ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. E93 Fahrradtraeger auf AHK

E93 Fahrradtraeger auf AHK

BMW 3er E93
Themenstarteram 22. Dezember 2020 um 23:43

Mal eine spezielle Frage.

Ich weiss, meine Frage bezieht sich auf auf einen seltenen speziellen Fall.

Hat jemand eine AHK verbaut und einen Fahrradtraeger aufgepflanzt?

Kann man das Verdeck mit Fahrrädern hinten drauf, öffnen?

Ähnliche Themen
11 Antworten

Ich habe die AHK und hatte Mal testweise einen Thule Fahrradträger dran. Habe dann 2 Ebikes drauf gepackt, leider hat das aber mit der nach hinten öffnenden Heckklappe nicht gepasst. Weiß aber nicht, ob das jetzt an der speziellen Kombination lag, und ob es ggf mit anderen Rädern möglich ist.

Auf der anderen Seite muss man beim Öffnen des Dachs ja ohnehin stehen, dann kann man zumindest den Träger abklappen, das passt dann auf jedem Fall, aber leider natürlich nur mit Aussteigen.

Hallo x5 france,

ich habe mich bereits vor Jahren mit diesem "speziellen Fall" beschäftigt. Vermutlich funktioniert das kollisionsfreie Dach-Öffnen oder -Schließen mit keiner AHK-Bike-Träger-Kombination?

Primär liegt das m.E. an der Konstruktion und den Maßen des Bike-Trägers; konkret: In welchem Abstand zur Kupplung die Fahrrad-Montageschienen am Träger montiert sind.

Ich habe vor ca. 4 Jahren an meinem E93 M3 LCI eine abnehmbare AHK - im abgenommenen Zustand unsichtbar, inkl. Eintragung für den Bike-Transport - in einem Spezialbetrieb einbauen lassen.

Mein Fahrradträger ist ein Uebler X21 S. Diesen muss ich leider, wegen geschätzt 3 cm Überschneidung, beim Dach-Öffnen oder -Schließen kurz manuell abkippen. Anfangs habe ich mich darüber geärgert, mittlerweile schaue ich mir die technisch-mechanischen-Sekunden mit viel Genuss gerne an.

Schöne Grüße

Thomas

20201223-foto-m3-e93-mit-hecktraeger
20201223-foto-m3-e93-mit-hecktraeger
Themenstarteram 23. Dezember 2020 um 13:45

Hallo Thomas,

vielen Dank für deinen tollen Beitrag zu meiner Frage. Ehrlich gesagt, befinden wir uns schon im "Luxus-Problembereich".

Die letzten Jahre musste ich immer meinen X3 35i mit in den Urlaub nehmen. Mein Cabrio blieb zu Hause. Das habe ich immer bedauert. Vor Monaten habe ich jetzt eine ahk gekauft, die allerdings noch verbaut werden muss. Daher im Vorfeld schon mal die Frage. Ich spekuliere immer noch auf die Möglichkeit, das Verdeck mit Fahrrädern hinten drauf, öffnen zu können. Das E-Bike meiner Frau hat einen höheren Lenker. Mal sehen, ob das passt. Andernfalls nehme ich halt einen abklappbaren Träger.

Seit einigen Tagen habe ich einen neuen X1 Hybrid. Der Händler wollte für die Montage einer ahk ueber 2500€ ( keine elektrische!) da nach seiner Recherche das Motorkühlsystem umgeändert werden müsse. Ich habe daher Abstand genommen.

Vor der Alternative, bei Westfalia, Rameder usw. eine ahk , ohne Änderung des Kühlsystems anbauen zu lassen, riet der Händler dringend ab, da im Fall eines Defektes, BMW jegliche Garantie Ansprüche ablehnen wuerde.

Also, wie gesagt, " Luxusproblem! "

Ein M3 LCI mit AHK ist schon sehr lustig :)

Das Problem ist weniger der Lenker, sondern dass der Teil klappe so weit nach hinten geht, dass er mit dem Rahmen des Fahrrads kollidiert.

Ganz ehrlich - ein E93 "offen" mit AHK und Bikes darauf montiert … da fängt für mich bereits der Urlaub und die Erholung an, noch bevor ich den V8 gestartet habe. Wenn der Motor dann läuft, kann (bei mir) das Radio/Audio-System getrost aus bleiben, da Sonne von oben, Sound von vorne + hinten und die Bikes sicher im Rückspiegel bei heruntergeklappten Windschott.

