ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. E36 Gewindefahrwerk oder Federn?

E36 Gewindefahrwerk oder Federn?

BMW 3er E36
Themenstarteram 5. Juni 2019 um 21:39

Hallo E36er,

Ich habe einen E36 Coupé mit Serienfahrwerk, da dieses aber sehr schwammig ist habe ich überlegt es zu ersetzen durch entweder ein Gewindefahrwerk oder Durch Federn.

Vorne sind meine Dämpfer schon so gut wie platt also eher Gewindefahrwerk?

Was würdet ihr empfehlen? Und von welcher Marke?

Ich will aber kein Fahrwerk wo ich jedes kleine Loch spüre, sondern bisschen Komfort sollte schon sein aber auch eins wo ich flotter in die Kurven kann.

Ausgeben möchte ich maximal 200€

Danke im Voraus

Ähnliche Themen
52 Antworten

Da bleibt ja nicht viel.

Ein Gewindefahrwerk, das auch noch komfortabel ist und max. 200€ kosten soll? That's hilarious! Du verlangst da die eierlegende Wollmilchsau und in dem Fall - no Way, gibt's nicht!!!

Du kannst es maximal mit einem Gewindefahrwerk von Fk probieren - die sind schon sehr günstig, gibt aber auch massenweise Probleme beim bereits beim Einbau und die Haltbarkeit eher grenzwertig.

Kaufe dir ein günstiges einfaches Tieferlegungsfahrwerk, z.B. von Supersport. Ist zwar auch nicht das Optimum aber allemal besser als der Billigmist von FK - und du hast weniger Probleme beim Einbau.

By the Way: Wenn dein Fahrwerk so schwammig ist, solltest du vorher mal schauen, ob es nicht lohnenswert wäre, erst einmal alle Buchsen neu zu machen. Die Dämpfer sind eher selten für ein schwammiges Fahrverhalten verantwortlich... Vorher kommen Querlenker, Zugstreben, Tonnenlager!

Und DANACH solltest du über ein Fahrwerk nachdenken.

Für die flottere Kurvenfahrt sollte dann aber auch das Gesamtpaket stimmen. Bedeutet:

- Fahrwerk

- Domstreben

- Stabi-Upgrade

- Tiefbettfelgen mit Niederquerschnittsreifen

- ggf. Spurverbreiterung (maximal 30mm/Achse)

 

LG - Maik

Gewindefahrwerk für 200,-- EUR? Meinst du für nur ein Rad?

:):):)

Themenstarteram 6. Juni 2019 um 9:44

Zitat:

@hjluecke schrieb am 6. Juni 2019 um 09:27:37 Uhr:

Gewindefahrwerk für 200,-- EUR? Meinst du für nur ein Rad?

[/

Lustig wie abwertend manche Menschen reagieren, eher traurig...

Nicht jeder ballert ein 1000€ Fahrwerk rein in ein Auto was nur 2000€ wert ist.

Würde gerne mal wissen was für ein Fahrwerk du hast ?

Aber mein Lieber, was erwartest du denn von einem Kompelttfahrwerk für grad mal 200€

Wenn du gar nix aber auch überhaupt nix erwartest dann kannst sowas für 200 kaufen.

Spaß und schon gar nicht auf Dauer wirst du nicht haben.

Deine Entscheidung.

Themenstarteram 6. Juni 2019 um 10:43

Zitat:

@KapitaenLueck schrieb am 6. Juni 2019 um 10:36:47 Uhr:

Aber mein Lieber, was erwartest du denn von einem Kompelttfahrwerk für grad mal 200€

Wenn du gar nix aber auch überhaupt nix erwartest dann kannst sowas für 200 kaufen.

Spaß und schon gar nicht auf Dauer wirst du nicht haben.

Deine Entscheidung.

Ja was ist denn mit so eine Marke Wie DTS oder V maxx?

Die sind doch auch nicht teurer sollen aber besser sein als die billig Fahrwerke ?

Also du BMWFetish, wenn du bei meinem Beitrag den "Anhang unten" einmal lesen würdest, dann müsstest du auch erkenne können, was ich so für Fahrwerke montiert habe.

Kann ich persönlich nix zu sagen da ich so was nie verbaut habe und auch nicht werde noch einen damit persönlich kenne.

Bitte zu diesen selber gurgeln.

DTS soll ok sein, aber erwarte keine lange Lebenszeit und erhoffe dir auch nicht soviel vom Fahrverhalten. DTS haben einige verbaut, weil eben günstig und soweit sind die auch zufrieden damit.

