ForumQ5 8R
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Q5
  6. Q5 8R
  7. Die Kuh rostet an der hinteren Radaufhängung

Die Kuh rostet an der hinteren Radaufhängung

Audi Q5 8R
Themenstarteram 23. März 2013 um 11:25

Hallo

Hab schon viel gesehen aber das der Q5 knapp 2 Jahre alt im Bereich Radaufhängung Hinten links und rechts bei den Schweißnähten rostet. Auch das Auspuffrohr ist schon stark angerostet (Hab noch einen Opel Zafira 10 Jahre alt und der Auspuff schaut noch besser aus?). Bin neugierig was mann mir am Montag in der Audiwerkstätte dazu sagt.

Beste Antwort im Thema

Hinzu kommt, dass es sich ja um ein Premiumprodukt handelt. Auch wenn alle Materialien entsprend dick ausgelegt sind und nicht / oder erst nach 20 Jahren durchrosten, ist es nicht nachvollziehbar.

Fangen wir mal bei den vorderen Antriebsachsen an - nicht lackiert oder gepulvert. Nach einer Woche bei Feuchtigkeit massiver Flugrost .

Bremssättel ebenfalls nach kurzem Wintereinsatz rostig und unansehnlich.

Radnaben ebenfalls nach kurzem Wintereinsatz rostig und unansehnlich.

Rad/ Achsträger nach kurzem Wintereinsatz rostig und unansehnlich.

Aus dem Q 3 Forum sind sogar Rostschäden ( Flugrost ) im  Innenraum ( Lenksäule und Bleche ) bekannt.

Und diesen o.g. Rost hatte ich schon nach einem Winter.

Da entstehen für mich nicht unerhebliche Kosten die Audi nicht trägt. Wenn ich also meine geliebte Q noch lange fahren will bedeutet das für mich, nachträglich den Rost beseitigen  und alles neu mit Unterbodenschutz versiegeln lassen. Da kommen einige hundert Euronen zusammen.

Warten wir mal ab was mit den Türen passiert. Da sammelt sich in der unteren Leisten der  Dreck der BAB. Mal schauen wann die durch den Gammel anfangen zu rosten.

Auch die Abschirmung des Turboladers zur Karrosserie ist nun wirklich nicht professionell. Da wird einfach ein Stück Fasermatte zwischen der Kotflügelwand und dem Turbolader gequetscht.

Das sieht nach einer Notlösung und nicht nach Ingenieurskunst aus.

Auch wenn die Q insgesamt ein gutes Fz. ist, hätte ich von Audi doch wirklich mehr Qualität erwartet, zumal ich nicht nur 9.999 Euro für das Auto bezahlt habe.

 

Gruß

48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Marini

Bin trotzdem genug im Salz gefahren, habe allerdings im Winter sehr oft eine Waschstraße mit Unterbodenwäsche benutzt, vielleicht hat das geholfen.....

Das hilft definitiv. Und natürlich wenn mal alles richtig trocknen kann zwischendurch...

Wenns nach 3 Jahren schon dermassen angerostet ist , dann möchte ich es mal in 5 Jahren sehen.

Das ist doch keine Qualität. Gut dass ich bereits nach dem Kauf unsere Kuh behandelt habe.

Bei den Preisen ist dass sehr schwach. Wie es aussieht wird die Qualität der Audis immer schlechter.

Derjenige der den Wagen mit 5 Jahren wieder abgibt kanns ja wurscht sein.

Ich möchte aber den Wagen länger behalten und bekomme die Krise wenn ich sowas sehe.

 

Gruß Bebberl

Meine kuh ist jetzt 5 Jahre und rostet und rostet. An allen Radkästen. An den Türen und sogar am Türgriff. Ich warte schon ein halbes Jahr auf Antwort. Aber bisher ist noch nichts passiert außer dass der freundliche Audi Außendienst Mitarbeiter sich das angeschaut hat. Toller Service.

Zitat:

@Q 5 Pumba schrieb am 23. November 2014 um 21:10:04 Uhr:

Meine kuh ist jetzt 5 Jahre und rostet und rostet. An allen Radkästen. An den Türen und sogar am Türgriff. Ich warte schon ein halbes Jahr auf Antwort. Aber bisher ist noch nichts passiert außer dass der freundliche Audi Außendienst Mitarbeiter sich das angeschaut hat. Toller Service.

Kannst du uns davon mal ein paar Bilder zeigen, währe ja mal interessant;)

Ich habe nach 3 Jahren auch den hinteren Fahrschemel entrostet, behandelt und neu lackiert, ich war auch über den Zustand der Schweißnähte überrascht, aber ich habe bei anderen Q5 genau die selbe Erscheinung gesehen.

Grüße,

Frank.

Zitat:

@hata schrieb am 24. November 2014 um 06:41:35 Uhr:

http://www.motor-talk.de/.../...-hinteren-radaufhaengung-t4455241.html

Du bist hier schon in deinem eigenen Thread. Was soll dann der Link Hinweis noch bedeuten ?

Ich habe den Link auch nicht begriffen,

Grüße,

Frank.

Interessant währen da die Fotos von @Q 5 Pumba

Mein neuer FL hat an der Hinterachse eine bessere Rostvorsorge als der alte!

am 1. Dezember 2014 um 19:56

Am Wochende werde ich mal ein paar Bilder einstellen.

Zitat:

@rogerauto schrieb am 15. Juli 2013 um 17:25:18 Uhr:

Hallo,

habe nach drei Wintern und 35000 Km unter die Kuh gesehen und doch einen Schreck bekommen. Sehr viel Rost am Querträger und anderen Stellen. Wann ist der Rost durch? Muss ich etwas unternehmen wenn ich den Wagen noch 5 Jahre fahren will?

Eigentlich wollte ich mir einen Q5 zulegen und stöbere daher hier durch das Forum. Aber wenn ich das so sehe, werde ich doch Abstand nehmen, da hat ja mein 15 Jahre alter Passat weniger Rost! Offensichtlich wird beim VW Konzern mittlerweile an allen Ecken und Enden gespaart.

Dann schau dir die Mitbewerber aber besser auch nicht genauer an! ;)

Ich kann zu dem Thema nur sagen, dass unsere erste Q nach 3 Jahren und ähnlich vielen Kilometern bei weitem nicht so schlimm aussah...ich würde mir nochmal überlegen, ob du deine Kaufentscheidung von wenigen Bildern hier abhängig machst.

Hin und wieder mal eine Unterbodenwäsche, gerade bei den salzigen Straßen sind natürlich Pflicht meiner Meinung nach um solche Bilder zu vermeiden.

Genauso ist es. Auch die anderen sind nicht besser und es gibt Autos, die fangen nach 2 Jahren total an zu Rosten.

am 6. Januar 2015 um 20:19

Zitate:

Hin und wieder mal eine Unterbodenwäsche, gerade bei den salzigen Straßen sind natürlich Pflicht meiner Meinung nach um solche Bilder zu vermeiden.

Genauso ist es. Auch die anderen sind nicht besser und es gibt Autos, die fangen nach 2 Jahren total an zu Rosten.

Bin der gleichen Meinung:);)

 

Das ist doch nur ein wenig Rost auf der der Oberfläche!

Durchrosten, diese stabilen Teile! Ist doch kein Blech.

Manche haben Probleme!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Q5
  6. Q5 8R
  7. Die Kuh rostet an der hinteren Radaufhängung