ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Dämpfer defekt?

Dämpfer defekt?

BMW 3er E46
Themenstarteram 2. Mai 2017 um 22:35

Hallo,

kann mir ein Profi anhand der Bilder bitte sagen, ob mein Dämpfer vorne rechts defekt ist? Oder ist das nur Wasser, das sich dort sammelt?

Zum Vergleich sind Bilder von links dabei. Da sieht es aber nicht so aus.

Beide Dämpfer schwingen 1x, wenn man sie runter drückt. Also "normal".

Danke!

Links-1
Links-2
Rechts-1
+1
Beste Antwort im Thema

Der Runterdrücktest ist auch nicht sonderlich aussagekräftig. Sollte man am Fahrverhalten merken, aber das ist eben ein schleichender Prozess. Wie schlecht die alten Dämpfer waren, merkt man erst wenn neue drin sind...

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Er ist zumindest leicht undicht.

Kann durchaus sein, daß er deswegen momentan immer noch ausreichend dämpft, aber wenn er dann mal lang genug Öl verloren hat, läßt dann früher oder später auch die Wirkung nach.

1x gebraucht (würd ich als Sparfuchs + Selberschrauber machen) oder

2x neu (werden wohl die meisten hier empfehlen) demnächst einplanen.

Der Runterdrücktest ist auch nicht sonderlich aussagekräftig. Sollte man am Fahrverhalten merken, aber das ist eben ein schleichender Prozess. Wie schlecht die alten Dämpfer waren, merkt man erst wenn neue drin sind...

So ist es, man gewöhnt sich an den schleichenden Verschleiss.

Für mich sieht der eine Dämpfer nach Ölverlust aus. Ich würde beide gegen neue tauschen, auch der Rost daran deutet für mich auf ein hohes Alter hin.

Themenstarteram 3. Mai 2017 um 6:53

Muss nach einem Tausch die Spur neu eingestellt werden?

Nein, muss nicht, wenn sie bisher gepasst hat.

Musst de nur wenn du andere Federn noch verbauen solltest, oder andere Dämpfer zb gekürzte oder Gewindefahrwerk...

Aber da scheiden sich die Geister ob einstellen oder nicht... Ist das selbe wie wenn man Querlenker tauscht und diese Frage stellt :)

Themenstarteram 3. Mai 2017 um 10:02

Federn sind schon Eibach drin. Die Dämpfer sind original. Ich würde dann vermutlich Bilstein rein machen.

Wenn die Spur nicht neu eingestellt werden musst ist es okay.

Ansonsten hätte ich gleich vorsorglich Domlager und Längslenker machen lassen. Aber das spare ich mir dann.

Danke

Domlager kannst de doch mit machen wenn der Dämpfer eh draußen ist.. Solange du jz keine vom z4 verbaust das er tiefer kommt...

Themenstarteram 3. Mai 2017 um 12:40

Wenn dann hätte ich Z4 rein. Sie sind ja nicht defekt.

Aber wenn man die Spur wegen dem Dämpfer nicht einstellen muss, lass ich die Lager drin.

Themenstarteram 3. Mai 2017 um 22:10

So, noch eine Frage:

Ich schraube immer wieder selbst, aber nen Dämpfer habe ich noch nicht gewechselt.

Die Spur müsste man nicht neu einstellen, weil die Domlager einen Passstift haben sollten.

Bei mir ist dieser entfernt, weil nach der Tieferlegung die Spur vorne korrigiert werden musste.

Wenn jetzt das Domlager raus muss, muss dann vermutlich doch die Spur neu eingestellt werden.

Kann man die Dämpfer vorne ohne Ausbau der Domlager wechseln? Oder kann man den Federspanner nicht ansetzen, bzw. gibt es andere Probleme?

Danke!

Domlager-Muttern kannst doch markieren.

Würde sich auch nicht die Spur, sondern der Sturz verstellen.

Wär aber auch nicht gut ;)

Federbein raus und zerlegen, eingebaut geht das nicht.

Themenstarteram 4. Mai 2017 um 22:03

Okay, wenn die Domlager eh raus müssen, mache ich gleich die Z4 rein...

Frage:

Wenn ich die Position meiner normalen Domlager markiere und dann die Z4 auf der gleichen Position wieder fest ziehe, passt dann der Sturz so weit wieder, dass ich mir das einstellen sparen kann?

Nein musst du einstellen lassen... Weil ich oben schon gesagt habe das der Wagen dann Tiefer kommt...

Themenstarteram 4. Mai 2017 um 22:17

Sind das nicht nur 5mm? Machen die das Kraut fett? :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen