ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. F30 auf F80 Sound codieren

F30 auf F80 Sound codieren

BMW 3er F30
Themenstarteram 24. März 2017 um 9:45

Moin, moin,

ich habe gestern abend ein Video bei Youtube gesehen, worin das Soundmodul des 330i F30 auf den Sound des F80 codiert wurde. :eek:

Natürlich ist das ziemlich übertrieben, aber ist das wirklich so einfach möglich?

Ähnliche Themen
48 Antworten

Zitat:

@Naglmeier schrieb am 2. November 2017 um 18:57:57 Uhr:

Wärme den Thread noch mal auf...

Hab n 435xd (F36).

Hab spasshalber mal im ASD-Steuergerät den Motor S55B30 codiert. (Softwarestand lässt das noch zu).

Bach Codierung kann man sagen, Sound weg, nur noch Motor zu hören. Codierung zurück, AS 435 wieder da.

Kann es sein das zusätzlich noch das ModelRange F80/82 codiert werden muss?

Hat da wer Erfahrung, oder fehlt noch ein Wert?

Vielen Dank im Voraus.

Schöne Grüße

Das ist es ja, dass Problem bei den neueren Softwareständen. Man kann alles wie bisher codieren, aber es tritt beim Klang keine Veränderung mehr ein, auch nicht bei Wahl des richtigen Typs. Im Fehlerspeicher wird dann zudem ein Eintrag abgelegt der über herkömmliche normale Löschung nicht mehr verschwindet. „Ungültige codierdaten für equalizing“

Fehlerbeschreibung: Der Fehler wird gesetzt, wenn ein ungültiger Fahrzeugtyp kodiert wird.

Die Codierdaten sind applikativ ungültig, obwohl der Codiervorgang erfolgreich war.

Erwischt sozusagen.... :D

Bei mir war auch ein Fehler abgelegt, lies sich aber problemlos löschen.

 

Motor/Baugruppe richtig codiert (F82/S55B30) und es klappt:-)

 

Auto F36 aus 10/2016

 

Danke an alle!!!

Zitat:

@Naglmeier schrieb am 4. November 2017 um 12:08:47 Uhr:

Bei mir war auch ein Fehler abgelegt, lies sich aber problemlos löschen.

Motor/Baugruppe richtig codiert (F82/S55B30) und es klappt:-)

Auto F36 aus 10/2016

Danke an alle!!!

Schau nochmal rein in den Fehlerspeicher. Bei mir steht der Fehler immer wieder aufs Neue drin, nachdem man die Zündung nach dem abstellen und vorherigen löschen wieder einschaltet bzw. ne Runde fährt. Löschen lässt er sich auch problemlos, aber er kehrt zurück.

Hab ich grad, keine Fehler?! vorhanden.

 

Hatte auch einen anderen Fehler stehen. Irgendwas mit M5?!?!

Deine Antwort
Ähnliche Themen