ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. DPF reinigen mit Tankzusatz?

DPF reinigen mit Tankzusatz?

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 7. Januar 2016 um 14:59

Hallo,

bin beim Stöbern im Internet über den Dieselpartikelfilter-Reiniger von BOR-Power gestoßen.

Da mein 200CDI mittlerweile sehr häufig regeneriert, und ich viel Kurzstrecke fahre, hab ich das Mittel jetzt bestellt.

Hat das Mittel schon wer probiert?

Gehört das in die Sparte Homöopathie?

Kann sowas den überhaupt was bringen?

Img-20160107-144433
Img-20160107-144315
Ähnliche Themen
53 Antworten

Zitat:

@matthiaslausb schrieb am 16. November 2016 um 12:14:47 Uhr:

 

Beschäftige dich mal mit modernen Dieselmotoren, mit der Wärmeleitfähigkeit ist gut

Das mit der Wärmeleitfähigkeit ist nicht gut, sondern der letzte Unsinn.

Wärme aus dem Brennraum ins Kühlwasser zu tragen, ist absolut unerwünscht, denn das sind Verluste.

Mercedes stellt beispielsweise z.T. von Alukolben auf Stahlkolben um. Ein Vorteil dabei ist, Stahl leitet schlechter die Wärme, was weniger Verluste bedeutet.

Zitat:

@Jupp78 schrieb am 16. November 2016 um 13:39:21 Uhr:

Zitat:

@matthiaslausb schrieb am 16. November 2016 um 12:14:47 Uhr:

 

Beschäftige dich mal mit modernen Dieselmotoren, mit der Wärmeleitfähigkeit ist gut

Das mit der Wärmeleitfähigkeit ist nicht gut, sondern der letzte Unsinn.

Wärme aus dem Brennraum ins Kühlwasser zu tragen, ist absolut unerwünscht, denn das sind Verluste.

Mercedes stellt beispielsweise z.T. von Alukolben auf Stahlkolben um. Ein Vorteil dabei ist, Stahl leitet schlechter die Wärme, was weniger Verluste bedeutet.

Hallo Jupp das war auch anders gemeint, bei Elektronischen Bauteilen wird oft Wärmeleitpaste verwendet aber um Wärme schneller abzuleiten und nicht zum Speichern. Ich würde mir so was nicht in den Tank schütten.

Hallo zusammen,

ich habe dann mal die werblichen Beiträge hier rausgenommen, die im Forum eben keinen Platz haben.

Viele Grüße

Peter

MT-Moderation

hallo ihr alle , die soviel von dpf verstehhen !

bin ich froh , dass ich von ingenieuren und wissenschaftlern umgeben bin. dies sollte ein forum sein wo "freunde"

rat und erfahrungen suchen und keine seelischen blähungen ! (wie vergleiche mit milchprodukten , oder alles als

scheiße abtun obwohl sie keinerlei erfahrung haben ) . zunächst ich hatte als vorgängerwagen einen bmw e61 530d

bemerkte nach einiger zeit einen groben leistungsverlust - mein mechaniker hatte sofort prognostizier "dpf" ,

diesen ausgebaut und durchgewaschen (das mittel ist mir nicht bekann) nach 20 minütiger autobahnfahrt mit

permanent 2500 umdrehungen war die sache gegessen (anzumerken eine erneuerung ca. 1700 euro bei bmw)

die ursache ist den meisten bekannt - wir die großstädter fahren hauptsächlich kurzstrecken , das gibt dem dpf

keine chance durch seine betriebstemperatur sich zu regenerieren , im gegenteil ! nun ist das aber kein einzelschicksal ich fahre jetzt einen jaguar (leider diesel) und nach 70.000 km - erschien die warnung dpf ist voll

mit dem vermerk im handbuch nachzusehen ! dort erfuhr ich die gleichen symptome wie beim bmw sind dafür

zuständig (einziger vorteil jaguar zeigte es an , ansonsten kein unterschied - fahre ca 120 kmh auf der autobahn ca

30-50 km dann sollte es mit dem spuk für einige zeit vorüber sein.)

und nun komme ich zu meinem einstieg in dieses forum - ich wollte erfahren , ob ich als stadtfahrer dem ganzen

vorbeugen kann , da ich durch anraten eines honda -mechanikers den tip bekam es mit "borpower" zu versuchen

und dann werde ich von soviel geistigen müll zugeschüttet ! ja liebe leute ich verstand den sinn eines forum dahin

gehend - ernsthafte tips und hilfen zu erfahren , denn wenn ich blödeln will , gehe ich ins kabarett. ich glaube nicht

dass ich hilfesuchend hier einsteige - es ist unglaublich wie sich mache , entschuldigung "klugscheisser" hier zu

einsteins auf spielen. ich bitte euch ihr "gscheiterln" unterlaßt kommentare zu dingen von denen ihr keine ahnung

habt . der arme bei diesem hilferuf ist der, der hofft etwas brauchbares für sich zu erfahren. ihr macht dieses

forum unglaubwürdig und zur farce .

zum thema dpf verstopft kann ich nunmehr raten eine fachwerkstätte aufzusuchen und beraten lassen.

trotzdem wünsche ich euch weiterhin spaß

theojag

Alkohol am frühen Morgen? Scheinbar haben deine Mechaniker auch keine Ahnung (was ich mir aber nicht Vorstellen kann) wenn Du hier Werbung für ein Produkt machen willst dann lasse einfach deine Komentare weg.

Hallo zusammen,

da ich mit knapp 200.000KM immer noch den ersten DPF drin habe und ab und an der Trasholdwert Im Fehlerspeicher angezeigt wird, wollte ich mal proaktiv etwas mehr als eine 0815 Regenration ansteuern. Auf Amazon findet man unter anderem diesem Reiniger: https://www.amazon.de/.../

Edit GaryK: REF in der URL entfernt

Was haltet ihr davon? Habt schon jemand Erfahrung damit?

Besten Dank

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'DPF Dieselpartikelfilter-Reiniger Erfahrungen' überführt.]

Kauf dir für das Geld ein BigMac - Menü.

Hast Du mehr davon.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'DPF Dieselpartikelfilter-Reiniger Erfahrungen' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. DPF reinigen mit Tankzusatz?