ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Fragen zum Motoröl (Sorte,Füllmenge)

Fragen zum Motoröl (Sorte,Füllmenge)

Audi A6 C7/4G
Themenstarteram 24. März 2013 um 13:29

Hallo zusammen,

ich würde gerne folgendes wissen:

wie viel Liter Motoröl passen in den Audi A6 4G rein?

welches Motoröl muss man verwenden?

wie führt ihr den Motorölwechsel durch? Also wie kontrolliert ihr währnde des Wechselns, den Stand des Motoröls? Geht das über das Infotainment?

Bitte um euer Feedback. Vielen Dank.

LG Didi

Beste Antwort im Thema

Ich denke eher, das es genau umgekehrt ist. Diese Horrorgeschichten rund um LL haben sich selbst überlebt: Es sind eben nur noch Geschichten. Ich fahre seit 6 Jahren LL und hatte noch nie Probleme. Weder bei 4 noch 6 Zylindern.......DAS liest so mancher "Festintervaller" überhaupt nicht gerne.

 

Aber es soll jeder seine Ölwechsel planen, wie er möchte.

614 weitere Antworten
Ähnliche Themen
614 Antworten

Was füllen die eigentlich beim Service in die Dieselmotoren? 50700 ist klar. 5w30 oder 0w30?

Ich frage weil z. B. Bei Seat haben se seit ca. 1 Jahr auf 0w30 umgestellt.

Zitat:

@RalleRS2 schrieb am 26. März 2019 um 18:38:18 Uhr:

Was füllen die eigentlich beim Service in die Dieselmotoren? 50700 ist klar. 5w30 oder 0w30?

Ich frage weil z. B. Bei Seat haben se seit ca. 1 Jahr auf 0w30 umgestellt.

bei uns in der Werkstatt wirds shell helix ultra av-l 0w30

Beim Audi Service 5w-30 und zwar dies http://m.oeldepot24.de/item/32333935

Ich kaufe für meinem biturbo 313 ps immer dies öll

http://m.oeldepot24.de/item/333438

Shell Helix. Seit 10 Jahren. Top.

Saugen die ab oder lassen die das Altöl ab?!?

Ein gutes Beispiel für: Überteuert=immer gut?

 

https://www.youtube.com/watch?v=oc5i6Vevox4

Ich fahre mit dem Mannol energy Combi LL 5W 30 sehr gut. Und das für ca. 52 € /10L

Zitat:

@TOSE A4 2.5TDI schrieb am 18. April 2019 um 22:16:09 Uhr:

Saugen die ab oder lassen die das Altöl ab?!?

Mein Freundlicher läßt ab.

Haha Amazon Produkt ist besser als

Made in Germany

Bravo du kennst dich aber gut

Eine gute werbung kann jeder Firma machen

Ob das stimmt das ist ne andere frage ok

Grüß

Also Longlife bei Audi VW immer 50400 50700 Hersteller egal.

Würde aber mit dieser Spezifikation nur Markenöle kaufen!

Fahre hauptsächlich Shell Helix 5W30 das es momentan nicht gibt aber in 0w30.

Bisher ohne Probleme

Richtig mann hat Geld für ne Auto von 60.000-70.000 Euronen

Oder noch mehr

Und bei Marken Motoröl ca.40€ Für 5 Liter sind zu teuer und ist nicht gut

Besser für 25€ Gutes öl kaufen und Man kann 15€ Sparen Hahahaha

Original VW Audi

http://m.oeldepot24.de/item/32333935

Oder

http://m.oeldepot24.de/item/333438

Und du hast Ahnung was für Motor besser ist

Grüß

Zitat:

@Saja777 schrieb am 19. April 2019 um 15:18:13 Uhr:

Richtig mann hat Geld für ne Auto von 60.000-70.000 Euronen

Oder noch mehr

Und bei Marken Motoröl ca.40€ Für 5 Liter sind zu teuer und ist nicht gut

Besser für 25€ Gutes öl kaufen und Man kann 15€ Sparen Hahahaha

War ja nur eine Frage der Zeit bis so ein Kommentar kommt^^

In manchen Belangen sind "Markenarkikel" sicherlich ihren Preis Wert, jedoch beziehe ich das für meinen Teil nicht bedingungslos auf alles, was in unserer heutigen Konsumgesellschaft hergestellt, und unter einer bestimmten Marke vertrieben wird.

Es gibt sehr wohl, in vielen Bereichen, kleinere Hersteller die mindestens die gleiche Qualität liefern. Da unterstütze ich lieber die, als durch die Werbetrommel künstlich aufgeblasene Riesen.

Aber das ist nur meine bescheidene Meinung ;)

Grüße

Shell helix 5w40 ultra bei Mr. Wash. 20 min und 70 € Euro... Muss man nichtmal aus der karre aussteigen

Kaufe mir jetzt mal das Mobil 1 ESP 0W30 und steige um auf Festintervall (15.000 km)

Hat Freigabe nach 50700 und wird ja oft empfohlen.

https://oeldepot24.de/mobil-1-esp-0w30-5-liter.html

Bisher kippte der :) 5W30 (flex. Intervall) rein.

Aber bei Festintervall würde ich halt gleich auf ein 0w40, z.B. das Mobil 1 gehen. Ist dann sogar billiger. bei 15tkm Intervallen brauchst du keine 50700 Freigabe, sondern nur die einfache (kenne gerade die Bezeichnung nicht).

Aber bei DPF ist doch immer 50700 vorgeschrieben (aschearm), oder?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Fragen zum Motoröl (Sorte,Füllmenge)