ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. F30 d (gebraucht) kaufen - auf was muss ich achten?

F30 d (gebraucht) kaufen - auf was muss ich achten?

BMW 3er F30
Themenstarteram 27. Oktober 2017 um 18:44

Hallo zusammen,

auf was muss ich achten, damit ich keine bösen Überraschungen erlebe? Es wird mein erster Gebrauchter sein, deshalb bin ich etwas unsicher ....

Meine Suchkriterien sind

< 80 Tkm

> 2014

> 17.000 €

Muss ist Sitzheizung ;-) (Alles andere wird auch gerne genommen ...)

Sind elektr./automatisch anklappende Seitenspiegel Serie?

Wie ist Eure Meinung auch zu 316d, 318d, 320d ed (163PS) und 320 d?

Und welche Garantie-Leistungen kann ich von NLn bzw. BMW-Partnern fordern, 12 oder 24 Mon., Umfang etc?

Freu mich von Euch zu lesen :) Stella

Beste Antwort im Thema

Zu den anderen Motoren: 16d ist auch nicht Sparsamer als der 20d - und macht nicht wirklich spass. 18d geht schon ganz gut, perfekt aber ist der 20d. Ich brauche keinen 30er Diesel, der 320d ist meiner Meinung nach optimal: Ordentliche Leistung (fast 200 PS) und mit dass sparsamste überhaupt.

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten
Themenstarteram 11. November 2017 um 22:52

Und jetzt benötige noch die Winterreifen für die Stahlfelgen, Sommer-Bereifung 205 60 16 92V. Breiter möchte nicht für die Winterreifen. (Auf meinen letzten BMWs hat ich Dunlop Winter Sport und Pirelli Sottozero.)

Welche Reifen kann ich auf die Felgen aufziehen? Bis 210km

Schöne Nacht, Stella

Welche Reifen du aufziehen kannst, stehen in deinen COC Papieren. Ich habe mit Dunlop, Uniroyal und Nokian gute Erfahrungen gemacht.

@Stellass : Wie beurteilst du denn die Leistung des 318d? Ist sie ausreichend; bzw. bei welchem Fahrprofil?

Themenstarteram 16. November 2017 um 18:47

Zitat:

@Tobi8294 schrieb am 16. November 2017 um 17:40:32 Uhr:

@Stellass : Wie beurteilst du denn die Leistung des 318d? Ist sie ausreichend; bzw. bei welchem Fahrprofil?

Die Frage ist, wie viele Pferdchen man gewöhnt ist ... Mein letzter BMW war ein E46 320d, 150 PS, dann eine Notlösung, Golf, Benziner, 85PS ...

Verglichen mit meinem 320d empfinde ich den 318d durchaus spritziger. Bin gestern 280 km Autobahn gefahren, zieht unten schön durch, halt ein Diesel. Bin begeistert! Vergleich zum Golf lasse ich weg *hüstel* - wäre auch nicht fair.

Die ersten Probefahrten waren jeweils mit 316d. Dann 318d: war ein enormer Sprung bzgl. Leistung! Dann noch zwei 320d gefahren, ja, auch klasse, klangen satter. Der gefühlte Leistungsunterschied war mir dann jedoch zu gering, so dass ich mich für den 318d mit besserer Ausstattung entschieden habe - und sorry für die Vorschreiber, mit fast die Hälfte an Kilometer, 35.000.

Letztendlich reinsetzen, fahren, fühlen (mit einem der 318d z.B. konnte ich gar nicht, trotz SportLine).

Klasse finde ich, dass Du mich danach fragst - bin ja eine Frau.... Als 8jährige den Käfer meines großen Bruders fahren dürfen (auf der Straße!), Opa's Traktor sowieso, Millionen an Kilometer gefahren, sagt man mir einen männlich-dynamischen Fahrstil nach. Klar, könnten mich mehr PS noch mehr begeistern, es hat mir gestern schon gereicht wieder AUDI's zu jagen :D Das zu Deiner Frage "Fahrprofil" ;-)

Ich fahre nämlich nur Landstraße und Bundesstraße und beim Überholen soll er halt schon Sicherheiten bieten wenn von vorne schon was kommt.

