ForumG20
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. 3er G20 Sportsitze Sensatec/ Leder

3er G20 Sportsitze Sensatec/ Leder

BMW 3er G20
Themenstarteram 19. März 2019 um 7:56

Mein neues Auto soll ein 3er mit M Sportpaket werden,

wo ich mir bei meiner Konfi allerdings noch unsicher bin sind die Sitze,

ist Leder ein muss bezüglich wiederverkaufswert oder gehen auch die Sensatec Alcantara Sitze,

die ich optisch sehr ansprechend finde. Hat wer schon erfahrung mit diesen, wie ist die Qualität und vorallem wie ist die Haltbarkeit, mit Sensatec konnte ich bisher noch keine Erfahrungen sammeln.

Ähnliche Themen
89 Antworten

Zitat:

@MMp12 schrieb am 19. März 2019 um 07:56:07 Uhr:

Mein neues Auto soll ein 3er mit M Sportpaket werden,

wo ich mir bei meiner Konfi allerdings noch unsicher bin sind die Sitze,

ist Leder ein muss bezüglich wiederverkaufswert oder gehen auch die Sensatec Alcantara Sitze,

die ich optisch sehr ansprechend finde. Hat wer schon erfahrung mit diesen, wie ist die Qualität und vorallem wie ist die Haltbarkeit, mit Sensatec konnte ich bisher noch keine Erfahrungen sammeln.

Beim den Vorgängern F30 und E90 waren Alcantara Sitze sehr beliebt, da robust, angenehmer und guter Sitzkomfort und Jahreszeiten bedingt angenehmer im Vgl. zu Leder. Denke wird auch weiterhin bliebt bleiben, außer sie wurden enorm verschlechtert. Kann ich mir aber nicht vorstellen.

Der Kreis der Lederfreunde ist bei PKW-Sitzen sicherlich größer, als der von Alcantara und daher ist der Wiederverkauf einfacher. Ich kenne aber in meinem Umkreis inzwischen einige Menschen, die lieber auf Leder verzichten, vermute aber, dass Du etwas mehr Geld bekommst beim Wiederverkauf. Ich kaufe auch deshalb immer Neuwagen, weil es wenig Autos mit Vollausstattung ohne Leder gibt und ich lieber auf Alcantara sitze. Also vielleicht doch kein Nachteil beim Wiederverkauf?

Ich persönlich nehme bewusst kein Leder mehr, weil ich die Klimatisierung bei Alcantara angenehmer empfinde. Ist im Winter schneller angenehm warm (nicht umsonst gibt es Leder nicht ohne Heizung und die Heizung ist auch wärmer eingestellt bei Leder) und im Sommer empfinde ich es als luftiger. Pflegeleicht ist es genau so, wie auch Leder.

Zur Haltbarkeit: Bei einem Passat hatte ich mal die Kombination Leder mit Alcantara und dort konnte ich auch nach 13 Jahren keinen Nachteil vom Alcantara feststellen. Im Gegenteil: Das Leder sah mit den Jahren unansehnlicher aus, als das Alcantara. Da die Qualität bei BMW dem entsprechend dürfte, würde ich in Sachen Haltbarkeit also keinen Nachteil sehen.

Da gibt es halt zwei Fraktionen die das sehr unterschiedlich wahrnehmen. Ich finde Alcantara furchtbar, ich schwitze darauf wie doll und mir juckt der Poppess. Leder finde ich zu jeder Jahreszeit das Nonplusultra.

Waschen? Dann hört es mit dem Jucken auch auf! ;) :D

(Ende OT)

Sag ich ja: es gibt die Stoff/ Alcantara und die Leder Fraktion. Dazwischen gibt es fast nichts.

Themenstarteram 19. März 2019 um 20:49

Okay, beide scheint wohl seine Liebhaber zu finden, da hilft mir wohl nur eine Probefahrt um es selbst zu testen??

Wie ist die Qualität des Sensatec, da es ja kein echtes Leder ist, denkt ihr es ist langlebig?

