ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. F30 320d läuft in Begrenzer

F30 320d läuft in Begrenzer

BMW 3er F30
Themenstarteram 21. August 2012 um 11:08

Bin gestern von München nach Stuttgart bei geschmeidigen 37 Grad am Außenthermometer gefahren und habe auf den dreispurigen Teilstücken lange Distanzen mit Vollgas absolviert (kaum Verkehr).

 

Ich habe ja die 8-Gang Automatik. Und was auffällig ist, mit welch niedriger Drehzahl der 320d hohe Geschwindigkeiten bewältigt. Bei 180 km/h dreht er ca. 3.000 U/min und jede Speed darüber bedeutet nur eine geringe Drehzahl Zunahme.

 

Bei Volllast dreht der Motor geschmeidige 3.700 U/min (ca.). So kann man Vollgas bis Rom fahren:D

 

Aber jetzt kommt's: Wie ich da so auf der leeren A8 lang düse fällt mir plötzlich auf, daß der Wagen sich bei exakt Tacho 240 sanft einbremst. Das gleiche bei leichter Bergabfahrt: über 240 km/h geht nix. Da war ich ja doch erstaunt denn ich nahm an, daß Fahrzeuge mit 184 PS frei laufen können. Zumal ich ja noch ewig Drehzahl zur Verfügung hätte.

Kann das an der viel zu schmalen Serienbereifung liegen? Es sind ja die Energy-Saver von Michelin mit dem Format 205/60 R 16. Und die sind mit Leistung, Drehmoment und Fahrwerk völlig überfordert. Ein Witz, was BMW da verbaut!

 

Wie sind eure Erfahrungen? Oder kann jemand bestätigen, daß der 320d tatsächlich eingebremst wird und eigentlich schneller fahren könnte? Ich musste jedenfalls dem schwarzen 911 Turbo mal kurz die linke Spur freigeben :D

 

 

Beste Antwort im Thema
am 21. August 2012 um 21:21

und der fängt bei 240 an leicht ein zu bremsen ?? :D:D:D:D

ein 320 D ??:D, und noch Drehzahl rest :p:p

ich würd bei 240 mal nen Gang zurück hauen,da geht bestimmt noch was ;);)

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Scheint normal zu sein.

Wurde hier vor einiger Zeit schon mal Diskutiert.

http://www.motor-talk.de/forum/320d-wieder-bei-238-km-h-abgeriegelt-t3705987.html?page=6#post32471935

Hat auch der Vorgänger, die Tachoanzeige scheint zu varrieren bzw. ist beim F30 eventuell genauer, denn per GPS läuft der E91 Handschalter mit dem Motor sanft bei 236 in den Begrenzer.

am 21. August 2012 um 11:19

Machen mittlerweile viele Hersteller. Also ja, ist normal.

Gründe sind unterschiedlich. Es wird regelmäßig vermutet, dass eine gewisse Distanz zu den stärkeren Motoren gewahrt bleiben soll. Bergab mit Rückenwind erreichen die aktuellen Limos mit ihren guten CW-Werten zu leicht so hohe Geschwindigkeiten.

Du bist aber der Erste, der schreibt, das im 8-Gang zu erreichen. In anderen Diskussionen war das immer nur im 7.Gang bei Automatik möglich. Vielleicht liegt das an Deiner optimalen Bereifung.

Zitat:

Original geschrieben von braker4

...

Aber jetzt kommt's: Wie ich da so auf der leeren A8 lang düse fällt mir plötzlich auf, daß der Wagen sich bei exakt Tacho 240 sanft einbremst. Das gleiche bei leichter Bergabfahrt: über 240 km/h geht nix. Da war ich ja doch erstaunt denn ich nahm an, daß Fahrzeuge mit 184 PS frei laufen können. Zumal ich ja noch ewig Drehzahl zur Verfügung hätte.

Kann das an der viel zu schmalen Serienbereifung liegen? Es sind ja die Energy-Saver von Michelin mit dem Format 205/60 R 16. Und die sind mit Leistung, Drehmoment und Fahrwerk völlig überfordert. Ein Witz, was BMW da verbaut!

Könnte schon sein, welchen Geschwindigkeitsindex haben deine Reifen denn?

Sind alles W-Reifen, also bis 270km/h.

Ist aber alles normal, BMW regelt bei vielen Modellen die Vmax elektronisch ab!

Ich kann aber nachvollziehen, dass man sich auf den Reifen bei höherem Tempo nicht wohlfühlt.

Die Abregelung hat damit aber nix zu tun, es kann nur sein, dass bei "größeren" Rädern der Widerstand so groß wird, dass er die Abregelungsgrenze einfach nicht mehr erreicht.

Aber 3000rpm bei 180 ist jetzt nicht so wenig, hätte gedacht, es wären weniger, weil viele auch schwächere Diesel schon so drehen und ich dachte die 8 Gang Automatik sei noch länger übersetzt...

http://data.motor-talk.de/.../imag0385-317734682333303299.jpg

Sorry, musste ich mal reinkopieren, auch wenn leicht OT. ;) Thema Vmax und noch Luft nach oben....

Aber ob noch Luft nach oben ist, kann man doch nicht am Drehzahlmesser sehen.

so ist es. In dem Fall allerdings ist da wirklich noch Luft nach oben.

am 21. August 2012 um 16:20

Klar doch, es muss nur steil genug bergab gehen :D dann geht noch was.

BMW hat einfach an den Tachozahlen gespart, die müssten alle bis mindestens 280 gehen. Achne, sind ja eingebremst.

Ich seh schon den hier bei den Videos mal gezeigen VW-Passat 140PS Fahrer feixen, wenn er auf seiner Bergabstrecke alle 320er hinter sich lässt.

Dachte es wäre klar, das es sich nicht um einen Dreier handelt bei meinem Bild. Ist ein 760er. Daher meinte ich ja: OT.

am 21. August 2012 um 16:25

Der Teil der Diskussion ist doch eh mehr OT :) aber spaßig, so bei "Halbdrehzahl" die 250 zu fahren.

...da hat doch einer den 760er Tacho in den 320er gezimmert :D

am 21. August 2012 um 21:21

und der fängt bei 240 an leicht ein zu bremsen ?? :D:D:D:D

ein 320 D ??:D, und noch Drehzahl rest :p:p

ich würd bei 240 mal nen Gang zurück hauen,da geht bestimmt noch was ;);)

Deine Antwort
Ähnliche Themen