Denkst du dass man LKWs in paar Sekunden überholen kann?

Themenstarteram 16. November 2017 um 20:26

Zitat:

@Tobi8294 schrieb am 16. November 2017 um 20:11:53 Uhr:

Ich fahre nämlich nur Landstraße und Bundesstraße und beim Überholen soll er halt schon Sicherheiten bieten wenn von vorne schon was kommt.

Denkst du dass man LKWs in paar Sekunden überholen kann?

Sek? Alles relativ, sorry, dazu möchte/kann ich mich nicht äußern. Teste es selbst ;-)

Mach ich :-)

Danke dir :-)

Themenstarteram 18. November 2017 um 13:42

Zitat:

@Winkell schrieb am 12. November 2017 um 00:44:08 Uhr:

Welche Reifen du aufziehen kannst, stehen in deinen COC Papieren. Ich habe mit Dunlop, Uniroyal und Nokian gute Erfahrungen gemacht.

Habe mir gestern 205er Goodyear Ultra Grip 9 aufziehen lassen: laufruhig und leise - die leisesten Winterreifen, die ich je hatte!

Zitat:

@Stellass schrieb am 18. November 2017 um 13:42:43 Uhr:

Zitat:

@Winkell schrieb am 12. November 2017 um 00:44:08 Uhr:

Welche Reifen du aufziehen kannst, stehen in deinen COC Papieren. Ich habe mit Dunlop, Uniroyal und Nokian gute Erfahrungen gemacht.

Habe mir gestern 205er Goodyear Ultra Grip 9 aufziehen lassen: laufruhig und leise - die leisesten Winterreifen, die ich je hatte!

Servus

ich habe gestern auch WR 205er 16zoll montiert und da sind Contis drauf und es sind keine Runflats und die sind die reinste KATASTROPHE von der Lautstärke!Die sind sooo laut wo man glaubt das ALLE RADLAGER PLATT sind,so laut sind sie!!!Der vorteil ist das sie sich gut fahren,aber mehr nicht ;)

Ich hatte all die jahre zuvor nur Good year drauf,sei es WR oder SR bei meinen E90 und die waren super leise und sehr gut zu fahren :) Sogar mein Golf IV hat aktuell Good year als WR drauf seit 2 Jahren :)

Nächstes Jahr fliegen diese Contis raus und es kommen wieder Good years.Da ich meinen F30 dieses Jahr im März gekauft habe und glück hatte das WR dabei waren mit Felgen war es somit erledigt für mich mit WR kauf.

Hatte den Goodyear Ultra Grip 7, damals auf dem TT. War ein guter WR, die ersten Jahre. Leider auch nicht der leiseste.

Zitat:

@Stellass schrieb am 16. November 2017 um 18:47:40 Uhr:

Zitat:

@Tobi8294 schrieb am 16. November 2017 um 17:40:32 Uhr:

@Stellass : Wie beurteilst du denn die Leistung des 318d? Ist sie ausreichend; bzw. bei welchem Fahrprofil?

Die Frage ist, wie viele Pferdchen man gewöhnt ist ... Mein letzter BMW war ein E46 320d, 150 PS, dann eine Notlösung, Golf, Benziner, 85PS ...

Verglichen mit meinem 320d empfinde ich den 318d durchaus spritziger. Bin gestern 280 km Autobahn gefahren, zieht unten schön durch, halt ein Diesel. Bin begeistert! Vergleich zum Golf lasse ich weg *hüstel* - wäre auch nicht fair.

Die ersten Probefahrten waren jeweils mit 316d. Dann 318d: war ein enormer Sprung bzgl. Leistung! Dann noch zwei 320d gefahren, ja, auch klasse, klangen satter. Der gefühlte Leistungsunterschied war mir dann jedoch zu gering, so dass ich mich für den 318d mit besserer Ausstattung entschieden habe - und sorry für die Vorschreiber, mit fast die Hälfte an Kilometer, 35.000.

