ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Edition 35 + DCC Tieferlegung

Edition 35 + DCC Tieferlegung

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 18. Mai 2014 um 12:56

Hallo,

Ich weiß das Thema wurde schon oft durchbesprochen, aber ich brauche einfach Fachliche Hilfe.

Und zwar ich habe den EDI35 mit DCC Fahrwerk, und werde wahrscheinlich bei H&R die 30mm

Tieferlegungsfedern kaufen. Felgen habe ich die Detroit 19Zoll 235er drauf.

Bei H&R steht ''Federn sind für DCC Fahrwerke geeignet.

Was muss ich nun Schritt für Schritt machen damit ich dies ohne Nebenwirkungen machen kann ?

Danke schonmal im Vorraus :-)

Ähnliche Themen
20 Antworten
Themenstarteram 19. Mai 2014 um 12:25

Hat keine eine Ahnung ? :-(

GTI und GTD mit 30mm tiefer bei 19" geht eigentlich nicht.

ok, es mag 2-3 räder geben bei denen es ginge, aber bei einer 8" breiten felge oder mehr... müsste die ET derart gering sein, dass das rad zum federbein um die 5-7mm luft hat und somit die freigängigkeit gegeben ist.

an der heckachse lässt sich das noch bewerkstelligen doch an der vorderachse sehe ich da schwarz da diese von hause aus einen schmäleren radlauf hat.

selbst wenn du die besagten 2-3 räder finden oder gar eins haben solltest, dann würde in deinem fall der ganze gummi im radlauf verschwinden.

gut, denjenigen die auf sowas stehen wird dabei sicher "einer abgehen" :D doch sowas ist ja geschmacksache.

ich persönlich finde, bei einem 19" rad dürfte die tieferlegung nicht mehr als 10-15mm betragen, damit eine wirklich stimmige optik gegeben bzw. das radhaus optisch gut aber nicht zu viel ausgefüllt ist.

da es beim GTI/GTD mit DCC soweit mir bekannt min. eine 30mm feder gibt, so wird das mit 19" rädern nicht wirklich zu machen sein! da sind eher 18" empfehlenswert.

wenn du trotz allem nicht auf ein 19" rad verzichten aber auch tieferlegen willst mit DCC, dann kann ich dir nur raten das serien DCC gegen eins von KW gewinde DCC zu tauschen.

zugegeben, das teil kostet irgend was um die 2800 eur oder so, doch dafür gehst dabei KEINE kompromisse ein!

das serien DCC ist schon verdammt gut (meine meinung), doch das KW DCC legt da noch 2-3 schippen drauf.

ob das am ende die 2800 eur. wert ist muss jeder selbst entscheiden. im vergleich zum serien DCC ist es das sicherlich nicht, doch im vergleich zum serienfahrwerk des GTI/GTD ist es das auf jeden fall.

hier ein blogeintrag meines GTD mit DCC und 30mm H&R federn.

kannst du so bei dir 1 zu 1 übernehmen von der optik her. nur das du 19" räder hast und die mit 30mm federn nicht machbar sind.

http://www.motor-talk.de/.../...mm-h-r-tieferlegungssatz-t4862753.html

Themenstarteram 19. Mai 2014 um 18:24

Okay also wenn ich mein DCC drinn lassen will und 19Zoll haben will und tieferlgen dan dürfen es nur 15-20mm sein stimmts ?

Wo würde eigentlich das problem enstehen ? bei 30mm ?

Und wen ich theoretisch 15mm federn finden würde dan würde alles super funktionieren oder ? :-)

Und ich habe ET45 Felgen und die sind ziemlich weit herausen alsp Sie schließen mit dem rest des Autos ab :-)

Gibt es überhaupt 15mm Federn ?

Danke schonmal :-)

Themenstarteram 19. Mai 2014 um 18:26

Aber sowie dein GTD aussieht so will ich es auch :-)

Und es verändert sich ja zwischen 19 und 18 Zoll nichts oder es wird ja nur der Gummi schmäller ? :-)

Deshalb habe ich zwar größere Felgen dafür aber nur 35mm Gummi ? deshalb bleibt ja die Größe gleich also gibt es keine Probleme oder ?

Hasd du keine Probleme damit bei dein ?

Danke schonmal :-)

Zitat:

Original geschrieben von GolfVRline

Aber sowie dein GTD aussieht so will ich es auch :-)

Und es verändert sich ja zwischen 19 und 18 Zoll nichts oder es wird ja nur der Gummi schmäller ? :-)

Deshalb habe ich zwar größere Felgen dafür aber nur 35mm Gummi ? deshalb bleibt ja die Größe gleich also gibt es keine Probleme oder ?

Hasd du keine Probleme damit bei dein ?

Danke schonmal :-)

Wofür die 35 bei 235/35 R 19 steht ist dir wohl nicht bekannt, oder?

Ich bin mal zu freundlich und erkläre es dir ;)

Die 35 steht nicht für 35mm sondern für 35% zur Reifenbreite bedeutet also im Klartext bei der angegebenen Kombi

235/35 R19

19" Felge = 48.26cm (Durchmesser)

35er Querschnitt bei 235er = 8,225cm

Im Vergleich 225/40 R18 (meine Vermutung bei 7.5x18)

18" Felge = 45.72cm

40er Querschnitt bei 225er = 9cm

(das dient lediglich als Anhaltspunkt)

Du siehst deinen Fehler selbst, oder? ;)

vg

Stefan

Themenstarteram 19. Mai 2014 um 22:25

Okay stimmt ja also sind meine Reifen im um 2cm größer dies kann ja nicht heisen das es nicht machbar ist oder ?

