahrwerk oder adaptive Fahrwerk nehmen.

Ein BMW muss querdynamisch das Maß der Dinge sein.

Zum Thema Touring-Fahrwerk noch ein Zitat:

Other than the general effects of the extra weight, you feel the difference between the two bodystyles most keenly through the steering. BMW uses softer front suspension bushes for the Touring because they temper direction changes that might otherwise destabilise the bulky rear end. Along with stiffer anti-roll bars, the more leisurely result is nevertheless well judged, the 330d flowing very quickly and easily along almost any road down which you care to point it.

https://www.autocar.co.uk/car-review/bmw/3-series-touring

Zitat:

@Shardik schrieb am 16. August 2019 um 07:19:16 Uhr:

Na toll, da geht BMW endlich wieder in Richtung querdynamische Performance und jetzt wird wieder verwässert.

Der F30 war querdynamisch ein klarer Rückschritt zum E90.

Der G20 ging endlich wieder in die richtige Richtung und jetzt stöhnen wieder viele über das harte M-Fahrwerk. Dann sollen diese Leute doch bitte das Standardfahrwerk oder adaptive Fahrwerk nehmen.

Ein BMW muss querdynamisch das Maß der Dinge sein.

Wenn sie die M-Bremse in verbindung mit dem Serienfahrwerk anbieten würden hätten das wohl auch viele gemacht.

Würde ich nur 200km in der Woche fahren währe das M-Fahrwerk top , bei 1000km sieht das schon wieder anders aus - jede Rille auf der Autobahn mit Du ansprechen zu können ist dann doch to much.

Falls sich da wirklich was getan haben sollte bei den ab Sommer produzierten werde ich diese Komponenten bei mir tauschen lassen, aber erstmal einen Probefahren ob wirklich was geändert wurde.

Zitat:

@Duesselbim schrieb am 16. August 2019 um 07:37:24 Uhr:

Zum Thema Touring-Fahrwerk noch ein Zitat:

Other than the general effects of the extra weight, you feel the difference between the two bodystyles most keenly through the steering. BMW uses softer front suspension bushes for the Touring because they temper direction changes that might otherwise destabilise the bulky rear end. Along with stiffer anti-roll bars, the more leisurely result is nevertheless well judged, the 330d flowing very quickly and easily along almost any road down which you care to point it.

https://www.autocar.co.uk/car-review/bmw/3-series-touring

Allerdings wurde schon vor Monaten auf Bimmerpost geschrieben, dass der M340 und wohl der 330d eine andere Lenkung als die Vierzylinder habe.

Ich glaube kein Journalist saß ernsthaft in einem G20 330d und jetzt hat man die für den G21 alle in den 330d reingesetzt, dass es da etwas andere Fahreindrücke als für die Limousine gab ist da wohl vorprogrammiert

am 16. August 2019 um 9:21

Zitat:

@Shardik schrieb am 16. August 2019 um 07:19:16 Uhr:

Na toll, da geht BMW endlich wieder in Richtung querdynamische Performance und jetzt wird wieder verwässert.

Der F30 war querdynamisch ein klarer Rückschritt zum E90.

Der G20 ging endlich wieder in die richtige Richtung und jetzt stöhnen wieder viele über das harte M-Fahrwerk. Dann sollen diese Leute doch bitte das Standardfahrwerk oder adaptive Fahrwerk nehmen.

Ein BMW muss querdynamisch das Maß der Dinge sein.

Schon mal den neuen 3er mit adaptivem Fahrwerk und 19z Reifen gefahren?

Das ist nicht im Ansatz so komfortabel wie das M-Fahrwerk im 5er!

Zitat:

@joesellmozza schrieb am 16. August 2019 um 09:21:50 Uhr:

Zitat:

@Shardik schrieb am 16. August 2019 um 07:19:16 Uhr:

Na toll, da geht BMW endlich wieder in Richtung querdynamische Performance und jetzt wird wieder verwässert.

Der F30 war querdynamisch ein klarer Rückschritt zum E90.

Der G20 ging endlich wieder in die richtige Richtung und jetzt stöhnen wieder viele über das harte M-Fahrwerk. Dann sollen diese Leute doch bitte das Standardfahrwerk oder adaptive Fahrwerk nehmen.

Ein BMW muss querdynamisch das Maß der Dinge sein.

Schon mal den neuen 3er mit adaptivem Fahrwerk und 19z Reifen gefahren?

Das ist nicht im Ansatz so komfortabel wie das M-Fahrwerk im 5er!

