ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Fragen zum Lack

Fragen zum Lack

BMW 3er F31
Themenstarteram 30. März 2014 um 12:46

Hallo zusammen,

mir ist bei Auto putzen aufgefallen das vorne an der Frontschürze drei kleine Bläschen sind (siehe Bilder). Kann es mal vorkommen, dass es von Werk aus nicht sauber lackiert worden ist, oder wurde da evtl. schon einmal nach lackiert?

Ich habe das Auto vor ca. 2 Monate bei einem Händler als Unfallfrei gekauft. Das Auto ist Baujahr 02/2013, also wenn es ein "Qualitätsfehler" von BMW ist, müsste diesen Mängel auf Garantie/Kulanz beseitigen werden, oder?

Dann habe ich noch eine Frage zum Saphierschwarz metallic Lack. Kann es sein das bei diesem Lack extrem viele, hauchdünne Kratzer zu sehen sind wenn die Sonne drauf scheint. Die man durch eine einfache Politur mit der Hand nicht so leicht raus bekommt.

Wie ist eure Erfahrung mit diesem Lack?

Vielen Dank

Gruß Daniel

2014-03-30-12-14-21
2014-03-30-12-14-30
Ähnliche Themen
40 Antworten

Das ist definitiv nicht normal und sollte von BMW beseitigt werden.

Zitat:

Original geschrieben von danibmwe90

Dann habe ich noch eine Frage zum Saphierschwarz metallic Lack. Kann es sein das bei diesem Lack extrem viele, hauchdünne Kratzer zu sehen sind wenn die Sonne drauf scheint. Die man durch eine einfache Politur mit der Hand nicht so leicht raus bekommt.

Wie ist eure Erfahrung mit diesem Lack?

Das hört sich nach Waschanlage an. Die Fotos sind jedoch etwas zu klein, um das 100 % beurteilen zu können. Schwarz ist ab Werk eine empfindliche Farbe. Und eine "einfache Politur" macht es sogar schlimmer. Gewöhne dich daran oder lass den Wagen beim Profi aufbereiten. Es gibt bei Motortalk übrigens auch noch das Fahrzeugpflegeforum . Dort findest du sehr gute Antworten von echten Experten. Dort liest du, was man mit deinem Lack jetzt machen kann, wenn man es selbst machen will.

Das sieht nach Rost unter dem Lack aus... soviel man erkennen kann ...

habe auch die gleiche Farbe.

Ist megaempfindlich und unter Neonlicht zum Beispiel an der Tanke bekommt man Tränen in die Augen...

Habe ihn schon mal direkt bei BMW polieren und nanoversiegeln lassen. War danach etwas besser aber empfindlich ist er immer noch sehr...

Aber Deine Lackfehler solltest Du unbedingt reklamieren und beseitigen lassen.

Grüße

2012-11-14-12-35-17

Die Kratzer sind der Preis für die umweltfreundlichen Lacke. Die sind nicht mehr so hart ... zumindest mein Eindruck.

Zitat:

Original geschrieben von DUEW

Die Kratzer sind der Preis für die umweltfreundlichen Lacke. Die sind nicht mehr so hart ... zumindest mein Eindruck.

Benz führte vor Jahren kratzfeste Lacke ein, wieso kann BMW das nicht? Dass der überwiegende Teil der Autofahrer in die Waschanlage fahren sollten die Lacke schon aushalten.

Zitat:

Original geschrieben von DUEW

Das sieht nach Rost unter dem Lack aus... soviel man erkennen kann ...

Der Threadersteller spricht von der Frontschürze. Die ist aus Plastik, und Plastik rostet nicht.

Zitat:

Original geschrieben von Baldipata

Zitat:

Original geschrieben von DUEW

Das sieht nach Rost unter dem Lack aus... soviel man erkennen kann ...

Der Threadersteller spricht von der Frontschürze. Die ist aus Plastik, und Plastik rostet nicht.

