ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Feder hinten gebrochen M-Fahrwerk

Feder hinten gebrochen M-Fahrwerk

BMW 3er E46
Themenstarteram 26. Juli 2021 um 14:08

Bei meinem Touring Bj. 200 ist eine hintere Feder gebrochen.

M-Fahrwerk.

Würde am liebsten wieder eine Originalfeder einbauen oder etwas gleichwertiges.

Leider gibt es die Feder offensichtlich nicht mehr zu kaufen. Teile-Nr. damit auch nicht vorhanden.

https://shop.bmw.de/.../page1.html?...

Was ist empfehlenswert?

Danke

Ähnliche Themen
44 Antworten

ich habe ein eibach prokit in meinem touring und bin voll zufrieden.

Ansonsten einfach mal mit deiner VIN bei BMW fragen. die Federn waren ausstattungsabhängig.

Ich würde es vom Gesamtzustand des Fahrwerks abhängig machen ob nur die eine Feder tauschen.

Wenn eh eine revision ansteht - dann ist es leichter wenn einmal alles auseinander ist...

Macht auch mehr sinn - mit anderen Federn auch direkt neue Dämpfer/Domlager zu verwenden.

Ist dann sicherlich auch ne Kostenfrage, die jeder sich selbst beantworten sollte...

Habe eine neue BMW M-Feder hier, drei braune Markierungen. Die Nummer (nur schwer erkennbar) BMW 113201?

Eventuell kannst Du die gebrauchen.

Hej,

wie schon geschrieben, die Federn sind ausstattungabhängig ab Werk.

Zugeordnet werden diese über die Farbmarkierung.

Da ist der BMW Händler die richtige Adresse.

Wenn Wechseln, dann in Abhängigkeit der Nutzungsdauer, Achsweise.

Teilenummer kann ich im ETK nachschauen,brauche nur die VIN

Kann die Federtabelle nachschlagen. Wenn Interesse, PN.

Nicht sicher, ob Bloetschi genau das auch meint :)

Ja,meine ich.

Themenstarteram 27. Juli 2021 um 9:08

Dämpfer plus Domlager hatte ich vor 2 Jahren getauscht. Eine Stange vom Dämpfer war stark verrostet.

Federn waren beide schon mal gebrochen. Erst die eine, dann die andere. Scheint eine BMW-Krankheit zu sein. Sagte zumindest der TÜV, der die erste gebrochene Feder entdeckt hatte. 4 Jahre später war dann die andere dran. Hab mir notiert, wann gewechselt. Eine bei ca. 120.000, die andere bei 160.000 km. Kiste hat nun 240.000 km drauf.

am 28. Juli 2021 um 7:50

Servus,

das Thema hatte ich an meinem Touring mit M Sport Fahrwerk ebenfalls. Nach den originalen & einem weiteren originalen Satz Federn, sind diese mir direkt nach knapp 40tkm wieder gebrochen.

Daraufhin hab ich ZF/Sachs verbaut und die haben dann bis zum Verkauf bei 320tkm bereits gut 80tkm gehalten.

Austausch sollte bestenfalls immer Achsweise passieren.

Gibt es fürs M Fahrwerk, eventuell ist das eine alternative für Dich!

Themenstarteram 28. Juli 2021 um 12:43

Danke für die Antworten. w00tification hat mir per PN geholfen.

Dies deshalb, weil ich hier nicht meine Fgst-Nr. posten wollte.

Ergebnis: Federhärte hängt von der Ausstattung ab. Da wird sogar der Skisack berücksichtigt (kein Scherz)

Kann man hier gucken

https://ibb.co/v1PgM50

Originalhersteller Federn war Lesjoförs, aber auch Kayaba (KYB) war vertreten

Bei Suche über ebay nur die letzten 7 Stellen der Teile-Nr. eingeben.

Habe gerade die hier (Kayaba) gekauft:

https://www.ebay.de/itm/144113249483

Preis 64 Euro für 2 Stück. 2011 hatte ich für eine (Original) 100 Euro bezahlt.

Zitat:

@Jim1963 schrieb am 28. Juli 2021 um 12:43:09 Uhr:

Originalhersteller Federn war Lesjoförs, aber auch Kayaba (KYB) war vertreten

Was veranlaßt dich zu dieser Aussage?

Erstzulieferer Fahrwerksfedern BMW ist nach ein paar Minuten Recherche im Netz unbekannt.

 

Greetz

Cap

Zitat:

@CaptainFuture01 schrieb am 28. Juli 2021 um 16:34:18 Uhr:

Zitat:

@Jim1963 schrieb am 28. Juli 2021 um 12:43:09 Uhr:

Originalhersteller Federn war Lesjoförs, aber auch Kayaba (KYB) war vertreten

Was veranlaßt dich zu dieser Aussage?

Erstzulieferer Fahrwerksfedern BMW ist nach ein paar Minuten Recherche im Netz unbekannt.

 

Greetz

Cap

Das kommt aufgrund meiner Aussage. Mir ist bekannt (über dritte), dass Lesjöfors für BMW Federn zuliefert. Hab leider keine Quelle mehr dazu, kirege ich nicht mehr zusammen. Das hab ich mir aber als glaubwürdig eingeprägt zu dem Zeitpunkt.

Kayaba soll natürlich AUCH ein guter Erstausrüster sein... aber bei den Japanern eben, nich den Propellermaschinen :)

Danke für die Antwort.

Das hat mich damals beim E36 schon immer gestört,das es da keine Angaben zum originalen Federnhersteller gab....und leider ist es immer noch so,das da scheinbar ein Geheimnis draus gemacht wird.Deshalb hilft dein Beitrag schon immens.

 

Greetz

Cap

Themenstarteram 30. Juli 2021 um 18:56

Ist selbstverständlich. Foren leben vom Geben und nicht vom nehmen.

Hasse selbst die Typen, die sich bei Problemen 1.000 Tipps abholen und sich dann nicht mehr melden und mitteilen, woran es tatsächlich lag.

Herzlichen Dank nochmals besonders an w00tification, von dem die ganzen Informationen stammten. Das lief aber wie bereits erwähnt über PN. Fand das so interessant, daß ich das öffentlich machen wollte.

Themenstarteram 2. August 2021 um 12:02

Gerade die erste Feder eingebaut. Leider sitzt dieses Gummiteil von der Achse unten nicht vollständig in der Feder.

Habe sie schon ein paar Mal einfedern lassen in der Hoffnung, dass sie dann rein rutscht. Leider Fehlanzeige.

Die Feder sah für mich optisch so aus, als ob es egal wäre, wie rum man sie einbaut.

Jetzt habe ich gemessen und gesehen, dass die Wicklung auf einer Seite ein klein wenig größer ist.

Habe vermutlich die kleinere Wicklung unten :-(

Habe jetzt die Reparatur erst mal unterbrochen in der Hoffnung auf eine schnelle Antwort.

Vielen Dank

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Feder hinten gebrochen M-Fahrwerk