ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. FK2 FK2R Klappern im Armaturenberett

FK2 FK2R Klappern im Armaturenberett

Honda Civic 9 (FA,FB,FG,FK)

Hallo, ich fahre nun 10 Monate den FK2R und jetzt wo es kalt draußen ist klappert es hinterm Lenkrad im Armaturenbrett. Bei Youtube fand ich dieses Video https://www.youtube.com/watch?v=5cEmTlZHGaI in dem das Geräusch gut zu hören ist. Hat sonst wer solche Geräusche?

Ähnliche Themen
38 Antworten

Moin,

Meiner klappert:

-Linke Tür

-Rechte Tür

-Armaturenbrett,

-Handschuhfach

-Dachhimmel

-Rückbank

Mal mehr mal weniger. Bin aber schwer sauer und enttäuscht. Dann gab es als Antwort: Wäre ein sportliches Auto und man müsse das so hinnehmen weil Honda nichts dagegen machen wird. Nachdem ich meiner Wut etwas Luft verschafft habe, wurde versucht das Problem zu beheben, allerdings ohne Erfolg. Der Vorgang liegt nun bei Honda DE.

So toll sich der Type-R auch fährt, das war mein letzter Honda. Mein Civic eine Generation davor hat genauso gerappelt. Geht gar nicht. Das kann ein Dacia oder der schrömmelige Panda meiner Freundin besser

Themenstarteram 16. Januar 2017 um 9:58

Ohje na das macht ja Lust auf mehr. :-( So schlimm ist es bei meinem zum Glück nicht. Hatte vorher einen Accord bei dem nichts klapperte oder knackte. Mich würde interessieren was bei dir noch raus kommt. Kannst du ja gerne hier mitteilen.

Da sagst du was. Bin von der Qualität des Autos maßlos enttäuscht.

Ich bin gespannt, was rauskommt und vor allem, wie lange das dauert.

Ich gebe Bescheid, wenn ich mehr weiss

Da wird nicht viel passieren. Glaub kaum das Honda das gesamte geklapper Dauerhaft in den Griff bekommt.

Ich kenne einen einzigen Fall seitdem ich mit auf MT bin wo ein CTR (EP3) erfolgreich gewandelt wurde, das aber auch erst nach sehr langem hin und her und mit Hilfe Rechtsbeistands sowie der Weg über die Presse.

Viel Erfolg und halt uns aufm Laufenden.

Ich möchte gar nicht wandeln. Ich möchte, dass die das abstellen. Wie die das machen, ist mir egal. Aber von einem Fahrzeug, das 40.000€ erwarte ich bei sowas einfach Ruhe. Ja, er ist hart, ja, das Fahrwerk poltert, verstehe ich. Aber rappelndes Plastik kann und wil ich in der heutigen Zeit nicht mehr akzeptieren. Das Auto würde wahrscheinlich 50€ mehr kosten, wenn an einigen Stellen sowas wie Gummi unterlegt worden wäre. Die hätte ich gerne noch bezahlt.

Das war mir halt eine Lehre, Honda ist für mich durch. Andere Hersteller bauen auch schöne, schnelle und erschwingliche Autos.

Ich hoffe, du nimmst meinen Text nicht persönlich, der richtet sich gegen Honda, weil ich schon wieder sauer werde, du bist nicht gemeint :-)

 

Danke, ich gebe Bescheid, wenn was passiert.

Klingt echt kacke bei dir. Zum Glück hat meiner das nicht. Selbst auf schlechtem Straßenbelag alles ruhig.

Wann wurde deiner produziert?

Ich versteh dich schon....bei so ner summe hätte ich auch nen Hals!!!!

Ich wollte nur drauf hinweisen das man in solchen (Härte-) Fällen bei Honda auf Granit beißt.

Muss ich mal nachschauen, wann der gebaut wurde.

Die Autohersteller sind einfach zu verwöhnt, man hört sowas öfters.

Das sehe ich dann aber ganz nüchtern. Klar, ich ärger mich und werde da auch keine Ruhe geben. Aber von Honda wird dann eben nichts mehr gekauft. Ich stehe mit der Meinung ja auch nicht alleine. Wenn Honda keinen Kundenservice bietet, dann gehe ich woanders hin.

Ich finde noch mehr als auf den Hersteller an sich, kommt es auf das Autohaus an. Honda ist schon manchmal komisch, aber mein Händler hat das bisher immer rausgehauen. Mit meinem FN2 war ich damals recht häufig wegen Nachbesserungen in der Werkstatt. Auch Klappern war dabei. Anstandslos alles auf Garantie inkl Leihwagen. Bis auf Zeit hat es mich nix gekostet. Deswegen meine ich, ein guter Händler ist manchmal noch wichtiger als der Hersteller. Dabei will ich natürlich diskutables Verhalten der Hersteller nicht klein reden.

Hi zusammen,

die letzte Aktivität ist ja schon was her, aber ich wollte mal einen Status posten:

Die Kiste klappert immer noch von vorne bis hinten. Die Werkstatt bemüht sich, aber kann nichts machen, da Honda DE nur der Werkstatt die Kosten ersetzt, wenn wirklich was defekt ist.

