ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. F30 auf F80 Sound codieren

F30 auf F80 Sound codieren

BMW 3er F30
Themenstarteram 24. März 2017 um 9:45

Moin, moin,

ich habe gestern abend ein Video bei Youtube gesehen, worin das Soundmodul des 330i F30 auf den Sound des F80 codiert wurde. :eek:

Natürlich ist das ziemlich übertrieben, aber ist das wirklich so einfach möglich?

Ähnliche Themen
48 Antworten

Hallo!

Bei älteren Softwareständen ja, bei den neueren nein.

CU Oliver

Zitat:

@Audiman2 schrieb am 24. März 2017 um 09:45:25 Uhr:

Moin, moin,

ich habe gestern abend ein Video bei Youtube gesehen, worin das Soundmodul des 330i F30 auf den Sound des F80 codiert wurde. :eek:

Natürlich ist das ziemlich übertrieben, aber ist das wirklich so einfach möglich?

Na klar doch. Und dann wurden vermutlich auch noch per Update zwei weitere Zylinder und 179 zusätzliche Pferdestärken freigeschaltet. :D

Motorklang kommt vom Motor, nicht aus der Audioanlage oder aus irgendwelchen lächerlichen Boxen am Auspuff (wie bei Audi). ;)

Themenstarteram 24. März 2017 um 12:53

@CrankshaftRotator

Dein Sarkasmus in Ehren, aber leider haben sich die Zeiten geändert und der Klang kommt nicht mehr nur vom Motor.

Zitat:

@Audiman2 schrieb am 24. März 2017 um 12:53:40 Uhr:

@CrankshaftRotator

Dein Sarkasmus in Ehren, aber leider haben sich die Zeiten geändert und der Klang kommt nicht mehr nur vom Motor.

Natürlich kommt der Grundklang vom Motor, das geht gar nicht anders. Deswegen klingt selbst ein Mercedes A45 mit 380 PS noch immer wie ein Vierzylinder, und auch ein Audi A5 3.0 TDI mit Active Sound wäre gerne ein V8 Benziner, klingt aber leider nur wie ein schlechtes Computerspiel. Der Motor ist due dominanteste Klangquelle in einem Fahrzeug, deswegen macht er sich immer irgendwann mit seinem typischen und spezifischen Arbeitsgeräusch bemerkbar. Sperr einfach Deine Ohren auf, mobile Beweise für meine Beobachtung huschen überall umher. Einen 330i F30, der genau wie ein F80 klingt, wirst Du niemals finden.

Ich bin der Meinung der Klang zu 80% von der Auspuffanlage kommt. Je hochwertiger die letzte ist desto schöner ist der Klang. Wenn man den Klang mit geschlossenem Augen zuhört wird man in vielen Fällen nicht wissen, was für ein Motor dahinter ist.

Die Leute verbinden den schönen Klang mit der Zylinderzahl deswegen hat der Vierzylinder immer die schlechte Karte.

Der F80 klingt nicht schön bei the way.

Edit: das ist nur meine persönliche Meinung

Hallo!

 

Und was hast diese Diskussion um des Kaisers Bart nun mit der Frage und dem ASD zu tun?

 

CU Oliver

Zitat:

@milk101 schrieb am 24. März 2017 um 13:39:40 Uhr:

Hallo!

Und was hast diese Diskussion um des Kaisers Bart nun mit der Frage und dem ASD zu tun?

CU Oliver

Das war OT sorry :)

Ich wusste nicht dass der 330i ein ASD hat deswegen kann ich zur Fragen nicht sagen und du hast auch die Frage beantwortet :)

Themenstarteram 24. März 2017 um 14:59

Zitat:

@CrankshaftRotator schrieb am 24. März 2017 um 13:00:30 Uhr:

Zitat:

@Audiman2 schrieb am 24. März 2017 um 12:53:40 Uhr:

@CrankshaftRotator

Dein Sarkasmus in Ehren, aber leider haben sich die Zeiten geändert und der Klang kommt nicht mehr nur vom Motor.

Natürlich kommt der Grundklang vom Motor, das geht gar nicht anders. Deswegen klingt selbst ein Mercedes A45 mit 380 PS noch immer wie ein Vierzylinder, und auch ein Audi A5 3.0 TDI mit Active Sound wäre gerne ein V8 Benziner, klingt aber leider nur wie ein schlechtes Computerspiel. Der Motor ist due dominanteste Klangquelle in einem Fahrzeug, deswegen macht er sich immer irgendwann mit seinem typischen und spezifischen Arbeitsgeräusch bemerkbar. Sperr einfach Deine Ohren auf, mobile Beweise für meine Beobachtung huschen überall umher. Einen 330i F30, der genau wie ein F80 klingt, wirst Du niemals finden.

