ForumS60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  6. Frage: High Performance Sound oder Premium Sound ?

Frage: High Performance Sound oder Premium Sound ?

Volvo XC60 D
Themenstarteram 8. Juli 2014 um 10:47

Hallo,

nächste Woche will ich mir meinen neuen Elch bestellen - ich kenn langsam den Konfigurator auswendig :-)

Unschlüssig bin ich mir noch was das Audio System angeht. Lohnt sich das Premium Sound Paket von Harman Kardon? Sollte man den Subwoofer mit dazunehmen? Oder die Kombination High Performance + Subwoofer?

Im alten Elch ist das HU603 verbaut und ich muss sagen, dass der Klang (auch Bass) sehr gut ist. In den aktuellen Modellen erscheint mir der Klang dünner ...

Wie seht ihr das?

Gruß

Robert

Ähnliche Themen
110 Antworten

Einfach im Konfigurator gucken, da werden die möglichen Kombinationen am besten angezeigt ;)

Zitat:

Original geschrieben von VolvoV60D4

Hallo Leute

Mich würde interessieren ob es den Subwoofer in Kombination mit HP beim V60 MY15 werkseitig gibt. Habe diesen nirgends auf der Preisliste gefunden.

Danke für eure Hinweise

Gruss VolvoV60D4

Nein gibt es nicht. Da ich auch v60 mit HP bestellt habe überlege ich mittlerweile einen aktiven Subwoofer nachzurüsten. Eventuell MB Quart QB410A oder Pioneer TS-WX710A. Nur die Frage ob diese in den Zwischenboden des Kofferraums passen.

Ja, schade dass es den Subwoofer nur in Verbindung mit Premium Sound gibt.

Was es früher mal gab, beim V70I jedenfalls noch, und das machte richtig Sinn: einen fetten Zusatzverstärker (unter dem Beifahrersitz) - alleine der verbesserte die Klangqualität enorm; nicht wegen der höheren Lautstärke, dass weil die Bässe viel präziser und knackiger kamen, aber auch bei den Höhen keine Verzerrungen mehr vorhanden waren. Die macht nämlich zumeist der Verstärker, nicht der Lautsprecher.

Dann noch mit Subwoofer, und alles war top.

Lautsprecher mittig im Armaturenbrett, Surround und so ein Gedöns kostet hier viel Geld, macht den Klang aber nicht besser (mit dem Blickwinkel auf "HIFI" sogar schlechter).

 

Dennoch muss ich sagen, dass der HP Sound im XC60 (MJ12) trotzdem im Vergleich zu anderen Autos sehr gut ist: ein Kollege hat teures Harman Kardon im BMW, und das ist da nicht weit weg. Aber alles andere "ohne" klingt vergleichsweise grottig.

Allerdings sind die ggf. vibrierenden Innenverkleidungen bei gewissen Frequenzen/Bässen sehr lästig, mein :-) hat das aber sehr gut hinbekommen, es tritt nur noch bei sehr hoher Lautstärke auf, aber nur bei ganz ganz wenigen Titel. (ich glaub' z.B. bei Kalkbrenner / Torted)

Zitat:

Original geschrieben von elch1964

Lautsprecher mittig im Armaturenbrett, Surround und so ein Gedöns kostet hier viel Geld, macht den Klang aber nicht besser

Schon mal eine vernünftig eingestellte PS-Anlage gehört? Je nach Musikrichtung ist man mittendrin, nicht nur dabei ;)

Schon, aber richtig "echt" wär's ja nur, wenn der Ton bereits in mehreren Kanälen aufgenommen worden wäre. So wird aus einem Stereo Signal über den Signalprozessor etwas gezaubert, was nicht da ist und im Original vermutlich auch nicht da war.

Klar klingt es irgendwie gut, aber mit HIFI hat's halt nix zu tun.

Der Eindruck wird vielleicht besser, der Klang selbst aber meist schlechter. Für einen Puristen auf jeden Fall.

(nehme mal zuhause an Deinem AV Receiver eine Stereo Musikquelle her und schalte mal zwischen den verschiedenen virtuellen Surround Programmen um - da kannst Du sehr gut hören, was ich meine. Der "eigentliche" Klang ist in "pure direct" oder "straight" oder wie auch immer das bezeichnet wird, am besten. Ohne das Surround-Gedöns.

Deshalb muss ich das im Auto nicht haben. Ich gucke da keine DVDs mit Surround Ton....

