ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. fahre mit mein Opel Astra fcc 1.6 BJ.95 zum Urlaub Türkei

fahre mit mein Opel Astra fcc 1.6 BJ.95 zum Urlaub Türkei

Themenstarteram 11. Juni 2008 um 17:01

Hallo,

ich werde in den Sommerferien mit meinen Alstra zum Urlaub fahren und möchte von euch wissen ob er diese Herausforderung ausgelegt ist!!!

Es sind immerhin hin und zurück 7000KM

was meint Ihr???

aus was sollte ich achten??

Opel Astra fcc 1.6 Benziner

Bj-95

kein klima und abs

keine Extras

Beste Antwort im Thema
am 12. Juni 2008 um 9:58

Zitat:

Original geschrieben von role82

.. tut mir und den anderen truckern n gefallen und eiert nicht mit 90 auf der bab rum, dann eieret ihr nämlich mit reellen 80-85 vor uns her, und das geht einem schon tierisch auf den sack, vorallem wenn überholverbot ist und der vordere pkw seine geschwindigkeit nicht konstant hält... kleiner ot aber wollts mal anmerken, so kurz vor der urlaubszeit ;)

Hier meine kleine Bitte an role82 & die "anderen Trucker":

bitte keine Elefantenrennen wegen 1 km/h Geschwindigkeitsunterschied veranstalten !

das gilt im Besonderen für 2-spurige Autobahnabschnitte ... :D

60 weitere Antworten
Ähnliche Themen
60 Antworten

wenn er immer ordentlich gewartet wurde kannst du mit nem astra einmal um die ganze welt fahren. aber viel spaß bei der hitze dort unten ohne klima :D 

 

drauf achten solltest du, dass die betriebsflüssigkeiten die richtigen füllstände haben, am fahrwerk/bremsen alles in ordnung ist, dass dein zahnriemen nicht über die 60.000km marke kommt, wenn du soweit fährst.

 

halt, dass technisch alles im einwandfreien zustand ist. dann sollte die strecke kein problem sein...

Themenstarteram 11. Juni 2008 um 17:55

fahre das Wagen schon seit Februar und habe bis jezt keine Probleme gehabt ausser ölverlust, den ich mit ölverlust stpper von kaufland für 13 Euro gekauft habe und beseitigt wurde.

Ich werde wieder von diesem Zeug reintun um noch sicher zu gehen bevor ich losfahre.

ich persönlich halte davon nichts. besser wäre es gewesen die ursache zu finden. würde da auch nicht auf verdacht noch mehr reinhauen. am ende laufen dir noch wichtige teile trocken und der bleibt ganz stehen. du solltest dich schonmal beim adac anmelden ;) 

frag mal habichnet, der is bis nach schweden gegurkt ;)

Norwegen

bisher 2x, zusammen 11500km in summa summarum in 5 Wochen

dieses Jahr wirder geschätzte 4500km in knapp 3 Wochen

und nach Schweden gehts im Januar 09 zum Auslandssemester :)

Und mein Astra ist 15 1/2 Jahre alt! :)

Themenstarteram 11. Juni 2008 um 23:02

ok, dann bin ich beruhigt,

aber was meint ihr, wie schnell sollte ich maximal fahren um den Spritverbrauch nicht zu erhöhen?

ab welcher Geschwindigkeit steigert der Verbrauch??

Bei meinem so ab 120-130km/h dauernd 90 braucht bei mir gnausoviel wie dauernd 120!

Ich bin bisher immer zu zweit, mit randvollem Kofferraum und Dachbox gefahren.

bei 120-140 kamen wir auf deutschen Autobahnen auf 7l, in Norwegen warens dann (100% Landstraße, max 80km/h) zwischen 6,2 und 6,8l aber auch nur wegen den Serpentinen und vielen Höhenmetern, auf der Ebene sind selbst Beladen bei der Geschwindigkeit 6l drin!

130km/h ist auf der AB ein guter Kompromiss zwischen Geschwindigkeit und Spritverbrauch.

Fährst du schneller merkt man das deutlich an der Tanknadel.

der hängt aber hinten ganz schön durch. konnte deine freundin sich nicht entscheiden, welche klamotten sie mitnimmt oder war das alles durch dein zeug? :D 

Themenstarteram 11. Juni 2008 um 23:20

aha 130 ist so ok,

die beschleunigung ist auch ok bis 130, aber dann wird er larm mit der beschleunigung,

wie schnell wäre seine Endgeschwindigkeit bei meinem 71 ps wagen??

Bergab mit Rückenwind 175 normal 165.

bei mir ist sie unbeladen bei 170-180 laut tacho. also real so zw. 150 und 160...

 

beladen geht die nadel bis 140, max. 160 hoch (je nach steigung/gefälle. benzinverbrauch is dann aber nichtmehr schön.) ich fahr in den urlaub so zw. 110 und 130 auf der ab. dann hab ich meist so 6.5l verbrauch...

Naja, was erwartest du... Klamotten und Bettzeug für 2 Personen und 3 Wochen, Campingzeug mit Isomatten, Schlafsäcke, Zelt, unmengen Lebensmittel (sehr teuer dort), soviel Alkohol wie es der Zoll erlaubt (ist nicht viel, aber bei 2,50€ für ne Dose Bier ausm Lidl dort nehm ich mit was geht :D) und natürlich das obligatorische Werkzeugset :D

...da kommt einiges zusammen.

Auf dem Bild sieht das noch harmlos aus, das hättest du in Natura sehen sollen ;)

@marco

höchstgeschwindigkeit steht im schein: 170kmh

lt tacho wirst du mit anlauf an die 180 auf grader strecke kommen... vorlauf sei dank!

auf dem weg in die Türkei kann man doch eh nirgendwo schneller als 130 fahren...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. fahre mit mein Opel Astra fcc 1.6 BJ.95 zum Urlaub Türkei