• Online: 2.121

BMW 3er E36 323ti Compact Test

27.06.2013 11:29    |   Bericht erstellt von e36roBBe

Testfahrzeug BMW 3er E36 323ti Compact
Leistung 170 PS / 125 Kw
Hubraum 2494
HSN 0005
TSN 612
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 200000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 1/1999
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von e36roBBe 4.5 von 5
weitere Tests zu BMW 3er E36 anzeigen Gesamtwertung BMW 3er E36 (1990 - 2000) 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Also ordentlich Testen konnte ich meinen kleinen auf den Landstraßen in der Sächsischen Schweiz (Kenner wissen wo ;) ) auf den Autobahnen und auf dem Eurospeedway Lausitz!

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Gute verarbeitung und sehr gute Passgenauigkeit, kaum Fahrgeräusche, auch nicht bei 250
  • - Rostprobleme wie immer bei den e36 aber es hielt sich in Grenzen und wurde behoben

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Durch Vanos ab 3500 U/MIN geht der ab wie als hätet er ein Turbo zugeschalten, untenrum gemütlich dadurch auch gemütliches cruisen möglich mit wenig verbrauch <8,5 Liter
  • - kleiner Tank, ohne ASC+T bricht er sehr leicht aus (Heckschleuder)

Fahrdynamik

5.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + kleines Leichtes Auto mit starken Motor, das merkt man, sehr agil Kurvenfreundig, seit umbau auf M3 Technik an der vorderradachse auch sehr dirket, spurtreu aber auch agil in der kurve
  • - nach Umbau auf M3 Achseteile vorn härter und straffer geworden

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sehr sportlich
  • - eher Straff

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Ein sehr klasiges und Anprechendes Design
  • - merkwürdiges Image als "Türkenschleuder"

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km über 10 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 1445
Haftpflicht 300-400 Euro (40%)
Außerplanmäßige Reparaturkosten Karosserie/Rost - Kotflügel (150 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Also ich kann das Auto nur Empfehlen, man hat hat für einen schmalen Taler ein sehr sportliches und schnelles Auto, mit dem man viel Spaß hat. Kaum Schwächen, nur Rost (den man aber bändigen kann wenn man was tut) und die Vorderradachse, die man aber auch mit relativ wenig geld lösen kann (Umbau auf verstärkte Meyle und M-Technik Produkte).

Ansonsten ist er mit einem Verbrauch von 10 Liter in der Stadt und 8,5 auf der Landstraße, bei der Leistung, auch sehr sparsam :)

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

25.01.2015 23:03    |    Standspurpirat20745

Was ist denn da mit der Vorderachse? hab mal einen gefahren der hat mächtig geschwommen