Hallo,

Dann hat BMW alles richtig gemacht. Der E60 war noch fahrdynamisch in Ordnung, der F10 nicht. Der G30 ist einfach zu groß. Es ist gut, das BMW für verschiedene Bedürfnisse was zu bieten hat. Größer darf der 3er aber in keinem Fall mehr werden. Der hat schon fast die Größe des E39 erreicht.

Jukka

Probefahrt im 320d, mit 19“ RunFlat und Adaptivem Fahrwerk.

Ich fand es sehr cool, mit dem Auto übers Wochenende durch die Straßen zu heizen.

ABER: bei meinem 330i, würde ich das nicht so machen.

Das Fahrwerk ist so straff, dass selbst kleine Unebenheiten in das Chassis geleitet werden. Für mein Empfinden viel zu „hart“. Comfort hat daran wenig geändert. Es ist mal was anderes gewesen, vom Gefühl her war man in einem Abfangjäger gesessen, dem aber ein paar hundert Ps gefehlt haben :D

Bei einem M3 okay, selbst beim M340i fände ich das eine unverhältnismäßige „Rennsport“ Auslegung. Wirklich sehr unruhig der Innenraum, aber die Sitze haben es erstaunlich gut abgedämpft. Dadurch war es nicht „nervig“ für das Wochenende, aber auf Dauer nix für mich

Bloß gut das das adaptive Fahrwerk vom G21 Touring um einiges sanfter sein soll als von der Limo. Hat BMW gegenüber Ausfahrt.TV so bestätigt.

Das liegt wohl daran das der Touring Käufer ehr auf langer Strecke fährt und der Limo Fahrer ehr sportlich unterwegs ist.

3er hat null komfort, deswegen kommt nur der 5er oder C klasse in die Frage...

Zitat:

@Shardik schrieb am 16. August 2019 um 07:19:16 Uhr:

Na toll, da geht BMW endlich wieder in Richtung querdynamische Performance und jetzt wird wieder verwässert.

Der F30 war querdynamisch ein klarer Rückschritt zum E90.

Der G20 ging endlich wieder in die richtige Richtung und jetzt stöhnen wieder viele über das harte M-Fahrwerk. Dann sollen diese Leute doch bitte das Standardfahrwerk oder adaptive Fahrwerk nehmen.

Ein BMW muss querdynamisch das Maß der Dinge sein.

Ich muss meinen Vorredner recht geben. Fahre auch 50.000 p.a. Du bist anscheinend noch nicht das adaptive M-Fahrwerk gefahren, denn von "Comfort" kann auch bei entsprechender Einstellung keine Rede sein. Fände es jetzt komisch, wenn der Touring bei gleichen Fahrwerk

auf einmal "weicher" wäre.

Ich denke ein Großteil des gefühlten Komforts kommt von den verwendeten Felgen. Ich hatte jetzt einen A4 mit adaptiven s-line Sportfahrwerk und 18 Zoll. Selbst in Stufe "Dynamic" noch ausreichend Komfort. Ein Kollege mit selbem Fahrwerk aber 19 Zoll, überhaupt kein Komfort, selbst in "Comfort" Modus, jedes Schlagloch gespürt.

Bin jetzt 2 G20 mit adaptivem M-Fahrwerk Probe gefahren, einmal 18 einmal 19 Zoll, verhält sich für mich ähnlich, mit 18 Zoll hatte ich für mich noch ausreichend Komfort, 19 Zoll zu ruppig...hatte jetzt mehrere Berichte zum G21 angeschaut, da ist schon die Rede dass der Touring komfortabler ausgelegt sein soll, weiß aber nicht ob das tatsächlich so ist...

Jo und ich bin mal auf meinen G20 mit 17“ non RTF mit Standard-Dämpfer gespannt

Zitat:

@Christian-320d schrieb am 17. August 2019 um 13:32:36 Uhr:

Jo und ich bin mal auf meinen G20 mit 17“ non RTF mit Standard-Dämpfer gespannt

Sehr komfortabel. Habe ich seit 2 Wochen

Wie ich schon mal geschrieben habe: für mich ist das M-FW mit adaptiven FW sehr komfortabel. Im Sport Individual dann für schnelle fahren extrem beherrschbar. Ja, auch mit 19“ rft.

 

Der 4er GC vorher war um einiges ruppiger. Ich finde die Kombination perfekt für das Auto. Aber es kommt wohl immer drauf an, woher man kommt und wie man‘s mag ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. G20 Fahrwerke im Komfortvergleich