Letztendlich reinsetzen, fahren, fühlen (mit einem der 318d z.B. konnte ich gar nicht, trotz SportLine).

Klasse finde ich, dass Du mich danach fragst - bin ja eine Frau.... Als 8jährige den Käfer meines großen Bruders fahren dürfen (auf der Straße!), Opa's Traktor sowieso, Millionen an Kilometer gefahren, sagt man mir einen männlich-dynamischen Fahrstil nach. Klar, könnten mich mehr PS noch mehr begeistern, es hat mir gestern schon gereicht wieder AUDI's zu jagen :D Das zu Deiner Frage "Fahrprofil" ;-)

Hi, also ich hatte den 318d Touring Automatik als Leihwagen auch als Sportline wie mein 320d. Meiner ist aber Handschalter. Der 320d geht doch unten raus viel vehementer zur Sache. Fand den 318d gerade beim einbiegen und danach bergauf beschleunigen ein wenig zäh. Motor klang auch immer wieder angestrengt. Es ist ausreichend, aber um Audis zu jagen langt es nicht :-) Mein alter A3 130 PS Diesel anno 2002 war oben raus auf Autobahn zügiger. Trotzdem viel Spaß mit Deinem Neuen :-)

Themenstarteram 20. November 2017 um 23:32

@thowa Danke für Deine Wünsche. Wie ich schrieb, gerne auch mehr, 40 PS machen sicher was aus. Ich hatte mir eine (Preis)Grenze gesetzt und habe ich für die umfangreichere (Top-)Ausstattung entschieden. Schon alleine Xenon hat (wieder) gezeigt, dass mann die Linke spur freiwillig räumt ;-)

Zitat:

@Stellass schrieb am 20. November 2017 um 23:32:03 Uhr:

@thowa Danke für Deine Wünsche. Wie ich schrieb, gerne auch mehr, 40 PS machen sicher was aus. Ich hatte mir eine (Preis)Grenze gesetzt und habe ich für die umfangreichere (Top-)Ausstattung entschieden. Schon alleine Xenon hat (wieder) gezeigt, dass mann die Linke spur freiwillig räumt ;-)

:D So denke ich auch noch als Fahrer des Halogen Lichtes. "Da kommt schon wieder ein Xenon Boy von hinten, erstmal rechts rüber fahren :D"

Aber vll bin ich ja auch bald Besitzer eines 320d und dann natürlich auch mit Xenon :P

Auf der AB schüchtert das Xenon schon leicht ein :D xD

Viel Spass mit deinem neuen Bimmer

Themenstarteram 21. November 2017 um 12:16

Zitat:

@LandsHeer Viel Spass mit deinem neuen Bimmer

Danke :D

Zitat:

@George 73 schrieb am 20. November 2017 um 08:47:08 Uhr:

Zitat:

@Stellass schrieb am 18. November 2017 um 13:42:43 Uhr:

 

Habe mir gestern 205er Goodyear Ultra Grip 9 aufziehen lassen: laufruhig und leise - die leisesten Winterreifen, die ich je hatte!

Servus

ich habe gestern auch WR 205er 16zoll montiert und da sind Contis drauf und es sind keine Runflats und die sind die reinste KATASTROPHE von der Lautstärke!Die sind sooo laut wo man glaubt das ALLE RADLAGER PLATT sind,so laut sind sie!!!Der vorteil ist das sie sich gut fahren,aber mehr nicht ;)

Ich hatte all die jahre zuvor nur Good year drauf,sei es WR oder SR bei meinen E90 und die waren super leise und sehr gut zu fahren :) Sogar mein Golf IV hat aktuell Good year als WR drauf seit 2 Jahren :)

Nächstes Jahr fliegen diese Contis raus und es kommen wieder Good years.Da ich meinen F30 dieses Jahr im März gekauft habe und glück hatte das WR dabei waren mit Felgen war es somit erledigt für mich mit WR kauf.

TS 860 ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. F30 d (gebraucht) kaufen - auf was muss ich achten?