ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. DeNox-Katalysator verschwefelt - gespeicherte Schwefelmasse Werte?

DeNox-Katalysator verschwefelt - gespeicherte Schwefelmasse Werte?

BMW 3er E90
Themenstarteram 2. März 2014 um 14:35

Hallo,

an unserem E90 (2008er / 320i / N43) steht mal wieder im Fehlerspeicher.

0x30EA DeNox-Katalysator, verschwefelt (Schwefelbelastung zu hoch)

Jetzt habe ich mal die gespeicherte Schwefelmasse im Katalysator abgefragt.

Ergebniss: 624mg

Dann wurde eine Entschwefelungsfahrt eingeleitet.

Danach war der Fehler weg.

Nun ist die gespeicherte Schwefelmasse im Katalysator = 245 mg.

Was für Werte sind denn da normal?

Hat einer Vergleichswerte?

Gruß

BMW Freund

Beste Antwort im Thema

Ich weiß zwar nicht welche Werte da normal sind, aber in der Beschreibung von

Ista Rhei*gold steht folgendes Zitat:

Hinweis: Verschwefelung des Stickoxidkatalysators!

Schwefelfreier Kraftstoff enthält doch minimal Schwefel. Der Schwefel reduziert die Speicherkapazität der Stickoxidkatalysatoren. Eine Verschwefelung des Stickoxidkatalysators führt dazu, dass der Motor nur mit homogenem Gemisch betrieben wird, da keine Stickoxide aufgenommen werden können. Die Motorsteuerung erkennt die Verschwefelung des Stickoxidkatalysators. Zur Entschwefelung wird der Stickoxidkatalysator auf 600 °C bis 650 °C aufgeheizt und mit fettem Gemisch betrieben (Lambda = 0,94).

Zur aktiven Aufheizung des Stickoxidkatalysators ist folgender Fahrzeugbetrieb notwendig:

- Fahrgeschwindigkeit größer 110 km/h für 25 Minuten

- Tankfüllstand größer 50 %

Bei einem Fehlerspeichereintrag (NOx-Kat verschwefelt) kann über eine Servicefunktion ein häufigeres Aufheizen aktiviert werden. Diese Freischaltung ist bis zur erfolgreichen Entschwefelung des Stickoxidkatalysators aktiv.

Zitat Ende.

Da du ja die Entschwefelung manuell angestoßen hast und kein Fehlerspeichereintrag

mehr vorhanden ist, sollte meiner Meinung nach alles wieder in Ordnung sein.

 

:)

66 weitere Antworten
Ähnliche Themen
66 Antworten

Hallo, ich klinke mich mal hier mit ein, denn mein Wagen E93 325, N53 ruckelt und hat laut Protokoll einen verschwefelten KAT. der sollte gleich ausgebaut und gereinigt werden.

Frage:

1.) bringt so eine Fahrt wirklich was und warum >110km/h ist die Drehzahl und Länge nicht entscheidend?

2.) Wie kann man sowas zukünftig verhindern? Fahre von Natur aus recht untertourig.

3.) Wo kann man den Fehlerspeicher generell und alternativ auslesen, kann das nur bMW für 50eur!?

Gruß Christian

Hallo

Zu 1 kann ich sagen bei mir nicht!

Zu 2 mit mehr Drehzahl fahren, ich verzichte mehr auf den 6 Gang versuche nicht unter 2000u/min zu fahren, unglaublich aber verbrauch ist seitdem um ca. einen halben Liter geringer.

allerdings hast du einen ganz anderen Motor als ich!!

lg

Leo

Motoröle nach LL04 haben auch einen reduzierten Schwefelgehalt. Wenn Dein Auto einen nennenswerten Ölverbrauch hat kann man hier auch etwas tun

am 25. April 2016 um 9:39

Guten Morgen zusammen,

Der letzte Eintrag ist zwar schon etwas älter, aber ich habe zu dem denox Katalysator mal eine Frage: wenn ich meinen Bordcomputer auslese, dann kommt auch die Meldung, dass der denox Katalysator verschwefelt ist. Aber wo sehe ich wie andere hier geschrieben haben, wie viel mg enthalten ist? Letztes Wochenende ist der Wagen da 800 km Autobahn gefahren ( davon mehr als 30 min bei über 130 kmh) aber die Fehlermeldung bleibt trotzdem bestehen. Habt ihr dafür noch einen anderen Tipp?

Danke vorab!

Mfg

 

Mo

Die Schwefelmenge siehst du nur mittels spezieller Software bzw. OBD-Auslesegerät, aber nicht standardmäßig im BC. Dazu ist das eine errechnete Größe, der NOx-Speicherkat kann aber durch thermische oder chemische Alterung auch anderweitig eine geringere Kapazität haben. Und gerade wenn man mehrfach eine Regenerationsfahrt hatte, bei der die Schwefelmenge gleich geblieben ist, spricht das für einen Defekt des Speicherkats durch zu geringe Restkapazität, was nur durch Tausch des Speicherkats noch zu beheben ist.

Kennt jemand Pro-Tech Oxiclean? Könnte das die Lösung für Nox-Sensor und Kat Fehler sein? Nur Hokuspokus? Verfügbar in der Bucht.

Dazu finde ich nichts. Poste doch mal den Link.

War auch falsch geschrieben ??:

Pro Tec Oxi Cat.

Schau mal: http://r.ebay.com/ekXSxS

Das mag für normale Kats und Sonden etwas bringen, die chemische Alterung durch Einlagerung von SOx und die thermische Alterung durch Zerstörung der Speicherzellen wird damit mit Sicherheit nicht behoben.

Themenstarteram 26. April 2016 um 7:26

Zitat:

@eugen schrieb am 6. April 2014 um 00:28:34 Uhr:

Evtl. mal mit Super+ fahren und beobachten wie sich das verhält.

Zitat:

@BMW 528i M schrieb am 7. April 2014 um 15:33:08 Uhr:

Aber das mit dem Super + werden wir mal testen!

Hallo,

also wir fahren jetzt seit über einem halben Jahr mit Super +.

Das ist für uns die Lösung!

Die gespeicherte Schwefelmasse im Katalysator bleibt auch bei der gleichen Fahrweise (Kurzstrecke) schön immer deutlich unter 300mg.

Die Meldung des verschwefelten Kat steht nicht mehr im Fehlerspeicher!!

MfG

Also eigentlich kann der noxkat nicht verschwefeln, es sei denn du hast minderwertigen sprit getankt vielleicht im urlaub?

Nox Kat Alterung wird im Fehlerspeicher abgelegt. Also passiert das schon. Mit Super+ ist das auch so eine Geschichte. Die DIN EN 228 ist für e10, super und super+ gültig, macht egal was man tankt max. 10 mg/kg Schwefel. Daran sollte es nicht liegen.

Vielleicht entsteht mit super+ bei der Verbrennung weniger Ruß der dann wiederum den Kat und den Sensor zusetzt?

Themenstarteram 27. April 2016 um 21:16

Getankt wurde immer Super E5 bei einer freien Tankstelle (V-Markt).

Bei Super E5 kann man schön sehen wie der Schwefelgehalt bei der normalen Tagesstrecke von 8 Kilometer ansteigt. Pro Tankfüllung ca. 200mg. Da kommt dann bald die verschwefelt Meldung!

Mit Super Plus bleibt der Schwefelgehalt bei ganz gleicher Fahrweise schön gleich.

Ich trau auch nur den Messwerten!!

Ich hätte es nicht gedacht aber es ist für uns die Lösung!

MfG

Ich bin heute morgen auf dem Weg zur Arbeit für mich extrem hochtourig gefahren. Bei mir leuchtet ja noch die gelbe MKL, Nox Sensor defekt, nun ist der Fehler nach Neustart wieder verschwunden. Mal sehen wie lange, bin gespannt.

Zitat:

@BMW 528i M schrieb am 26. April 2016 um 07:26:30 Uhr:

Zitat:

@eugen schrieb am 6. April 2014 um 00:28:34 Uhr:

Evtl. mal mit Super+ fahren und beobachten wie sich das verhält.

Zitat:

@BMW 528i M schrieb am 26. April 2016 um 07:26:30 Uhr:

Zitat:

@BMW 528i M schrieb am 7. April 2014 um 15:33:08 Uhr:

Aber das mit dem Super + werden wir mal testen!

Hallo,

also wir fahren jetzt seit über einem halben Jahr mit Super +.

Das ist für uns die Lösung!

Die gespeicherte Schwefelmasse im Katalysator bleibt auch bei der gleichen Fahrweise (Kurzstrecke) schön immer deutlich unter 300mg.

Die Meldung des verschwefelten Kat steht nicht mehr im Fehlerspeicher!!

MfG

Danke für die Rückmeldung. Die gleiche Erfahrung habe bestätigt sich auch bei mir.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. DeNox-Katalysator verschwefelt - gespeicherte Schwefelmasse Werte?