Zitat:

Original geschrieben von elch1964

Schon, aber richtig "echt" wär's ja nur, wenn der Ton bereits in mehreren Kanälen aufgenommen worden wäre. So wird aus einem Stereo Signal über den Signalprozessor etwas gezaubert, was nicht da ist und im Original vermutlich auch nicht da war.

Klar klingt es irgendwie gut, aber mit HIFI hat's halt nix zu tun.

Der Eindruck wird vielleicht besser, der Klang selbst aber meist schlechter. Für einen Puristen auf jeden Fall.

(nehme mal zuhause an Deinem AV Receiver eine Stereo Musikquelle her und schalte mal zwischen den verschiedenen virtuellen Surround Programmen um - da kannst Du sehr gut hören, was ich meine. Der "eigentliche" Klang ist in "pure direct" oder "straight" oder wie auch immer das bezeichnet wird, am besten. Ohne das Surround-Gedöns.

Geschmäcker sind verschieden.

Im Auto finde ich es sehr gut, da man eh keinen vernünftigen Stereo-Effekt hinbekommt, wenn man näher an einer Seite sitzt. Da müsste dann schon das Lenkrad in der Mitte sein.

Zuhause zum Musikhören habe ich meinen alten analogen Verstärker reaktiviert, einfach weil er besser klingt.

5.1 gibt's nur im "Fernsehzimmer" ;)

Zitat:

Original geschrieben von elch1964

Klar klingt es irgendwie gut, aber mit HIFI hat's halt nix zu tun.

Der Eindruck wird vielleicht besser, der Klang selbst aber meist schlechter. Für einen Puristen auf jeden Fall

Das ist es... bekomme auch im Umfeld so mit. Und so will das Gros der Kundschaft eben den bosigen zerrupften diffusen Surroundklang.

Zitat:

Original geschrieben von XC70D5

Geschmäcker sind verschieden.

Im Auto finde ich es sehr gut, da man eh keinen vernünftigen Stereo-Effekt hinbekommt, wenn man näher an einer Seite sitzt. Da müsste dann schon das Lenkrad in der Mitte sein.

nur weil die Bühne etwas nach rechts versetzt ist, gleich komplett weglassen?

Zitat:

Original geschrieben von elch1964

Ja, schade dass es den Subwoofer nur in Verbindung mit Premium Sound gibt.

Was es früher mal gab, beim V70I jedenfalls noch, und das machte richtig Sinn: einen fetten Zusatzverstärker (unter dem Beifahrersitz) - alleine der verbesserte die Klangqualität enorm; nicht wegen der höheren Lautstärke, dass weil die Bässe viel präziser und knackiger kamen, aber auch bei den Höhen keine Verzerrungen mehr vorhanden waren. Die macht nämlich zumeist der Verstärker, nicht der Lautsprecher.

Dann noch mit Subwoofer, und alles war top.

Schon mal unter den Beifahrersitz geschaut? Zumindest bei mir, beim high PF, ist da ein Zusatzverstärker.

Zitat:

Original geschrieben von SpacelordJoe

nur weil die Bühne etwas nach rechts versetzt ist, gleich komplett weglassen?

Geschmackssache. Wenn ich zuhause nicht allzu laut höre und nicht mittig vor den Boxen sitze, justiere ich die Balance.

Kann man im Auto auch machen, aber wenn man zu zweit fährt, macht es schon keinen Sinn mehr. Da ist die Lösung mit dem Center schon besser.

Man kann auch den Raumklang auf ein Minimum herabsetzen Edit: oder ganz ausschalten und den Center trotzdem nutzen.

Wenn man Raumklang dennoch nutzt, kann man ihn auf den Fahrersitz, verstärkt nach hinten oder das ganze Auto einstellen. Und das sind keine Pseudoeinstellungen, sondern deutlich hörbare Unterschiede.

Hmm, kann sogar sein, dass der Verstärker mittlerweile ausgelagert ist - aber den Klang eines Verstärkers beurteilt man besser mit den Ohren, als mit dem Auge.

Und für mich hört es sich so an, dass die 4x45 keine Sinus Dauerleistung (DIN) sind, jedenfalls mit den 8 Lautsprechern so ihre Mühe haben, bei höheren Lautstärken ohne Verzerrungen und Clipping zurecht zu kommen.

Der Zusatzverstärker damals hatte so richtig Wumms.....

Zitat:

Original geschrieben von elch1964

Hmm, kann sogar sein, dass der Verstärker mittlerweile ausgelagert ist - aber den Klang eines Verstärkers beurteilt man besser mit den Ohren, als mit dem Auge.