Bei früheren 1er Modeln gab es ja keine gute Resonanz, wobei es mittlerweile wohl eine andere Qualität besitzt

Ich habe gerade nen Vorführer mit Ledersportsitzen zu Hause. Mich zwickt da leider die bogenförmige Naht auf der Sitzfläche etwas, da die doch einen relativ großen Wulst macht. Wollte aber eh Sensatec und da wird die Naht nicht so hoch auftragen, wenn überhaupt vorhanden.

Hoffentlich sind die Sportsitze im neuen 3er nicht genauso schlecht wie im 5er !!!

Also ich fand sie auf Anhieb bequem, habe sie aber nur kurz getestet. In Summe habe ich etwas besser gesessen, als in meinem 4er; aber mehr kann nur eine Probefahrt zeigen.

Zitat:

@WirliebenAutos schrieb am 19. März 2019 um 13:33:20 Uhr:

Der Kreis der Lederfreunde ist bei PKW-Sitzen sicherlich größer, als der von Alcantara und daher ist der Wiederverkauf einfacher. Ich kenne aber in meinem Umkreis inzwischen einige Menschen, die lieber auf Leder verzichten, vermute aber, dass Du etwas mehr Geld bekommst beim Wiederverkauf. Ich kaufe auch deshalb immer Neuwagen, weil es wenig Autos mit Vollausstattung ohne Leder gibt und ich lieber auf Alcantara sitze. Also vielleicht doch kein Nachteil beim Wiederverkauf?

Ich persönlich nehme bewusst kein Leder mehr, weil ich die Klimatisierung bei Alcantara angenehmer empfinde. Ist im Winter schneller angenehm warm (nicht umsonst gibt es Leder nicht ohne Heizung und die Heizung ist auch wärmer eingestellt bei Leder) und im Sommer empfinde ich es als luftiger. Pflegeleicht ist es genau so, wie auch Leder.

Zur Haltbarkeit: Bei einem Passat hatte ich mal die Kombination Leder mit Alcantara und dort konnte ich auch nach 13 Jahren keinen Nachteil vom Alcantara feststellen. Im Gegenteil: Das Leder sah mit den Jahren unansehnlicher aus, als das Alcantara. Da die Qualität bei BMW dem entsprechend dürfte, würde ich in Sachen Haltbarkeit also keinen Nachteil sehen.

Leder im Winter ist kein allzu großes Problem, da die Sitzheizung sehr gut darauf abgestimmt wurde. Sommer hingegen finde ich ohne Sitzbelüftung teilweise schon unangenehm. Evtl lag es an der schlechten Standard Lederqualität im Voränger und Merino Leder wäre eine bessere Wahl gewesen. Hier finde ich Alcantara deutlich angenehmer. Nebenbei erwähnt, ist mir ein Rätsel warum diese im X3 angeboten wird und im 3er nicht!

 

Jedenfalls macht die Lederqualität, zumindest auf den ersten Blick, beim G20 einen deutlich wertigeren Eindruck!

 

Zitat:

@Diesel-Bull schrieb am 20. März 2019 um 08:35:24 Uhr:

Hoffentlich sind die Sportsitze im neuen 3er nicht genauso schlecht wie im 5er !!!

Keine Angst, viel besser. Im Prinzip vergleichbar zum F30, auch wenn die Steppung ein wenig anders ist.

Ich empfand die Sportsitze im neuen 3er als sehr unbequem. Für meinen Rücken nicht geeignet.

Wahrscheinlich hast Du die Knöpfe für die Einstellung von Lehnenbreite und Lordosenstütze nicht gefunden

Ich kann die negativen Berichte zu den Sportsitzen -für mich- überhaupt nicht nachvollziehen.

Ich hab mir den G20 am vergangenen Freitag angesehen und muss sagen, dass mir die Sportsitze wie angegossen passen; dabei bin ich mit 110 Kg bei 181 cm nicht wirklich der Durchschnitt.

Gruß

Markus

Themenstarteram 5. April 2019 um 10:00

Wie findet Ihr die Qualität des Sensatec an den Sportsitzen,

Konnte ich bisher noch nicht Life sehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. 3er G20 Sportsitze Sensatec/ Leder