• Online: 5.169

SQ5-313

13.12.2013 22:36    |    SQ5-313    |    Kommentare (6)

Vorwort

 

Ich möchte kurz meine Erfahrungen mit dem Q5 2.0 TDI Quattro S-Tronic teilen, den ich für einige Tage gefahren habe.

 

Exterieur

Der Q5 Facelift sieht außen wirklich modern und schick aus. Allerdings ist für mich das S-Line Exterieurpaket oder die Volllackierung Pflicht. Sonst wäre mir der Q5 optisch zu "einfach". Die neuen Scheinwerfer gefallen mir besser als die Vorfacelift-Version. Pflicht wären für mich auch mindestes 19 Zoll Räder, damit die Radkästen ausgefüllt sind.

 

Interieur

Das Interieur ist klar aufgeteilt und dank der S-Line Ausstattung sportlich gehalten. Die Alcantara-Leder Sportsitze sind klasse! Im Sommer heitzen sie nicht so stark auf, bieten guten Seitenhalt und sind komfortabel. Die Verarbeitung ist Audi-Typisch sehr hochwertig. Im SQ5 habe ich die verschiebbare Rücksitzbank sehr zu schätzen gelernt. Die Sitzpostion ist auch hinten gut, die Beinfreiheit ist ebenfalls ausreichend, auch für größere Fahrer.

Der Kofferraum ist ausreichend groß und sehr gut zu beladen.

 

 

Motor und Getriebe

Der Q5 hatte den 2.0 TDI Motor mit 177 PS in Verbindung mit der S-Tronic. Der Verbrauch lag bei sportlicher Fahrweise um die 7 Liter. Diese Motor-Getriebe-Kombination lädt nicht zum Rasen ein, man ist aber allemal ausreichend motorisiert. Die S-Tronic schaltet angenehm, nicht ruckartig. Der Motor ist für mich in Verbindung mit der S-Tronic eine sehr gute Alternative zum 2.0 TFSI.

 

 

Fahrverhalten

Der Q5 ließ sich ausgesprochen gut fahren, das Fahrwerk war sportlich abgestimmt. Dank der 17 Zöller war der Komfort ordentlich, aber mit größeren Rädern wird es entsprechend härter, manchen Fahrern eventuell zu hart. Mich hat es nicht gestört, auch der SQ5 ist mir nicht zu hart.

 

 

Infotainment

Verbaut war das MMI Navigationssystem Plus. Die Auflösung und der Bildschirm sind klasse. Die Connect Dienste beeindrucken mich immer wieder. Das ist für mich ein Feature was ich immer wieder bestellen würde. Ich vermisse das Touchpad aus dem A8, das habe ich wirklich schätzen gelernt.

 

Fazit

Der Q5 2.0 TDI S-Tronic ist ein sehr schönes Fahrzeug. Der Motor hat mich überzeugt, da er, gerade im Vergleich zum 2.0 TFSI, sparsamer ist.


14.12.2013 02:23    |    Bert Benz

also dieses hochkant eingebaute Lenkrad würde mich schon irgendwie stören, aber ansonsten Audie alles suppie, logisch! Die tollste Volkswagenmarke der Welt!


14.12.2013 08:25    |    Bokin

Hach ich liebe dieses Audi Interieur einfach. Wenn die endlich mal mit dem Automatikhebel noch im 21sten Jahrhundert ankommen würden wäre das unglaublich toll.

 

@Bert: Die flache Seite am Lenkrad ist bei gerader Lenkstellung unten. Das Foto wurde gemacht, als das Lenkrad eingeschlagen war, da is nix quer/hochkant eingebaut. :)


14.12.2013 09:05    |    SQ5-313

@Bokin: Das Audi-Interieur gefällt mir nach wie vor am Besten ;). Mit dem Lenkrad hast du Recht, die abgeflachte Seite ist im Normalzustand unten. Das ist vor allem beim Einsteigen angenehm ;)


14.12.2013 09:10    |    Kickdown-169

Mit einem V6 TDI in Kombination mit einer Wandlerautomatik, beigem Interieur und Wurzelholz, könnte mir der Wagen auch gefallen ;)


21.12.2013 16:03    |    djchris71

Habe den 2.0tdi probegefahren und dem Händler nach 5min wieder auf dem Hof gestellt. Deutlich für das Gewicht untermotorisiert. Der V6 3.0tdi ist da deutlich besser, und macht auch Spaß, läuft deutlich ruhiger, und klingt nicht wie eine Nähmaschine wie die 2 Liter Version. Außerdem beachtet das die 2 Liter TDI Version ad Blue benötigt. Hier mal die Probleme googlen.


21.12.2013 18:57    |    SQ5-313

Das kann ich nicht bestätigen, obwohl ich sonst den SQ5 3.0 BiTurbo fahre.

Gerade für Stadtverkehr und Landstraße völlig ausreichend :)


Deine Antwort auf "Testbericht Audi Q5 2.0 TDI Quattro S-Tronic"

Blogautor(en)

SQ5-313 SQ5-313

VCDS-User

Audi

 

Blogleser (161)

Besucher

  • anonym
  • Tobiasschulz
  • hoschi_320cdi

Blog Artikel Teaser

Countdown

Der SQ7 wurde ausgeliefert!