ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Fensterheber

Fensterheber

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 22. Mai 2007 um 22:06

Hallo Allerseits,

ich wollte ja eigentlich nicht mehr selbst schrauben, nachdem ich heute aber die Preise gehört habe, muß ich wohl wieder ran.

Meine Fensterheber vorn stocken beide beim Hochfahren auf halber Höhe und fahren wieder runter. Einzige Abhilfe ist in kleinen Schritten hochfahren, was natürlich nervt.

Meine Werkstatt meint beide müssen gewechselt werden, was bedeutet 2x 240,- EUR.

Mein Ansatz wäre:

1. Verkleidung abbauen (ist wohl schon nicht ganz einfach)

2. Sichten, Teilenummern abnehmen, Teile bestellen

3. Einbau

Frage: Hat das schon mal jemand durchgezogen, welche Probleme sind zu erwarten ?

Ist noch eine andere Ursache denkbar ?

Der Wagen ist zwar inzwischen ca. 8 Jahre (A6 Avant TDI 2.5 03/99) alt, ich nutze die Fensterheber aber sicher viel weniger als der Durchschnitt !

Danke

Ähnliche Themen
16 Antworten

Schau mal hier rein http://www.motor-talk.de/showthread.php?...

damit ist es meistens getan.

... typisch ;) , immer die Fensterheber wechseln wollen :(

- ein Schelm, der dabei gar böses denkt ;)

Hallo,

ich hatte voriges Jahr das gleiche auf der Beifahrerseite meines A6avant.

Ich hab die Führungen der Scheibe vorn und hinten, von aussen gut bis sehr gut mit Silicon- Gleitspray bearbeitet. Ohne etwas auszubauen oder zu zerlegen. Das war mir der Versuch wert.

Das war die Lösung. Seither keine Probleme mehr.

Hat mich ca. 5€ für das Spray und etwa 5 min. für die "Arbeit" gekostet.

Ev. könnte das auch in diesem Fall helfen, ein Versuch wäre es wert.

Gruss

Hi,

ja, das Thema wurde hier schon oft besprochen.

In einem Thread steht auch dieser Link , da diese

Teile angeblich stärker sein sollen als die Originalen.

Viele Grüße

smanda

Zitat:

Original geschrieben von smanda

Hi,

ja, das Thema wurde hier schon oft besprochen.

In einem Thread steht auch dieser Link , da diese

Teile angeblich stärker sein sollen als die Originalen.

Viele Grüße

smanda

genau diese führungsstücke waren bei meinem alten auch gebrochen. hatte dies damals auch in der garage reparieren lassen. würde ich nie mehr machen, dennjetzt weiss ich wie es geht :-)

die türverkleidung zu entfernen ist sowas von einfach. einfach die beiden schrauben ganz oben (links und rechts je 1 schraube) lösen und dann die ganze verkleidung nach oben wegziehen. hatte noch nie ein auto wo dies so einfach war :-)

gruss

adrian

Die Dinger gehen bei ebay für über 7 Euro weg plus 3,50 für den Versand?

Die kosten neu doch nur jeweile ca. 2,50...

genau, Verkleidung abbauen, nachsehen.

Es sind zu 95% die Führungs(Plaste) Stücke Dinger bestellt (unter 10€ für beide)

Danke sagen für den netten und kompetenten Service bei der Beschaffung (beim Freundlichen) nicht vergessen! ;)

Zitat:

Original geschrieben von Karsten112

Die Dinger gehen bei ebay für über 7 Euro weg plus 3,50 für den Versand?

Die kosten neu doch nur jeweile ca. 2,50...

Dafür hat man bei eBay den Sprit zum :) gespart :D

Die Dinger kosten wirklich nur 2,48€ pro Stück beim :) !!

Hi

Ich habe erst letzte Woche dasselbe Problem gehabt,2 plastik-führungen für 5,12€ vom freundlichen geholt.

Dann bin ich zu einem Scheibenwechsler gefahren der hat es mir f ür 10€ in die Kaffeekasse eingebaut und gut war es.

mfg

Hallo,

hatte gestern auf der Beifahrerseite das gleiche Problem.

Fenster ging auf halber Höhe wieder runter.

Mein Wagen steht den ganzen Tag vor einer Futtermitteltrocknerei, d.h. es setzt sich überall ein gelblicher Futtermittelstaub ab.

Und dieser ist auch immer wieder Schuld wenn sich die Fensterheber quälen.

Habe einfach die Scheiben gereinigt und die Scheibenführungen an der Tür kräftig mir Silikonöl eingesprüht.

Ein paarmal kurz Scheibe rauf und runter und schon funktioniert es wieder ohne Probleme.

mfg

Quattrotramer

Hallo

Kann vieleicht jemand beschreiben wie dieser Mitnehmer aussieht?

Vieleicht ein Bild oder Teile-Nr. ?

Vielen Dank

Gruss

tony3

hier kannst du den Mitnehmer sehen..........Gruß Andreas

http://autoschultz-shop.de/.../start.php?...

Zitat:

Original geschrieben von beamer12

Hallo Allerseits,

ich wollte ja eigentlich nicht mehr selbst schrauben, nachdem ich heute aber die Preise gehört habe, muß ich wohl wieder ran.

Meine Fensterheber vorn stocken beide beim Hochfahren auf halber Höhe und fahren wieder runter. Einzige Abhilfe ist in kleinen Schritten hochfahren, was natürlich nervt.

Meine Werkstatt meint beide müssen gewechselt werden, was bedeutet 2x 240,- EUR.

Mein Ansatz wäre:

1. Verkleidung abbauen (ist wohl schon nicht ganz einfach)

2. Sichten, Teilenummern abnehmen, Teile bestellen

3. Einbau

Frage: Hat das schon mal jemand durchgezogen, welche Probleme sind zu erwarten ?

Ist noch eine andere Ursache denkbar ?

Der Wagen ist zwar inzwischen ca. 8 Jahre (A6 Avant TDI 2.5 03/99) alt, ich nutze die Fensterheber aber sicher viel weniger als der Durchschnitt !

Danke

Hallo,

ich hatte das gleiche Problem, Seitenscheibe der Beifahrertür stockte auf halber höhe und senkte sich wieder ab. Aussage Audi Motor defekt. Durch Beiträge andere Mitglieder gewarnt, wollte ich mir erst einmal neue Mitnehmer kaufen und einbauen.

In einem Beitrag habe ich dann den Hinweis gelesen, dass der Einbau der Mitnehmer durch einen Scheibenwechsler für kleines Geld erfolgte. Also zum Scheibenwechsler und mein Problem geschildert. Der Monteur von carglass hat sich die Sache angesehen und dann ein Spezial-Gleitmittel auf die Führungen gesprüht. Jetzt funktioniert die Scheibe wieder. Danke, Trinkgeld und carglass in Erinnerung behalten.

Ups, falsches Forum...Sorry

 

mfg

Alex

Deine Antwort
Ähnliche Themen