ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Einspritzdüsen 2.5 TDI mit AKE Motor

Einspritzdüsen 2.5 TDI mit AKE Motor

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 6. Januar 2009 um 17:26

Hallo,

ich brauche dringend neue Einspritzdüsen für meinen A6 2.5 TDI mit AKE Motor.

Ich habe heute beim Audi Händler angerufen und der hat für einen kompletten Satz knapp 1.800,-- Euro aufgerufen.

Gibt es die Düsen irgendwo günstiger, oder habt Ihr schon irgendwo mal Düsen gekauft.

Gruss

Hesse89

Ähnliche Themen
32 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von MichaelK.

ja hast doch recht :)

hab dann die kompression prüfen lassen. alle zw. 23,7 und 24,4 ohne auffälligkeiten.

bei mir weicht komischer weise immer nur die eine reihe ab...

aber wie gesagt, da alles ohne erfolg blieb kann es fast nur noch der NHG sein. Oder das steuergerät.

mehr weiß keiner mehr :(

Meine Düsen sind übrigens die orig., bei 185tkm von Bosch instandgesetzt.

Grüße

Nadelhubgeber ?ich weiß nicht?

Sind die Steuerzeiten mal genau geprüft worden.

Da beim anziehen der Stirnräder(Konus)kann man sich mal schnell um nen ° verhauen.

Die meisten geben keine Vorspannung mit nem Drehmomentschlüssel und das reicht dann meist schon.

MFG

So genau wurde es nicht mehr geprüft, aber das Verhalten war vor/nach dem NW-tausch da, vor/nach dem Tausch der Düsen. Zeitweise passen die Werte auch. Ändern sich ungefährt im Minutentakt. von 0 bis +5 bis -5 ist alles drin. während dessen wechselt die andere bank immer nur das Vorzeichen mit, also + oder -. Werte um 0,1 bis 0,7, 0,7 aber nur wenn die andere bank bei 3,x bis 5,x is...

Grüße

Michael

Zitat:

Original geschrieben von MichaelK.

So genau wurde es nicht mehr geprüft, aber das Verhalten war vor/nach dem NW-tausch da, vor/nach dem Tausch der Düsen. Zeitweise passen die Werte auch. Ändern sich ungefährt im Minutentakt. von 0 bis +5 bis -5 ist alles drin. während dessen wechselt die andere bank immer nur das Vorzeichen mit, also + oder -. Werte um 0,1 bis 0,7, 0,7 aber nur wenn die andere bank bei 3,x bis 5,x is...

Grüße

Michael

Also ich habe bei mir festgestellt das wenn ich viel Stadtverkehr gefahren bin komm ich da auch schon man so an die 2,0

Aber nach ner AB Fahrt alles bestens.

Also es ist tatsächlich nur nen Kontrollemechanismus.

Deine Schwankungen sind schon seltsam.?

Sofort nach dem Kaltstart sind alle Werte in Ordnung. In der Warmlaufphase schüttelt dann das Auto und der Leerlauf ist bescheiden, wenn er warm ist dann stört es auch nicht mehr. Nur ab und an mekt man ein leichtes brummen und schütteln, aber das muss man schon wissen. Drehzahlmesser steht dann auch angewurzelt bei rund 760 rpm.

Wie gesagt, ich fürchte ich muss es lassen, keiner kann mir mehr einen Rat geben. Nur noch der NHG... Aber sicher ist das nicht.

Zitat:

Original geschrieben von MichaelK.

Sofort nach dem Kaltstart sind alle Werte in Ordnung. In der Warmlaufphase schüttelt dann das Auto und der Leerlauf ist bescheiden, wenn er warm ist dann stört es auch nicht mehr. Nur ab und an mekt man ein leichtes brummen und schütteln, aber das muss man schon wissen. Drehzahlmesser steht dann auch angewurzelt bei rund 760 rpm.

Wie gesagt, ich fürchte ich muss es lassen, keiner kann mir mehr einen Rat geben. Nur noch der NHG... Aber sicher ist das nicht.

Kennst Du die Bezeichnung von deinem Nadelhubgeber?

Ich habe noch einen liegen.AFB Motor 059130202 Audi NR.

Wenn er passt und Du den Versand übernimmst kannst in mal probieren.

Er ist auf sicher O.K. mußt nur zwei Steckkontakte zum anschießen ranmachen.

MFG

Themenstarteram 9. Januar 2009 um 17:28

Hast Du den Nadelhubgeber damals nicht überholen lassen?

Kann es vielleicht sein, das bei der überholung der Düsen etwas schief gegangen ist?

Gruss

Der NHG ansich kann nicht überholt werden, nur dessen Einspritzdüse. Ist ja alles in einem Teil drin. Aber wer hätte es gedacht dass der hinüber sein könnte... Ich weiß es jetzt immer noch nicht. Problem sind nur die rund 400 EUR für den NHG und wieder Ventildeckel abnehmen...

Das ist gar kein Problem, Du ziehst einfach nur den Stecker an der Stirnwand ab, Motoren mit VP44 brauchen den NHG nicht unbedingt, Opel und Ford haben damals vorsichtshalber erst gar keinen verbaut.

und was soll dann passieren oder auch nicht?? :)

Wenn der, Fehler, die springenden Werte bei MWB13+14 am NHG liegen, springen die dann nicht mehr. Am Motorlauf merkt man das kaum, gibt nur ne Fehlermeldung Unterbrechung..., aber keinen Notlauf.

habe auch keinen Notlauf, nur eben teils mehr, teils weniger unrunden leerlauf. wenn der NHG einfach noch nicht ganz defekt ist dann denke ich halt dass das rauskommen kann... einmal passende werte, einmal unpassende...

Hallo,

Ihr redet quasi von meinem eigenen Problem. Hab auch den Audi A6 4B, 2,5 TDI EZ 09.00, 0588/731 mit dem AKE Motor u 170`KM. Nun hat der Motor plötzlich keine Kraft mehr und macht nur noch max bis 3`Umdrehungen. Der Turbo wurde bei 120`KM erneuert.

Nach einer ungewissen Prüfung soll die erste Einspritzdüse links hinten, die mit dem Draht und angeblich die teuerste mit rd. 430,-€ defekt sein.

Ich habe noch vom alten selben Motor den kpl. Satz Einsprützdüsen. Soll ich alle, oder zumindest diese angeblich defekte mit Draht auswechseln? Kann mir mit allem helfen, doch habe ich sowas noch nie gemacht.

Was muss ich dabei beachten- welche Vorarbeiten muss ich zwingend machen? Der alte Motor hatte einen Nockenwellenschaden mit Folgeschaden von 3 Zylinder.

Danke vorweg für Ratschläge.

hallo eine frage mein a6 2,5 l 180ps ruggel außer kalter ca 20 sec.richt nach unverbrenten diesel,nach ca 20 sec,läuft er einwandfrei,ist das eine düse??

Geht das nochmal verständlich?

:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Einspritzdüsen 2.5 TDI mit AKE Motor