ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Fensterheber hat zu viel Widerstand

Fensterheber hat zu viel Widerstand

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 7. Juli 2007 um 1:00

Hi Leute,

ich hab nun das Problem, dass sich das Fahrerfenster nicht in einem Zug schliessen lässt. Der Widerstand wird auf halber Strecke zu groß und die Scheibe fährt wieder runter.

Ich hab die Gummies gereinigt und mit lanolinhaltigem Pflegemittel gereinigt. Das brachte zwar keine 100% Abhilfe aber es tritt nur noch bei jedem 2ten mal auf.

Kennt jemand das Problem und wie kann man es lösen ?

Bin für alle Tipps sehr dankbar!!

Grüssle: tux4711

--------------------------------------------------------------------------

A6 Avant 3.0 Bj. 2001, 68Tkm

--------------------------------------------------------------------------

Ähnliche Themen
16 Antworten

hi,

dan werden bei dir vermutlich die Mitnehmer den Geist aufgeben,

war bei mir so ist kein Hexenwerk sie zu wechseln.

Gruss

Beim Freundlcihen haben Sie mir mal ein spezielles Silikonspray oder so ähnlich gegeben. Damit sprüht man sauber die Führungen ein.

Siehe da, wie neu.

Ich kann dir nur den Tip geben, alles schnell von den anderen hier zu befolgen.

Bei mir fing es die Tage auch so an. Dann dachte ich mir, guckste mal morgen... am nächsten Tag dachte ich mir das gleiche. Naja und vorgestern, zwei Tage nachdem es begann, hörte sich der EFH vorne an wie ne Kaffeemühle. Jetzt geht nur noch der Motor und das Fenster bleibt oben. Habe am Montag nen Termin in ner Werkstatt. Sind eh drei Sachen fällig - denn ich habe gemerkt, dass hinten auf der Fahrerseite der EFH auch nicht mehr funktioniert. Aber da hört man inzwischen gar nix mehr. Ich denke mal es liegt am Wetter. Irgendwie kann man seinen kleinen "dicken" ja inzwischen auch in einem See parken. Passend zum Wetter hat sich zudem auch meine Wischwasch bzw. der Spritzwasserbehälter aufgelöst. Kippe ich oben was rein, läuft es direkt unten wieder raus. Denke mal entweder ne Dichtung in der Pumpe gehimmelt oder nen Schlauch ab. Aber ohne Kinderarme kommt man da ja nicht bei.

Ich gehe aber nicht zum :) sondern zu der Werkstatt meines Vertrauens - irgendwie übertreiben es nämlich die :) immer mit der Rechnung. Scheinbar brauchen die VAG-Werkstätten keine Kunden mehr, Rechnungen werden immer massiv höher und die Leistung geringer. Habe hier in der Nähe eine freie Testsieger-Werkstatt vom ADAC. Dort machen die sogar noch die Diagnose für Lau und der Ölservice kostet auch nur die Hälfte. Die nageln halt nur 300% auf den EK eines Liter Öls drauf, statt wie bei VAG gleich 1000%.

So long Guys

Zitat:

Original geschrieben von M@xim

hi,

dan werden bei dir vermutlich die Mitnehmer den Geist aufgeben,

war bei mir so ist kein Hexenwerk sie zu wechseln.

Gruss

Sehe ich auch so, die Scheibe neigt dann zum Verkanten innerhalb der Führung und verklemmt sich etwas.

E-Teile im I-Net Kaufhaus

http://www.motor-talk.de/t1449097/f308/s/thread.html

Themenstarteram 8. Juli 2007 um 23:09

Hallo Leute,

erstmal vielen Dank für Eure Tipps. Das mit dem Mitnehmer klingt absolut plausibel !

Morgen mach ich den Kipptest auf halber Höhe [nein nicht den mit Bier ;-) ] Sollte sich der Verdacht bestätigen bestell ich die Teile beim Freundlichen.

Dankschee !

JN

Bei mir waren es nicht die Mitnehmer sondern zuviel Reibung in den beflockten Schienen. Das habe ich aber erst gemerkt als ich bereits neue Mitnehmer gekauft und die Tür zerlegt hatte.

Silikonspray war 0815 aus dem Aldi (Nord).

Themenstarteram 10. Juli 2007 um 23:28

Hi Leute,

also den Kipp-Test hat die Scheibe bestanden, demnach können es nicht die Mitnehmer sein. Auf wundersame Weise fährt die Scheibe heute auch wieder ganz ohne Mucken hoch. Das könnte durch den Dauerpiss, den wir z.Z. haben kommen. Die Scheibe hatte viele Wassertropfen und die wirkten wie ein Gleitmittel. Ich werde nun mal drangehen und "Öltropfen" verteilen.

Tja, das wäre mal nicht schlecht, denn ich hab die Anleitung zum Tausch der Mitnehmer gesehen: grässlich viel Fummelei !

cu

JN

Nicht Öl !

Silikongleitmittel !

Themenstarteram 12. Juli 2007 um 23:20

klaro kein Öl !! Das wär schon ne üble Sauerei ;-) zumal ich Dämmglas habe und ein Öl den Kleber angreifen könnte.

Die Silikondose wartet auf Samstag, da wird es schööööööööööön waaaaaaaarm -ohne Piss!!

Schönes WE !

JN

Austausch der Gleitstücke

 

Hi....

das Problem hatte ich auch letzte Woche. Wenn´s regnet geht die Scheibe von selbst hoch, ansonst setzt beim hochfahren der Widerstandsschutz ein und die Scheibe fährt ein Stück runter.

Das hintere ( auf der Schlosseite) Gleitstück ist defekt. Ist außerdem eine A3 und A6 Krankheit...die Gleitstücke sind zu schwach ausgelegt. Die neuen sind Metallverstärkt und kosten pro Stück ~2,10 €. Pro Tür brauchst du 2 Stück. Wenn du nicht weißt wie du diese wechseln mußt kann ich dir gerne eine Beschreibung geben.

Melde dich dann halt nochmal.

Tip...zum prüfen ob´s das hintere Gleitstück ist , zieh beim hochfahren an der Schloßseite die Scheibe mit der Hand hoch. Dann sollte diese zu gehen.

LG Frank

Themenstarteram 16. Juli 2007 um 22:32

.. mach ich kommendes Wochenende. Zur Zeit sind die Fenster immer unten ;-)

Danke nochmal für den Tipp.

Themenstarteram 9. August 2007 um 0:14

Hi !

Der Mitnehmer war es nicht sondern die Laufbahn der Scheibe wollte etwas Silikonspray haben. Ich hab auch die Heber neu eingefettet. Vielen Dank für die guten Tipps!

 

PS: Ab Modell 2002 sind die Mitnehmer rot und nicht mehr grün. Ich denke, dass im Zuge der Modellpflege die schwachen grünen getauscht Mitnehmer wurden.

 

Grüsse !

Hab jetz die ganzen Beiträge nich ganz gelesen (nich böse sein)...

aber hab auch das Problem ab und zu...es liegt aber an der Gummisichtung aussen, die beim Fenster herunterfahren nach innen lappt und dann das Fenster (wenn man es nur bis zus hälfte runterfährt) beim Hochfahren zu viel Wiederstand hat, weil erst das Gummi wieder umgeklappt werden muss...is weg wenn ich Scheiben wieder mal geputzt hab)

so...ich hoff ich hab des jetz so richtig zusammengekriegt...und nich das geschrieben was vor mir schon jemand geschrieben hat...

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Fensterheber hat zu viel Widerstand