Ich bin da echt gefrustet, ich schäme mich Leute mitfahren zu lassen, weil sich die Karre anhört wie eine 20 Jahre alte Kiste. Leider muss ich damit jetzt klar kommen, da ich mir nicht schon wieder ein neues Auto kaufen möchte. Aber klar ist, es wird keinen Honda mehr geben.

Vom Connect, was läuft wie eine Karre Asche und sich kaum noch steuern läßt, wenn Musik über BT gespielt wird, ganz zu schweigen. Es wird kein Android Update mehr geben, Honda interessiert sich dafür nicht mehr. Ich komme mir hier vor wie bei VW... Nur da weiß man, dass man als Kunde nicht geschätzt wird, bei Honda kannte ich so ein Verhalten nicht.

Ich bin mittlerweile so weit, dass ich jeden Tag hoffe, dass mir einer die Vorfahrt nimmt und die Karre hinüber ist.

Hatte übrigens als Leihwagen einen Civic von 2017 (3000 KM runter), der klapperte noch mehr. Und das war kein Type-R. Nachdem ich das in der Werkstatt so sagte, war Schweigen angesagt.

Wußte nicht, dass Honda so eine Ranzbude geworden ist...

Was du beschreibst klingt echt heftig. Ich kann nur sagen, dass ich bei drei Civics in den letzten 10 Jahren (davon zwei R) und einem Jazz nicht einmal annähernd solche Erfahrungen gemacht habe. Auch die regelmäßigen Leihwagen, wenn meine Wagen beim Service waren, zeigten nie solches Verhalten.

Mein Connect läuft im R und im Jazz ganz normal. Ganz sporadisch hängt es sich mal auf (1-2 mal im Jahr), Neustart dann alles wieder fein. Dass es kein Update dafür gibt stimmt übrigens nicht, habe vor zwei Monaten erst noch eines bekommen.

Alles in allem klingt es für mich nach einer nicht sonderlich fähigen Werkstatt. Klar, das Grundmaterial scheint bei dir Mängel zu haben. Aber eine gute Werkstatt macht das eigentlich wett.

 

Grüße

Fahre einen Civic 2017,Prestige 1,5 182PS, nichts dergleichen bis jetzt. Habe ca 10000km runter.

Da musste wohl andere Wege einschlage das Honda reagiert. Autobild Kummerkasten hat mir mal beim Wagen meiner Frau enorm geholfen. Auch nen EP3 Fahrer aus dem Bodenseeraum wurde dank diesem der Wagen gar gewandelt. Aber alles schon eine Ewigkeit her. Ein Versuch wäre es wert.

Das ungewollte "Konzert" scheint ja deiner Beschreibung nach echt enorm zu sein. Es lenkt ja auch ab und man ist auf´s Fahren nicht mehr voll konzentriert. Gar nicht schön.

Das letzte Update gab es bei mir auch vor 2 Monaten. Nun soll es wohl nichts mehr geben, war die Aussage von Honda DE an die Werkstatt. Eigentlich machen die Jungs da einen guten Job und ich kann verstehen, dass die nichts umsonst machen, wenn Honda das ganze nicht bezahlt.

Gerade heute Morgen noch das Problem gehabt, dass die Musik springt, via BT, also Verbindungsprobleme. Das Telefon befindet sich immer im Becherhalter, vor dem Schalthebel, also max. 40cm. entfernt. Habe es auch schon woanders hingepackt, auch mal in der Hosentasche gelassen, aber es läuft nicht. Wohlgemerkt treten die Probleme stärker auf, wen WLAN aktiv ist. Aber der Kram ist verbaut, also möchte ich es nutzen. An sich reagiert das System ja auch ganz gut und bin damit auch zufrieden, aber Verbindungsabbrüche und träge Steuerung, wenn Musik über das Handy kommen, gehen gar nicht. Da erwarte ich mehr. Wenn man schon einen Computer verbaut, dann sollte er auch Betriebssystemseitig gepflegt werden. Wenn sie da kein Interesse mehr dran haben, dann sollen sie die Software öffnen, die Community freut sich.

Das Konzert, wie du es zärtlich genannt hast ;-) klingt, als würde einfach Plastik auf Plastik schlagen. Bei jeder Bodenwelle oder beim Türen schließen. Hört man lauter Musik und die Base setzt ein, höre ich das rappeln von beiden Türen, es klingt zusätzlich noch so, als würde die Scheibe auf der Fahrerseite vibrieren, obwohl sie geschlossen ist. Ferner ist ähnliches rappeln vom Cockpit zu hören und blechernes rappeln von der Rückbank.

Wenn ich das selber könnte, dann würde ich alle diese Stellen auseinander nehmen und etwas drunger/zwischen legen. Aber ich traue mich da nicht ran.

Ansich ein tolles Auto, aber da hat Honda klar versagt.

Beim neuen Civic war ich auch überrascht, macht er doch einen wesentlich wertigeren Eindruck. Aber das ist wohl nur oberflächlich. Schade

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. FK2 FK2R Klappern im Armaturenberett