Moin,

@BMWFetish :

Dir will doch keiner etwas böses. Aber du gibst einen wirklich extrem mageren Budgetrahmen vor, hast wahnwitzige Vorstellungen, was das Fahrwerk denn können sollte/muss und wunderst dich dann, dass darüber geschmunzelt wird.

Bleib sachlich und am Boden - wir nehmen die Frage ja ernst, aber ein wenig Amüsement musst du uns auch lassen.

Die vonndir angesprochenen Fahrwerke sind allesamt nix. Du weißt halt nicht, was du bekommst. Meist sind diese entweder bretthart und unkomfortabel, scheiße abgestimmt in Zug- und Druckstufe, die Federn hängen nicht selten hinten tiefer als vorn und die Laufleistung ist natürlich mickrig.

Gute Marken kosten nunmal mehr Geld - dafür bekommt man aber auch exzellente Gegenleistung. Freie Abstimmbarkeit in Zug- und/oder Druckstufe, sehr komfortable sportliche Federung/Dämpfung, lange Haltbarkeit von mehr als 6 Jahren, und und und...

Wenn du nur 200€ ausgeben willst oder kannst, musst du dich zwangsläufig mit drittklassigen Fahrwerken begnügen, wenngleich kch noch nicht mal davon ausgehe, dass sich dein schwammiges Fahrverhaltdn mit einem neuen Fahrwerk erledigt hat.

Themenstarteram 6. Juni 2019 um 17:02

Zitat:

@MT-Nord schrieb am 6. Juni 2019 um 16:58:15 Uhr:

Moin,

@BMWFetish :

Dir will doch keiner etwas böses. Aber du gibst einen wirklich extrem mageren Budgetrahmen vor, hast wahnwitzige Vorstellungen, was das Fahrwerk denn können sollte/muss und wunderst dich dann, dass darüber geschmunzelt wird.

Bleib sachlich und am Boden - wir nehmen die Frage ja ernst, aber ein wenig Amüsement musst du uns auch lassen.

Die vonndir angesprochenen Fahrwerke sind allesamt nix. Du weißt halt nicht, was du bekommst. Meist sind diese entweder bretthart und unkomfortabel, scheiße abgestimmt in Zug- und Druckstufe, die Federn hängen nicht selten hinten tiefer als vorn und die Laufleistung ist natürlich mickrig.

Gute Marken kosten nunmal mehr Geld - dafür bekommt man aber auch exzellente Gegenleistung. Freie Abstimmbarkeit in Zug- und/oder Druckstufe, sehr komfortable sportliche Federung/Dämpfung, lange Haltbarkeit von mehr als 6 Jahren, und und und...

Wenn du nur 200€ ausgeben willst oder kannst, musst du dich zwangsläufig mit drittklassigen Fahrwerken begnügen, wenngleich kch noch nicht mal davon ausgehe, dass sich dein schwammiges Fahrverhaltdn mit einem neuen Fahrwerk erledigt hat.

Was wäre denn deiner Meinung das günstigste gute Fahrwerk?

 

Bilstein b10. Oder H&R cupkit in 40/15 oder 60/40.

 

Sind gute fahrwerke gür den sportlichen gebrauch.

 

Nur am Rande. Nur das Fahrwerk tauschen ist leider meistens nur die halbe Miete. Da kommen dann die traggekenke, domlagern, querlenkerlager vorne.

 

hinten is es auch nicht besser wenn die kolbenstange durchs gebrauchte domlager fährt und auf der zur Anlage Hallo sagt.

 

Plan bitte mit einem vernünftigen Budget ca 1000€ sonst wirst nicht glücklich und fährst 5x Spur einstellen, weil ein Lager nach dem anderen den Geist aufgibt.

Da stimme ich mit @e36-320i vollkommen überein und schrieb ich dir ja auch bereits:

Du brauchst zuerst eine gesunde Basis, auf der du aufbauen kannst. Das Sportfahrwerk wird die schwammigen Fahreigenschaften nicht verbessern, denn das kommt nicht von den Dämpfern, sondern höchstwahrscheinlich von ausgeschlagenen oder gar ausgerissenen Fahrwerksbuchsen und -gelenken. Besonders die Tonnenlager an der HA sind anfällig - dazu die Querlenker an der VA sowie die Stabibuchsen.

Auch wenn du dir Knall-auf-Fall ein Fahrwerk wünschst - repariere zuerst die Aufhängung. Gehe systematisch vor! Du kannst nicht rennen, bevor du nicht Gehen gelernt hast... ;)

Und wenn du die gesunde Basis hergestellt hast, kannst du immer noch nach einem neuen Fahrwerk schauen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. E36 Gewindefahrwerk oder Federn?