ForumOctavia 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Fahrverhalten 6-Gang DSG im S-Modus - RS 2.0 TDI 4x4 FL BJ 08/17

Fahrverhalten 6-Gang DSG im S-Modus - RS 2.0 TDI 4x4 FL BJ 08/17

Skoda Octavia 3 (5E)
Themenstarteram 16. Oktober 2017 um 13:00

Hallo Leute,

Ich fahre meinen RS nun seit einem Monat und habe 4.500km auf dem Tacho.

Der Wagen ist ab ca. 3000km nochmal deutlich spritziger geworden, wie es der Verkäufer vorhergesagt hat. Jetzt bin ich auch etwas zufriedener mit ihm ;-)

Mich interessiert allerdings euer Fahrverhalten im S-Modus mit dem DSG. Seit Beginn an habe ich das „Problem“ dass das Getriebe im S ziemlich dumm ist - im Sinne von dass es nichts dazu lernt.

Pauschal kann ich sagen, dass das Getriebe im S jeden Gang hält bis man über 3150U/min kommt. Dh. 2-Gang bis ca. 46km/h, 3. Gang bis ca. 74km/h. Und das bei sachter Beschleunigung. Bei stärkerer Beschleunigung Schalter es erst bei ca. 3.400U/min. Niemals eher.

Für mich ist das kein normales Verhalten. Den theoretisch würde er in einer 30er Zone dauerhaft im zweiten Gang fahren, was wirklich nervig ist. In der Stadt, dauerhaft im 3. was ebenfalls nervig ist. Erst wenn man außerorts unterwegs ist schaltet er freiwillig auch mal in den 4. ab ca. 74km/h.

Könnt ihr das so bestätigen, oder habe ich irgendeinen Softwarefehler und sollte mal zum Freundlichen?

Danke und VG

Ähnliche Themen
19 Antworten

Deswegen macht der S-Modus im Alltag keinen Sinn! Deshalb haben wir unseren auf individuell stehen im D-Modus.

Kann ich bestätigen. Habe im DCC jetzt mal alles auf "S" bzw. Sport gesetzt bis auf das Getriebe (auf Individual festgelegt). Das steht dann auf D. S nervt schon gehörig. D ist vollkommen okay dagegen. Benutze S nur wenn ich hinter einem LKW fahre und den auf der Landstraße dann überholen will.... :-/

Themenstarteram 16. Oktober 2017 um 16:49

Danke für eure Antworten und schade eigentlich. Wenn nur ich den Fehler habe, hätte man ihn beheben können, aber dass das DSG wirklich so dämlich programmiert ist hätte ich nicht gedacht.

danke für das Thema!!! Wollte das zufällig selbst auch heute starten :)

denn ich habe bei meinem RS TDI DSG genau das gleiche Verhalten und wurde stutzig als ich heute im brand neuen Tiguan mit DSG mitfahren durfte.

Der Tiguan erkannte nämlich das Fahrverhalten und schaltete auch im Sportmodus selbständig hoch. Gleichzeitig war er natürlich sensibler und schaltete recht rasch wieder runter....

war irgendwie deprimierend, dass unser Skoda das nicht checkt....

Themenstarteram 17. Oktober 2017 um 22:07

Danke für die Info vantomyr. Beim nächsten Firmenwagen werd ich mich wohl zwischen Superb und Tiguan entscheiden und dann gewiss auch ein Augenmerk auf solche „Kleinigkeiten“ legen ;-)

Hat der Tiguan auch das 6-Gang-DSG?

BTW - ob DAS ein Grund ist ein Fahrzeug nicht zu nehmen, bei den Einstellmöglichkeiten z.B. auf "Individual" selbst alles festzulegen, muss natürlich jeder selbst wissen. Aber ich würde keinen SUV und kein "Schiff" dem Octavia vorziehen. Nur vielleicht einen A4 mit der 7-Gang-S-Tronic (aber den gibt es ja auch mit 190PS, Quattro und Handschalter...).

Zitat:

@TPursch schrieb am 18. Oktober 2017 um 09:21:00 Uhr:

Hat der Tiguan auch das 6-Gang-DSG?

Nein der Tiguan 2 hat ein 7 Gang DSG und dieses ist auch nicht trocken, also eigentlich nicht zu vergleichen mit dem im Skoda ;).

Bin gestern in einem GTI Performance von 2014 mitgefahren, auch der hat selbes Verhalten im S-Modus (ist ja auch das gleiche DSG wie im RS ;)).

Ja, das wird es sein. Die 7-Gang-S-Tronic und das 7-Gang-DSG müßten das gleiche sein. Tja, warum auch immer hat man dem Octavia nicht auch den 190 PS TDI mit dem 7-Gang spendiert. Genau wie Q3 und A3 und Golf. Dafür aber Tiguan und Superb.

Die S-tronic im A4 ist sicher nicht gleich zum DQ381, einfach, weil der A4 den Motor und damit auch das Getriebe längs eingebaut hat, das DQ381 aber für Quereinbau ist...

Deswegen heißt es ja auch DQ, bei Audi ab A4 aufwärts (wie du schon schreibst Motor längs) gibt es nur DL Getriebe.

Q3, A3, Golf und Tiguan sind alle MQB.

Und trotzdem hat der Tiguan das 7-Gang mit 190 PS TDI... :-/

Ist halt die zentrale Marke im Konzern.

Aber dass man ab einer gewissen Geschwindigkeit bzw. bei einer reduzierten Gaspedalstellung hochschaltet sollte von der DSG-Ganganzahl her egal sein -> scheinbar hat VW hier dazugelernt :)

Spannend wäre zu wissen, ob das 7 Gang DSG in einem Skoda im Sportmodus auch hochschaltet.

Da müsste mal ein Besitzer des RS245 antworten, bisher hat ja nur dieser das neuere DQ381.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Fahrverhalten 6-Gang DSG im S-Modus - RS 2.0 TDI 4x4 FL BJ 08/17