Und für mich hört es sich so an, dass die 4x45 keine Sinus Dauerleistung (DIN) sind, jedenfalls mit den 8 Lautsprechern so ihre Mühe haben, bei höheren Lautstärken ohne Verzerrungen und Clipping zurecht zu kommen.

Der Zusatzverstärker damals hatte so richtig Wumms.....

Die 4x45 W Sinus (Dauerleistung) sind die Angaben für das Radio! Premium Sound ist mit 5 x 130 W angegeben. Wobei ich die Sinusleistung bezweifeln möchte!

Die 4x45 W sind also kein ausgelagerter Verstärker, die 5x130W sind extra Verstärker. Die Leistungen sind im Radio nicht machbar! (Wobei vor Jahren auch niemand 4 x 45 W im Autoradio für machbar hielt!)

Ich würde auf Premium Sound verzichten können... aber nur, wenn ich das Geld beim Fachmann lasse oder selbst was einbaue! Unser XC60 hat nur HP! (also nur Radio!)... Nun ja, für den Weg zur Arbeit und Nachrichten zur hören, mag es ja gehen aber wenn man wirklich Musik hören will! Surround im Auto??? Ich kann bei mir DVD's schauen, also warum nicht????

Würde ja auch niemand auf die Idee kommen, ne DVD nur Stereo zu hören, wenn ich Surround hören kann!

Ob es den Aufpreis wert ist??? Das kommt darauf an, ob ich bereit bin, mein neues Auto zerlegen zu lassen und was Gutes einzubauen. Wenn das kein Problem ist, ist es den Aufpreis nicht wert! Wenn ich jedoch nicht am neuen oder (gebrauchten wie bei mir) nicht rumbasteln will, ist es eine gute Alternative!

Zitat:

Original geschrieben von mjbralitz

Das kommt darauf an, ob ich bereit bin, mein neues Auto zerlegen zu lassen und was Gutes einzubauen. Wenn das kein Problem ist, ist es den Aufpreis nicht wert! Wenn ich jedoch nicht am neuen oder (gebrauchten wie bei mir) nicht rumbasteln will, ist es eine gute Alternative!

Das ist der springende Punkt! Was nützt mir eine bessere und sogar preiswertere Lösung, wenn ich davon Augenkrebs bekomme :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von mjbralitz

Die 4x45 W Sinus (Dauerleistung) sind die Angaben für das Radio! Premium Sound ist mit 5 x 130 W angegeben. Wobei ich die Sinusleistung bezweifeln möchte!

Die 4x45 W sind also kein ausgelagerter Verstärker, die 5x130W sind extra Verstärker......

Ja genau, ich habe nur HP; es ging mir ja darum, dass ohne PS ein satter Verstärker den Sound von HP signifikant verbessern würde.

Apropos:

Surround im Auto bei Musik ist nun mal was anderes als wenn Du im Auto eine DVD guckst: die DVD hat nun mal Mehrkanal-Ton / Dolby Surround drauf, während Du bei Musik vermutlich keine Surround Quelle habe wirst - alles nur Stereo. Und damit wird künstlich ein "mögliches Surround" Signal "errechnet" (Digitaler Signalprozessor DSP), der aber mit der Realität nichts zu tun hat und den Sound nicht wirklich besser macht (sonder schlechter), selbst wenn es "effektvoller" klingt.

Klar, wenn man das lieber hat, dann ist das natürlich genau das richtige.

 

Zitat:

Original geschrieben von XC70D5

Zitat:

Original geschrieben von mjbralitz

Das kommt darauf an, ob ich bereit bin, mein neues Auto zerlegen zu lassen und was Gutes einzubauen. Wenn das kein Problem ist, ist es den Aufpreis nicht wert! Wenn ich jedoch nicht am neuen oder (gebrauchten wie bei mir) nicht rumbasteln will, ist es eine gute Alternative!

Das ist der springende Punkt! Was nützt mir eine bessere und sogar preiswertere Lösung, wenn ich davon Augenkrebs bekomme :rolleyes:

??? Verstehe ich nicht! Wieso Augenkrebs???? Die Nachrüstlösung, die ich bevorzuge, ist von außen nicht zu erkennen!

Surround bei CD ist nicht notwendig! Verstärker bringt immer viel! Nachrüsten bei Werksradio nicht immer einfach!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  6. Frage: High Performance Sound oder Premium Sound ?