Sieht auf dem 1.foto aber eher nach Kotflügel aus ;)

Der schwatte Lack von BMW ist für die Tonne. Habe von Sonax die 2 in 1 Politur immer verwendet. Anfangs ist es sehr gut. Wird aber nach einer Zeit wieder , wie es war. Als ich meinen schwarzen Neu hatte, habe ich mich stehts bemüht mich dem Lack zu witmen , aber das Saphireschwarz ist sehr empflindlich. Habe jetzt einen weißen und der ist um einiges Angenehmer.

Gruß!

Zitat:

Original geschrieben von Baldipata

Zitat:

Original geschrieben von DUEW

Das sieht nach Rost unter dem Lack aus... soviel man erkennen kann ...

Der Threadersteller spricht von der Frontschürze. Die ist aus Plastik, und Plastik rostet nicht.

Als wenn überhaupt, dann ist das Kunststoff! Auf dem Foto sehe ich eine Reifen. Das sieht wie ein Kotflügel aus. Sollte der TS mal was zu sagen. Die Fotos sind ja auch recht unscharf. Wo ist denn der TS?

Themenstarteram 31. März 2014 um 0:21

Hier bin ich.

Vielen Dank für die vielen Antworten.

Also es handelt sich hier tatsächlich um die Frontschürze, die Bläschen befinden sich auf Kunststoff. Demnach kann man Rost schon mal ausschließen.

Ich kann morgen nochmal versuchen ein Bild zu machen, wo man die betroffene Stelle schärfer sieht. Hat leider mit dem Handy nicht so gut funktioniert.

Bezüglich der Kratzer. Ich habe bis jetzt mein Auto noch nicht in der Waschanlage gereinigt. Von daher müssen die vorhandenen feinen Kratzer vom Vorbesitzer kommen. Und in meinem Fall war es ein BMW Dienstwagen, der wurde bestimmt nicht von Hand geputzt ;).

@variantler Weißt du, ob jede BMW Niederlassung diese Fahreugpflege macht, mit polieren und nanoversiegeln? Was hat es bei dir gekostet?

Wenn ich eine professionelle Fahrzeugaufbereitung machen lassen, dann nur noch von einer seriösen Firma/Person. Ich hatte mein vorheriges Auto mal bei einem Polierer. Das war aber so ein naja, ich nenne es mal "Hinterhof-Polierer". Nach der Politur hatte mein Auto 20km mehr auf dem Tacho. Denen würde ich ungern meinen 330d hinstellen, man weiß ja nie genau was die mit dem Auto anstellen.

Zitat:

Original geschrieben von danibmwe90

Ich habe das Auto vor ca. 2 Monate bei einem Händler als Unfallfrei gekauft. Das Auto ist Baujahr 02/2013,

Da wurde repariert. Das Werk macht so etwas nicht. Das machen die Werkstätten. Dein Fz war ja ein Gebrauchtwagen und die Dehnen extrem gerne die Wahrheit was nun ein Unfall war und was nicht.

Bei uns in Hannover hat die Bmw- Werksniederlassung ein separates Karosserie- und Lackzentrum.

Dort habe ich das machen lassen.

Ist ca. ein Jahr her und hat damals 250,--€ gekostet.

Themenstarteram 31. März 2014 um 9:20

Zitat:

Original geschrieben von Genie21

Zitat:

Original geschrieben von danibmwe90

Ich habe das Auto vor ca. 2 Monate bei einem Händler als Unfallfrei gekauft. Das Auto ist Baujahr 02/2013,

Da wurde repariert. Das Werk macht so etwas nicht. Das machen die Werkstätten. Dein Fz war ja ein Gebrauchtwagen und die Dehnen extrem gerne die Wahrheit was nun ein Unfall war und was nicht.

Wenn das wirklich so ist, dann werde ich mit dem Händler nochmal reden müssen. Die können ja, wenn es einen Unfall gab, nicht einfach verheimlichen. Denn es wurde ja nur von BMW Mitarbeitern gefahren und können nicht sagen, das Sie das nicht gewusst haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen