ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Freigabe Sitzheizung - Kurzschluss nach Masse

Freigabe Sitzheizung - Kurzschluss nach Masse

Audi A3 8PA Sportback
Themenstarteram 31. Mai 2014 um 0:47

Moin,

kann mir jemand was zu dem Fehler sagen bzw wie ich ihn beheben kann?

Schonmal danke im Voraus :)

 

Adresse 09: Zentralelektrik Labeldatei: DRV\8P0-907-279-23-B.lbl

Steuergerät-Teilenummer: 8P0 907 279 E HW: 8P0 907 279 E

Bauteil und/oder Version: Bordnetz-SG H43 1201

Codierung: 1088CF019614100000160000160000000009FB1F5C1100

Betriebsnummer: WSC 06314 123 08192

Erweiterte Informationen: 8P1955119E Wischer AU350 H01 0130

VCID: 3F81C0FF3E7DBCFB3A9-806A

Fehlercodes wurden gelöscht.

1 Fehler gefunden:

02092 - Freigabe Sitzheizung

009 - Unterbrechung/Kurzschluss nach Masse

Freeze Frame:

Fehlerstatus: 01101001

Fehlerpriorität: 5

Fehlerhäufigkeit: 1

Verlernzähler: 237

Kilometerstand: 141060 km

Zeitangabe: 0

Datum: 2014.05.30

Zeit: 23:27:00

Freeze Frame:

ein

Spannung: 14.10 V

ein

ein

aus

aus

aus

Ähnliche Themen
15 Antworten

@javindus Bei mir war nur die Sitzflächenheizung defekt (bzw. erhöhter Widerstand = weniger Strom = weniger Wärme) mit ca. 10 Ohm anstatt neu bei 1,5 Ohm. Die Rückenlehne funktioniert ja bzw. hat einen niedrigen Widerstand (siehe Post oben), daher hab ich sie nicht getauscht...

Bzgl. des Links von AHW, das war eine Direktanfrage, da das Teil nicht auf deren Homepage gelistet ist. Btw. ich hatte bei originalteilemarkt.de angefragt, dort ist es jetzt wieder verfügbar für 128 Euro.

https://originalteilemarkt.de/heizelemen-3423588

Umbau bzw. Ersatz habe ich heute durchgeführt. Was mir aufgefallen ist (für die die es interessiert):

- die Videoanleitung hat gut geholfen die Zerlegung/Zusammenbau in der richtigen Reihenfolge durchzuführen

- es bietet sich an Fotos vom Kabelverlauf und von den Polstenhakenpositionen zu knipsen, damit man später beim Zusammenbau wieder weiß wo und wie diese fest gemacht werden

- was mir nicht ganz klar war, man kann den Sitzpolster dann auch einfach abnehmen, nachdem alle Klipse draußen sind; ich hatte mir noch die Mühe gemacht, das weiße Gummiband (mit dem der Bezug am Polster befestigt ist) von Hand raus fitzen...

- bzgl. der Befestigung des Sitzpolsters, das war bei mir nicht mit den Metallhaken (wie im zweiten Video), sondern der Bezug hatte eine Art Schiene, die jeweils in Haken eingeklippst wurden. Die habe ich dann mit Kunststoffhebel auseinander gedrückt und die Schiene nach oben raus gezogen (ist aber genauso eine bescheidene Tätigkeit...) - hat aber den Vorteil beim Zusammenbau kann man die Schiene einfach reindrücken)

- altes Heizkissen vorsichtig abziehen, das neue auflegen (ich hab es am unteren Ende mit Kreppband provisorisch befestigt) um die Laschen dann besser versenken bzw. festkleben zu können. Zwischendrin immer mal probehalber den Widerstand gemessen, ob man nicht gleich wieder was zerstört ;) hat aber alles geklappt. Und dann wieder alles revers zusammen bauen...

- bei der Gelegenheit hab ich gleich die Polster mit Polsterreiniger gesäubert bzw. das Gestänge vom Staub befreit

- in Summe waren das dann 4-5h Arbeit (erstes Mal) für den kompletten Umbau

- als Anhang das alte Heizkissen; es gibt da einen kleinen Brennpunkt auf der rechten Seite, wo das Kabel in die Heizmatte übergeht; evtl. war das das Problem...

- jetzt funktioniert wieder alles und es gibt schnell einen warmen Popo :)

Altes Heizkissen
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Freigabe Sitzheizung - Kurzschluss nach Masse