ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Domstrebe - bringt´s was beim Cabrio?

Domstrebe - bringt´s was beim Cabrio?

BMW 3er E46
Themenstarteram 27. April 2017 um 21:06

Bei dem Thema Domstrebe gehen die Meinungen ja sehr auseinander. Hab bei mir das Eibach Pro Kit Sportfahrwerk mit den B8 Bilstein Dämpfern drin, fährt sich echt sehr gut damit der Wagen. Eine aus Carbon (Performance) ist ja fast nicht mehr zu bekommen, dann Alu oder Stahl?

Es gibt eine von Wiechers aus Alu mit Carbon Mantel. Die sieht schon mal gut aus. Meint Ihr so eine Dom Strebe würde das Fahrverhalten (Einlenken, Steifigkeit) noch etwas verbessern, wer hat damit Erfahrungen gemacht?

 

Ähnliche Themen
35 Antworten

Ich habe bei mir eine verbaut. Würde es auch immer wieder machen, gerade beim Cabrio. Hatte vorher bei allen anderen (Limo, Compact) auch schon eine verbaut, aber beim Cabrio hat sie am meisten gebracht.

Themenstarteram 27. April 2017 um 21:19

Zitat:

@He-Man42 schrieb am 27. April 2017 um 21:15:26 Uhr:

Ich habe bei mir eine verbaut. Würde es auch immer wieder machen, gerade beim Cabrio. Hatte vorher bei allen anderen (Limo, Compact) auch schon eine verbaut, aber beim Cabrio hat man sie am meisten gebracht

Was denn für eine Stahl, Alu oder Carbon?

Carbon war mir dann doch zu teuer. Habe eine Alustrebe. Kennst du das auch, wenn das Auto bei einem Schlagloch ein wenig nachzittert? Alte Cabriokrankheit. Kann man aber schwer beschreiben. Das ist mit der Strebe komplett weg.

Ach, jetzt habe ich Blödsinn geschrieben. Die alte war Alu, im Cabrio habe ich eine Stahlstrebe.

Kann (darf) man sich ne Domstrebe selberbauen? - mit einem Gesellenbrief im Fahrzeugbau (mit Schweisserschein) sollte der TÜV ja nicht an meiner Qualifikation zweifeln.

Wäre nur gut zu wissen, auf wie viel N ich die Schweissnaht auslegen muss. Würde meine Rechnung noch von nem Ing. gegenrechnen lassen.

Was ich mich auch noch frage, ob ich geprüfte (Lunker freie) Halbzeuge verwenden soll/muss?

Das der selbstbau ökonomisch kein Sinn macht bin ich mir bewusst.

Ich habe im Studium damals nebenbei ein Semester eine Lehrveranstaltung im Ingenieurbereich Materialwissenschaften besucht und dort kamen u.a. auch Domstreben zur Sprache.

Stahl ist definitiv vorzuziehen, da das Material verwindungssteifer ist und bei gleicher Qualität die Domstreben aus Alu deshalb immer ein höheres Gewicht aufweisen. Alufelgen sind in der selben Dimensionierung bspw. deswegen auch immer schwerer wegen den Materialeigenschaften.

@He-Man42

Hatte in meinem alten E46 Cabrio auch immer das Gefühl das er wie von Dir beschrieben nachzittert.

Weiß also genau was Du meinst.

Hab dann den Versuch gewagt eine Alu-Domstrebe von Wiechers zu verbauen.

Was soll ich sagen, es war wie weggezaubert,

Also auch von mir ein absolutes Pro.

Grüße,

Speedy

Strebe

Ich habe die dreiteilige BMW Strebe verbaut, kann ich nur empfehlen. Top verarbeitet und vor allem OEM. Artikelnummer 51710395077, ist die gechromte.

Die kostet nur inzwischen bspw. bei Leebmann unglaubliche 330€. Ich habe die damals bei indiviual-cars (leider insolvent) für 169€ gekauft.

Alternativ eine original schwarze M3 Strebe, hat die gleiche Geometrie, nur schwarz lackiert und nicht gechromt.

am 28. April 2017 um 8:37

Zitat:

@FloOdw schrieb am 28. April 2017 um 08:10:07 Uhr:

...bei Leebmann unglaubliche 330€. Ich habe die damals bei indiviual-cars (leider insolvent) für 169€ gekauft.

Das bedeutet: Vermutlich wird Leebmann überleben. Heißt ja schon so... ;-)

@Heisenberg12

Solange die (wie eine käufliche) nur auf den Domen verschraubt ist, kannst du da basteln was du willst.

Habe ich bei meinem altenn Compact auch gemacht.

Ja, Domstreben brauchen weder eingetragen werden, noch brauchen sie eine ABE. Die kann man auch selber bauen. Vorne wie hinten.

Zitat:

@He-Man42 schrieb am 28. April 2017 um 09:21:18 Uhr:

Ja, Domstreben brauchen weder eingetragen werden, noch brauchen sie eine ABE. Die kann man auch selber bauen. Vorne wie hinten.

Gut zu wissen :).

Themenstarteram 28. April 2017 um 13:17

Zitat:

@FloOdw schrieb am 28. April 2017 um 08:10:07 Uhr:

Ich habe die dreiteilige BMW Strebe verbaut, kann ich nur empfehlen. Top verarbeitet und vor allem OEM. , ist die gechromte.

Die kostet nur inzwischen bspw. bei Leebmann unglaubliche 330€. Ich habe die damals bei indiviual-cars (leider insolvent) für 169€ gekauft.

Alternativ eine original schwarze M3 Strebe, hat die gleiche Geometrie, nur schwarz lackiert und nicht gechromt.

Artikelnummer 51710395077

Danke für den Tipp. Bei individual Cars habe ich mir damals mein M3 Sportlenkrad Lenkrad für einen guten Preis von 350.-Euro gekauft. Für den Preis kann man auch die von Wiechers mit Carbon Coating nehmen.

Themenstarteram 28. April 2017 um 16:10

Ich baue mir wohl eine normale aus Stahl ein. Was halt Ihr von der von Drift King die wird außen jeweils an 3 Stellen verschraubt kostet 79 Euro.

618f8clogml-sl1500
61rw5ovttil-sl1500
61vb-0wxy3l-sl1500
+1

Sie wird ihren Dienst tun.

Grüße,

Speedy

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Domstrebe - bringt´s was beim Cabrio?