Früher hatte ich meine Fahrräder stets in die Kombis "gefaltet"; AHK wollte ich nicht und gab’s bei den AMG‘s nicht … bis mir der Gedanke „Spass-Cabrio mit AHK“ kam. Jetzt gibt es kein Zurück mehr - diese Kombination ist für mich unschlagbar. Dafür lass ich auch gerne das Motorrad im Sommer stehen …

Leider habe ich kein Foto davon, aber ich bin der Meinung, die falsch herum öffnende Heckklappe würde mit der Oberkante beim Dach öffnen die Kurbel oder das Pedal des vorderen Bikes berühren? Minimales Abkippen bringt dann bereits den benötigten Freigang.

Die Händler-Montage-Preise sind wirklich extrem, aber in erste Linie – wie richtig erwähnt - ein „Luxusproblem“.

Natürlich ist das interessant zu wissen, ab wann bei einer nachgerüsteten AHK das Kühlsystem angepasst werden muss? Ich könnte mir auch vorstellen, daß für den ausschließlichen Fahrräder-Transport auf der AHK stets das Serienkühlsystem ausreichen würde; nur bei einem 3,5 Tonnen Pferdeanhänger sieht das sicherlich anders aus?

Und dann das Thema Garantieansprüche ... da heißt es aufpassen und zuvor recherchieren.

Themenstarteram 23. Dezember 2020 um 17:26

Der x1 Hybrid darf eh nur 750 kg anhaengen

Kann ich verstehen, dass die Kombi Spass macht. Deshalb habe ich mir dann nen 330i mit der AHK ab Werk geholt. Super.

Was die Kühlung anbelangt, ist das Upgrade nur bei den kleinen Motoren notwendig, damit die auch lange Steigungen bergauf schaffen. Die 3L Motoren haben da schon ausreichende Kühlung, der V8 sowieso.

Themenstarteram 23. Januar 2021 um 15:24

So, AHK (Westfalia, abnehmbar) habe ich heute mit nem Kumpel montiert. Alles super geklappt. Was ich nicht wusste ist, das man unten von einer kleinen abschraubbaren Verkleidung, eine Aussparung raus schneiden muss. Ist aber vorgezeichnet.

Das beste:

Ich habe direkt den Thule Fahrradtraeger montiert und ---- ich kann das Verdeck mit Traeger öffnen und schließen.

Was ich noch nicht abgeschlossen habe, ist die Verkabelung im Fahrzeug.

In der guten Beschreibung des Elektrosatzes ist beschrieben, orange/schwarz mit Gelb/schwarz des Fahrzeugs verbinden.

Problem: ich habe 2 gelb/schwarze Kabel gefunden. Und mit dem Canbus-Anschluss bin ich mir auch nicht sicher.

Ich habe zwar ein gruenes und orange/gruenes Kabel gefunden (Farbe wie die canbus-Kabel) , diese sind allerdings nicht miteinander "verflochten".

Mein Kumpel meint, die seien immer gitterartig verflochten.

Bei mir stand in der Anleitung das man die Kabel bis zum Handschuhfach legen soll. Ich habe Sie aber hinten an das Cabrio-Stg. angeschlossen. Das funktioniert super.

Achja, bei mir klappt es mit dem Verdeck, allerdings habe ich einen billigen Fahrradträger bei Ebay mal ersteigert. Bei mir klappt es mit dem Verdeck, allerdings habe ich auch immer nur ein Fahrrad drauf und benutze immer den hinten Platz für das Fahrrad.

MfG

Mike

Themenstarteram 25. Januar 2021 um 11:36

Danke für den Hinweis.

Kann sein, das am Verdeck Modul auch ein Canbus-Anschluss vorhanden ist. Ich habe es nicht mehr in Erinnerung, obwohl ich letzte Jahr erst ein Komfortmodul eingebaut habe.

Ich muss mal sehen, ich denke es macht zwischen Handschuhfach und Verdeck Modul nicht viel Unterschied.

Bei mir keinen, ich bin auch nur darauf gekommen weil ich ein Konfortmodul eingebaut hatte. Leider habe ich die Bilder nicht mehr wie ich das damals angeschlossen hatte, ich bin aber der Meinung das die Kabelfarben die gleichen waren. Bei mir funktioniert es ohne Probleme.

MfG

Mike

P.S. Ich habe eine el. Satz von Jäger. Das gute ist das der auch mit LED Rückleuchten klar kommt auch ohne Wiederstände.

Deine Antwort
Ähnliche Themen