H&R wird ja die Federn nicht verkaufen oder wen es nicht geht oder ? :-)

Den die Federn sind im Katalog als GTI angeführt ?

Danke schonmal :-)

Zitat:

Original geschrieben von GolfVRline

H&R wird ja die Federn nicht verkaufen oder wen es nicht geht oder ? :-)

Sicher geht das, die Frage ist nur welcher Aufwand dafür Betrieben werden muss.

Z.b Radkasten ziehen usw. Guck in das Gutachten, darin steht was gemacht werden muss in Kombi mit DCC. Möglich das die Federn wie du schreibst für den GTI sind, nur hat nicht jeder GTI 19" und ein DCC

Ich fahre an meinem R ebenfalls 235/35 R19 mit DCC welcher Werkseitig 15mm Tiefer ist.

vg

Stefan

Themenstarteram 20. Mai 2014 um 9:39

Achso also und das ist zu 100% richtig das das Unmöglich ist außer z.B umbauten am Fahrzeug.

Okay und 20mm würde das noch Funktionieren ?

Wenn ja wo bekomm ich 15 oder 20mm feder her gibt es die überhaupt ? :-)

Danke schonmal :-)

wie bereits oben geschrieben, wenn du an den radläufen nichts machen willst, dann wirst du eine 30mm tieferlegung und dein 19" rad nicht unter einen hut bringen! hinten vielleicht, vorne auf keinen fall!

eine 20 oder 15mm feder für den GTI/GTD ist mir bis heute nicht bekannt. ich kenne nur die 30mm federn.

zugegeben, mir persönlich wäre es auch lieber, wenn es federn mit 15mm gäbe, denn das GTI/GTD fahrwerk hat ja bereits 20mm tiefere federn ab werk! also 20 tiefer als ein handelsüblicher golf 6.

so könnte man natürlich schöne 19" räder verwenden... is aber nicht.

ich kann mich nur nochmals wiederholen, mit einem 19" rad und einem tieferlegungssatz von 30mm (egal ob bei DCC oder festem fahrwerk) ist beim golf 6 nichts zu machen. zumindest nicht ohne erhebliche änderungen an den radläufen bzw. kotflügeln!

wenn du es so haben möchtest wie bei mir, dann musst du entweder ein 18" rad nahmen und dann 30mm tiefer legen oder du lässt dir bei KW oder H&R einen 15mm federnsatz extra anfertigen.

dabei ist die frage, machen sie es überhaupt, wie teuer fällt das am ende aus und gibts dafür zumindest ein gutachten!?!

ich war anfangs auch immer scharf auf 19", doch dann bin ich davon aus ganz bestimmten gründen wieder abgegangen. im nachhinein war es absolut die richtige entscheidung!

mehr kann man dazu nicht sagen denke ich.

was hast du denn jetzt genau für Felgen und deren Maße/ET montiert ? Du schreibst, es wären Detroit Felgen, die es wiederrum nur als 18" gibt, oder handelt es sich um Nachbauten in 8x19 ET 45 ? und warum 235er Reifen ? Diese Reifen sind das denkbar ungünstigste Format auf dem Golf/GTI. Mit z.B. den Eibach Sportline Federn (50/40mm, ausgehend von einem normalen Golf) die eine Tieferlegung beim GTI von ca. 35/25mm bewirken, funktioniert das ansich mit den ED Glendale 19" Felgen und 225er Serienreifen weitesgehend problemlos. Bei deinem Format (sofern es sich um o.g. handelt) muß zumindest an der VA gebördelt, notfalls etwas gezogen werden, an der HA den Sturz mind. über -2°, besser -2,5° eingestellt werden. Der Knackpkt. ist der ungünstige 235er Reifen, hier sollten die Felgen um ET 50 haben, um diese weitestgehend in Verbindung mit einer Tieferlegung ohne allzu große Anpassungen fahren zu können. Ich habe bewusst die Eibach SL erwähnt, da diese sehr viel in der Szene gefahren werden und eine schöne ansprechende Tiefe bringen.

Hab grade gesehen, das ich oben einen Tippfehler hab! Der R ist 25mm tiefer werkseitig mit 235/35 R19 und nich wie ich versehentlich geschrieben habe 15mm. sorry dafür

Themenstarteram 20. Mai 2014 um 21:05

Ja und wen ich umbärtel geht es trozdem nicht oder ? :-/

Das heist entweder Sonderanfertigung mit 15-20mm oder einfach lassen ?

Ja genau diese habe ich ET45 nachbau als 19Zoll :-)

Danke schonmal :-)

Hallo,

wie "zweiO" schon geschrieben hatte, grundsätzlich geht das, jedoch nicht mit deinen 235er Reifen.

Bei z.B. einer 8x19 mit mindestens ET 45 oder höher und einem 225/35 19er Reifen ist es möglich.

Habe im Bekanntenkreis einige die z.B. die OZ Ultraleggera in dieser Größe fahren, ob mit oder ohne DCC...es funktioniert und wird auch vom TÜV so eingetragen (mit Federn).

Gemacht werden muss lediglich die berühmte Schraube an den vorderen Innenkotis, den Innenkoti dann über den Bügel legen und dann vorsichtig noch oben drücken/biegen (am besten vorher erwärmen).

Gruß, rubbel 2

Themenstarteram 21. Mai 2014 um 12:55

Also vorne muss man die Schraube umbiegen ?

Und dan würde es mit einen 225er klappen :-)

Und mit einen 235 geht es aus erfahrungen nicht ? oder kann ich es versuchen ? :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Edition 35 + DCC Tieferlegung