ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Defekte Umluftfunktion

Defekte Umluftfunktion

Themenstarteram 28. Dezember 2006 um 20:04

Hallo,

ich habe die defekten Birnen vom Umluftschalter/Klimaschalter gewechselt.

Nachdem ich den Schalter wieder eingebaut habe, wollte ich die Funktion der Umluft testen. Während des Ausbaus hatte ich die Autobatterie abklemmt.

Jetzt geht leider die Umluft nicht mehr.

Muß ich zuerst den Motor anwerfen, um die Umluft zum ersten Mal wieder betätigen zu können oder muß die auch so sofort funktionieren?

Die Schläuche habe ich meiner Meinung nach nicht vertauscht.

Irgendwo habe ich gelesen, dass in diesem Schalter Federn verbaut sind. Wo sind diese Federn verbaut? Vielleicht habe ich diese beim Öffnen des Gehäuses verloren.

Danke für Eure Bemühungen.

Gruß

Moddias

Ähnliche Themen
31 Antworten

Der Umluftschalter wirkt nur bei laufendem Motor, da die Umschaltung mit Hilfe des Unterdrucks vom Motor funktioniert.

Oder meinst du, dass der Schalter nicht mehr einrastet?

Themenstarteram 28. Dezember 2006 um 22:24

Danke für Deine Antwort.

Nein, der Schalter ist i.O.

Ich habe nur das übliche Geräusch beim Einschalten der Umluft nicht mehr gehört. Aber wenn die Umluft auf die Funktion des Motors angewiesen ist, dann muß ich mal morgen den Motor starten und dann die Umluftfunktion testen.

Gruß

Moddias

hast du denn überhaupt alle schläuche wieder drangemacht? müssten 2 sein... schwarz/grün (umluft) und schwarz (klima)

wenn die federn weg wären würde der schalter nimmer einrasten bzw. ständig eingeschaltet bleiben (also nimmer "rauskommen")

Themenstarteram 29. Dezember 2006 um 8:52

Die Schalter funktionieren tadellos. Deshalb vermute ich mal, dass es wirklich nur mal den Motor starten muß, um die Umluft wieder flott zu bekommen.

Gruß

Moddias

Hättest Du aber auch als erstes probieren können ;)...

umluft...? haste im backofen...

du meinst sicherlich die innenraumluftzirkulation... :o :D

^^ganz genau. ein umluftsystem!! :D

is exat das gleiche wi eim backofen ;)

Zitat:

Original geschrieben von AstraFahrer86

umluft...? haste im backofen...

du meinst sicherlich die innenraumluftzirkulation... :o :D

der gag hat ja schon soooo nen bart das gibts garnet...

am 1. Januar 2007 um 16:22

hey jungs, kann das mal passieren dass so ein schlauch sich löst?

bei mir funzt die innenraumluftzirkulation nicht, oder an was kann es noch liegen? hat das schonmal einer von euch gehabt?

am 1. Januar 2007 um 16:27

woran kann ich erkennen das die "welzfunktion" funzt oder net? weil ich bin der meinung das die bei unserm auch irgendwie nicht geht ...kann man das irgendwie nachschauen???

 

ich mein ich weiß nicht ob es damit auch noch was zu tun hat aber unser wagen beschlägt bei feuchtem wetter hinten noch (nein bittte kommt mir nicht mit pollen filter und so alles gelacht und nein es riecht nicht nach kühlmittel ;) ) kann es damit zusammenhängen das die zirkulation "dauerbetrieb" hat(der schalter ist allerdins aus)

 

hoffe ihr könnt mir folgen

:D

am 1. Januar 2007 um 16:30

wenn den schalter drückst dann ändert sich das lüftungsgeräusch.

oder einfach mal umluft einschalten-> motor aus-> umluft aus. dann hörst ganz deutlich ob die umluftklappe wieder zumacht oder nicht

am 1. Januar 2007 um 16:32

also motor laufen lassen knopp anmachen bis 10 zählen motor aus und knopp wieder drücken und hören ob die klappe "geräusche" macht

 

richtig?

am 1. Januar 2007 um 16:34

sehr richtig

bei manchen astras sieht man auch wenn man vom fußraum aus die mittelkonsole anschaut diese klappe.

bei meinem neuen ist da so ne komische platte die der alte nicht hatte, darum sieht man das da nicht

Zitat:

Original geschrieben von TheWhitesnake

also motor laufen lassen knopp anmachen bis 10 zählen motor aus und knopp wieder drücken und hören ob die klappe "geräusche" macht

 

richtig?

Ja, Motor kurz laufen lassen. Dann auf den schalter drücken und hören ob sich was bewegt. Es müsste dann ein *klack* hörbar sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen