ForumMk3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Endstufe im Mk3 anschließen / Radio bzw. Navi ausbauen

Endstufe im Mk3 anschließen / Radio bzw. Navi ausbauen

Ford Focus Mk3
Themenstarteram 5. August 2011 um 0:17

Moin Zusammen!

Trotzdem ich neu angemeldet bin, habe ich schon viele nützliche Dinge hier im Forum erfahren!

Tolles Forum!

Die Sufu hab ich schon bemüht, bin aber leider nicht fündig geworden. Google schmeißt nur Müll raus...

Ich habe seit heute den neuen Ford Focus, MK3 in Mars Rot mit nahezu allem was geht...

(da ist Ford bis auf Kleinigkeiten mal was richtig gutes gelungen! Bin sehr zufrieden mit dem Auto!)

Nu ist der Sound des Radio/Navi nicht so prickelnd, wie ich finde!

Hab mir schon Equipment (wenn auch nur "low Budget") besorgt und komme nicht weiter...

Nachdem ich nach stundenlanger Suche nun endlich das Stromkabel von der Batterie im Motorraum in den Fahrgastraum legen konnte, hab ich es auf der Beifahrerseite bis in den Kofferraum gelegt.

1. Frage: Liegt das Stromkabel auf der Seite richtig?

Die Lautsprecherkabel und die Cinchkabel habe ich auf der Fahrerseite vom Kofferraum bis nach vorne gelegt.

2. Frage: Können Lautsprecher und Cinchkabel ohne Störungen zusammen auf einer Seite verlegt werden?

3. Frage: Gibt es auf der Fahrerseite bereits irgendwelche Leitungen, die meine Cinch- oder Lautsprecherkabel stören könnten?

Neben der Kabel-legerei, ist mir ein entscheidender Punkt noch nicht ganz klar...

4. Frage: Wie bekomme ich das Radio/Navi ohne Beschädigungen oder Kratzer ausgebaut, damit ich an die Lautsprecherausgänge komme um meine High-Low-Adapter anzuschließen???

5. Frage: Gibt es beim Einbau zweier High-Low-Adapter irgendetwas zu beachten?

6. Frage: Bekomme ich nach dem Anschluss einer Endstufe irgendwelche Probleme, mit Freisprecheinrichtung, Naviansagen, o.ä.? --> Ein Bekannter sagte, dass ich vorsichtig beim Anschluss sein solle, weil ja ziemlich viel über canbus läuft...?!?

 

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand die o.g. Fragen beantworten könnte!

Vor allem was den Ausbau des Navis angeht (Evtl. mit bebilderter Beschreibung?)

Eine Plan zur Belegung der Anschlüsse wäre darüber hinaus sehr hilfreich!

 

Vielen Dank im Voraus, für jede Info!

Beste Antwort im Thema

Hey Leute!!

das radio auszubauen ist eig. ganz simpel...

1. unten am radio wo dieses verschnörkselte Plastik dran ist, kann man das mittelstück unten mit einer zange o. ä. vorsichtig herausziehen (ist geklippst)

2. darunter befinden sich 2 schrauen mit Torx Einsatz (T25 wenn ich mich recht erinnere). diese einfach aufschrauben.

3. das radio ist dann nur noch seitlich und oben über dem bildschirm geklippst... falls es von hand nicht herausgeht einfach seitlich vorsichtig mit nem schlitz-schraubenzieher das teil heraushebeln und schon ist das vorderteil draußen.

4. darunter ist dann der eigentliche cd-spieler und das display montiert, die ebenfalls mit den vorhin genannten schrauben befestigt sind...

der rest erklärt sich dann eig. von allein...

diese beschreibung passt meinerseits jetzt mal nur für das Sony radio... wie es bei den anderen radios mit navi etc. aussieht weiß ich nicht aber ich denke es wird ziemlich gleich verbaut sein das ganze.

hoffe hiermit dem ein oder anderen hier geholfen zu haben ;-)

gruß

Biber

86 weitere Antworten
Ähnliche Themen
86 Antworten
Themenstarteram 5. August 2011 um 9:43

53 Klicks auf der Seite und keine Amtwort..

Hat denn niemand Ahnung vom Ausbau des Radios?

Beim freundlichen hat man mich nur mit großen Augen angeguckt..

Help me, please!!!!!

Sorry da wird hier niemand weiterhelfen können.

Ich hatte auch schon mal Fragen zum Thema Sound und Subwoofer.

Da kam auch leider nix.

Viele sind mit dem Sound ab Werk völlig zufrieden.

Ich aber auch nicht, denn einen Subwoofer könnte er in jedem Fall vertragen.

Mit der Kabelverlegung sollte es keine Probleme geben, da Chinch eh abgeschirmt ist.

Warum nimmst nicht gleich eine Endstufe mit High Eingang das würde die Sache vereinfachen.

Habe bei meinen alten Fzg. einfach die Lautsprecherkabel am Radio angezapft, also beide Kanäle

und nach hinten in die Reserveradmulde gelegt - Strom natürlich auch und bin dan mit den Kabeln

der Lautsprecherausgänge in den High Eingang einer Kenwood Endstufe rein.

Endstufe gebrückt für Subwoofer mit echten 300 Watt Sinus.

War Hammergeil und einfach zu verlegen und Supergeiler Klang.

Lautsprecher hatte ich den 12" Magnat mit 1000 W.

Zum Ausbau des Radios würde ich empfehlen mal zum Fordhändler hin.

Der müßte auf jedem Fall wissen wie die Kiste rausgeht.

Hier meine Empfehlung zur Endstufe http://www.kenwood.de/products/car/endstufen/KAC-7404/

Mit 50 Ampere absichern und noch einen ordenlichen Goldcap ran.

Sag mal Bescheid wenn's was neues gibt.

Gruß Racemondi

Zitat:

Original geschrieben von Hoffi30449

53 Klicks auf der Seite und keine Amtwort..

Hat denn niemand Ahnung vom Ausbau des Radios?

Beim freundlichen hat man mich nur mit großen Augen angeguckt..

Help me, please!!!!!

Hallo,

Ich fühle mit dir...

Hatte in meinem alten Mondi MK3 V6 ne 2KW Anlage drin... und jetzt nur "9 Premiumlautsprecher" da fehlt der Bums :D

Mir gehts noch genauso mit dem Radio muss auch erst schaun wie der rausgeht.

Google gibt halt auch noch nichts her.

Themenstarteram 5. August 2011 um 19:06

Zitat:

Original geschrieben von Obiwan84

Zitat:

Original geschrieben von Hoffi30449

53 Klicks auf der Seite und keine Amtwort..

Hat denn niemand Ahnung vom Ausbau des Radios?

Beim freundlichen hat man mich nur mit großen Augen angeguckt..

Help me, please!!!!!

Hallo,

Ich fühle mit dir...

Hatte in meinem alten Mondi MK3 V6 ne 2KW Anlage drin... und jetzt nur "9 Premiumlautsprecher" da fehlt der Bums :D

Mir gehts noch genauso mit dem Radio muss auch erst schaun wie der rausgeht.

Google gibt halt auch noch nichts her.

Danke fürs Mitleid! Dann bin ich ja zumindest nicht der einzige!

Aber das kann doch nicht sein, dass man nicht mal bei Ford weiß wie es geht.. Die Hotline von Ford gibt schonmal grundsätzlich keinen technischen Support!! Man hat mich an den Freundlichen Ford Händler verwiesen! Beim Freundlichen kann mir auch keiner was sagen!! Man hat mir angeboten, irgendwann wenn wenig zu tun ist (also nie) einen Termin zu machen.. Das würde dann so ca. 2 Std. dauern und wäre zudem auch noch kostenpflichtig!!! Waaaaas? Ich überlasse denen doch nicht mein Nigel Nagel Neues Auto, damit die 2 Std. lang unwissend an den Zierblenden rumbrechen, bis die das Radio draussen haben und zahl dafür auch noch 200,- €!! Schult man sich bei Ford mittlerweile auf Kundenkosten an Kundenfahrzeugen oder wie???

Ich will doch nur wissen, wo geklippst oder geschraubt ist, damit ich das selbst machen kann... Die Belegung der Kabel wäre natürlich auch noch gut zu wissen, könnte man im Zweifelafall ja aber auch noch selbst rausfinden..

Jemand ne Idee?

Belegung wird wie beim Vorgänger sein also:

A:

1 LS HR +

2 LS VR +

3 LS VL +

4 LS HL +

5 LS HR -

6 LS VR -

7 LS VL -

8 LS HL -

9 CAN H

10 CAN L

11 GND Keycode

12 Masse

13 Alarm

14 Licht

15 Batterie +

16 Zündung +

B:

1 Mono +

2 Sw A+

3 AUX L+

4 AUX R+

5 Tel- Mute

6 SWC

7 Mono -

8 Masse SWC

9 AUX L-

10 AUX R-

11 Rückwärtsgang

12 AVC (GALA)

C:

1 Fernbedienung Fond L+

2 Fernbedienung Fond R+

3 Mono 2+

4 Subwoofer+

5 AUX2 L *

6 Masse *

7 Fernbedienung Fond L-

8 Fernbedienung Fond R-

9 Mono 2-

10 Subwoofer-

11 AUX2 R*

12 frei (Masse?)

Themenstarteram 5. August 2011 um 21:41

Zitat:

Original geschrieben von racemondi

Belegung wird wie beim Vorgänger sein also:

A:

1 LS HR +

2 LS VR +

3 LS VL +

4 LS HL +

5 LS HR -

6 LS VR -

7 LS VL -

8 LS HL -

9 CAN H

10 CAN L

11 GND Keycode

12 Masse

13 Alarm

14 Licht

15 Batterie +

16 Zündung +

B:

1 Mono +

2 Sw A+

3 AUX L+

4 AUX R+

5 Tel- Mute

6 SWC

7 Mono -

8 Masse SWC

9 AUX L-

10 AUX R-

11 Rückwärtsgang

12 AVC (GALA)

C:

1 Fernbedienung Fond L+

2 Fernbedienung Fond R+

3 Mono 2+

4 Subwoofer+

5 AUX2 L *

6 Masse *

7 Fernbedienung Fond L-

8 Fernbedienung Fond R-

9 Mono 2-

10 Subwoofer-

11 AUX2 R*

12 frei (Masse?)

Bist du Dir mit der Belegung sicher? Ich meine, dass neue Navi mit Sound und Connect hat doch wesentlich mehr funktionen, als die alten Radios/Navis der Vorgängermodelle...

Sorry war auf's Sony Radio aus

Themenstarteram 5. August 2011 um 23:20

Zitat:

Original geschrieben von Obiwan84

Zitat:

Original geschrieben von Hoffi30449

53 Klicks auf der Seite und keine Amtwort..

Hat denn niemand Ahnung vom Ausbau des Radios?

Beim freundlichen hat man mich nur mit großen Augen angeguckt..

Help me, please!!!!!

Hallo,

Ich fühle mit dir...

Hatte in meinem alten Mondi MK3 V6 ne 2KW Anlage drin... und jetzt nur "9 Premiumlautsprecher" da fehlt der Bums :D

Mir gehts noch genauso mit dem Radio muss auch erst schaun wie der rausgeht.

Google gibt halt auch noch nichts her.

Ich bin in einem Fiesta Forum fündig geworden...

Hier hat der Kollege sein Radio, welches dem Radio/Navi des Focus sehr ähnelt, ausgebaut..

 

http://www.fiesta-ka-forum.de/.../

Meinst du, dass das beim Focus MK3 auch so verbaut wurde?

Hier geht man ja quasi von oben vor... Blende vom Display abmachen, dann wird die Verschraubung am Radio/Navi von oben gelöst und der Rest ist geklippst.. Man muss nur Mut haben und daran rumziehen...

Ich ärgere mich gerade wieder.. Die Kabel liegen alle schon... Endstufe liegt komplett verkabelt in der Reserveradmulde und ich komme nicht ans Radio ran um die High-Low-Adapter anzuschließen!! *grrrrr*

 

Weiß jemand ob an dem Radio/Navi des MK3 ein Remoteanschluss vorhanden ist? Was wären alternativen zum evtl. nicht vorhandenen Remoteanschluss am Radio/Navi?

 

Ja das mit dem Mut zum Ziehen is so ne sache :D... das man die halbe Mittelkonsole zerlegen muss dacht ich mir schon!

Wenn du kein Remoteanschluss hast zapfst du vom Zigarettenanzünder was ab. oder du mist sämtliche Kabel aus die zum Radio kommen welcher dann bei Zündung Strom liefert.

am 6. August 2011 um 1:31

wenn du einen Turnier hast ist im Kofferraum ein 12 V Anschluß.

Da gehste mit Remote ran.

Themenstarteram 6. August 2011 um 8:42

Zitat:

Original geschrieben von racemondi

wenn du einen Turnier hast ist im Kofferraum ein 12 V Anschluß.

Da gehste mit Remote ran.

Is n Turnier.. Aber hab ich dann nicht ne dauerhaft laufende Endstufe, wenn ich einfach an den 12V im Kofferraum gehe? Und jedes Mal nach hinten latschen um ein/aus zu schalten geht ja gar nicht!! Das was Obiwan sagt mit dem durchmessen der Leitungen zum Radio ist glaub ich schon ganz gut.. Vielleicht können mir die Vögel bei Ford ja mal ne Belegung der Pins ausdrucken.. (wahrscheinlich aber eher nicht..) ;)

Falls sich mittlerweile schon jemand an die "Ausschlachtung" seiner Mittelkonsole getraut hat, bitte Fotos hier rein!! Das wäre echt ne Hilfe!

Das mit dem 12V Anschluss im Kofferraum könnte natürlich auch klappen... wenn er nur per Zündung Strom liefert is ja auch nichts anderes wie der Anschuss vom Zigarettenanzünder. Aber das lässt sich ja auch rausmessen ;)

genau,

ich denke der geht nur mit Zündung an.

Also mal messen

Hat schonmal jemand diese hier verbaut?

http://www.audiotec-fischer.com/plugplay-amplifier.html

Vom Preis her natürlich teurer als die selbstbau Variaante, aber was anderes käme für mich nicht in Frage. Kabel Quer durchs Auto legen, die ganzen leisten abreißen um die zu verstecken, da hätte ich keine Lust drauf.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Endstufe im Mk3 anschließen / Radio bzw. Navi ausbauen