Um mich noch einmal zu wiederholen... der Klang kommt nicht mehr NUR vom Motor. Es geht hier ja auch hauptsächlich um die Geräuschkulisse im Innenraum. Und durch bessere Dämmung dringt serienmäßig mittlerweile nicht mehr allzu viel vom Motor in den Innenraum.

Ich bin weder taub, noch doof und die Antwort hat nichts mit der Eingangsfrage zu tun. Denn diese bezog sich lediglich auf das Soundmodul und nicht darauf, wie sich das Fahrzeug an sich anhört.

Das Thema hat mich interessiert und ich habe diesen Thread bei den Amis gefunden.

http://www.2addicts.com/forums/showthread.php?t=1080888

Du kannst den Sound auch von anderen Motoren codieren. Es gibt eine Einleitung in Seite 7.

ich fand das Thema interessant :)

Themenstarteram 24. März 2017 um 15:07

Sehr interessant! Danke. :-)

In diesem Amiforum geht es um einen M135i, oder?

Was hat dieser Wagen und sein Soundmodul genau mit dem F30 30i (B48) - Motor zu tun?

Wer kann mir sagen, wo genau das Soundmodul im 330i sitzen soll?

Meine eigenen Recherchen an der Fahrzeughardware haben je ein Soundmodul gefunden. Wo ist dieses beim F30 verbaut?

Mein Haus-undHof-Codierer hat zwar den betreffenden Ordner im System gefunden, jedoch sind jegliche Einstellungen ohne Wirkung geblieben, was uns beide zu dem Schluss bringt, dass der 30i kein aktives Sounddesign in Form von elektronischer Veränderung aktiviert hat.

Lass mich gerne von Fakten vom Gegenteil überzeugen. So manche haben hier schon geschrieben, dass beim B48 30i ein ASD verbaut ist, allein beweisen bzw. meine Fragen beantworten konnte keiner.

Ich kann leider nur paar Fragen beantworten. In dem Amiforum ging es um den m235i. Nach 11 Seiten habe ich so verstanden, dass man das ASD codieren kann wenn man es hat egal was für einen Motor der Wagen hat. Man kann es sogar nachrüsten wie in dem Video von den 328i im Forum.

Das ASD sitzt im Kofferraum links ( hier ist ein Video https://www.youtube.com/watch?v=FqYPwNG0E9Q)

Ob der 330i eins hat weiß ich nicht. Laut Ersatzsteilkatalog von Leebmann hat er schon eins. Das gleich gilt auch bei meinem 328i obwohl mein BMW Händler laut sagte dass nur der M Modellen und der 6 Zylinder ASD hätten.

Hallo!

 

Noch einmal, bei neuen Softwareversionen klappt der Trick mit dem Umcodieren nicht mehr. Da hat nur ein Downgrade der Software des ASD. Da hilft der Ami-Thread nicht weiter.

 

CU Oliver

am 25. März 2017 um 0:17

Zitat:

@Dr_Kourani schrieb am 24. März 2017 um 13:37:24 Uhr:

Ich bin der Meinung der Klang zu 80% von der Auspuffanlage kommt. Je hochwertiger die letzte ist desto schöner ist der Klang. Wenn man den Klang mit geschlossenem Augen zuhört wird man in vielen Fällen nicht wissen, was für ein Motor dahinter ist.

Die Leute verbinden den schönen Klang mit der Zylinderzahl deswegen hat der Vierzylinder immer die schlechte Karte.

Der F80 klingt nicht schön bei the way.

Edit: das ist nur meine persönliche Meinung

Genau andersherum. Je hochwertiger die Anlage, desto leiser der Motorenklang. Eine Auspuffanlage ist prinzipiell (neben der Abgasreinigung) dazu da, die harten Verbrennungsgeräusche zu dämpfen (per Schallreflektion mit Leitblechen) und zu dämmen (per Absorption mit Füllstoffen). Gibt man weniger hinzu, wird es lauter. Hierbei kommt das Grundgeräusch immer vom Motor. Ein R4 wird anhand einer anderen Abgasanlage daher niemals wie ein R6 oder V8 Crossplane klingen. Befasse Dich mal eingehend mit Abgastechnik, dann wirst Du es verstehen, weshalb das nicht geht.

Zitat:

@milk101 schrieb am 24. März 2017 um 13:39:40 Uhr:

Und was hast diese Diskussion um des Kaisers Bart nun mit der Frage und dem ASD zu tun?

Das Verständnis, wie und weshalb welche Geräusche entstehen, hat sehr viel damit zu tun. Sonst glaubt hier noch jemand, dass ein 330i F30 (Vierzylinder) per Soundtuning wie ein BMW M4 (Sechszylinder) klingen kann. Das geht halt nicht, dieser Tatsache sollte man sich bewusst sein, sonst ist man nachher enttäuscht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen