ForumCorsa F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa F
  7. Corsa-e

Corsa-e

Opel Corsa
Themenstarteram 11. Juli 2019 um 16:47

Die Vergleiche* kommen den Autogazetten ja grundsätzlich auch allzu gerne und (über)früh auf.

Für hier mal folgendes als Bsp.:

https://www.autozeitung.de/opel-corsa-e-vw-id3-vergleich-196801.html

Vielleicht mal eine separate Diskussion/thread wert (?).

Soweit selbst überflogen und deren Fazit dann,

Zitat:

Der Basispreis von 30.000 Euro macht es erschwinglich. Die Rüsselsheimer kontern mit dem preisgleichen, attraktiv gezeichneten Opel Corsa-e und halten sich mit dem Verbrenner ein Hintertürchen offen. Das Problem ist die Relativität: 30.000 Euro für ein Elektroauto sind nicht viel. Doch einen Kleinwagen wie den Corsa bekommt man schon für die Hälfte.

Tja, welche Strategie zieht. Beide auf ihre Weise und Bilanz (intern) ?!

Oder, das würde aber jeder wohl allzu gerne aus dem Ärmel schütteln, wenn denn möglich.

Mit kräftigerem Preisabstand ein wirkliches Basis-Modell noch auffahren.

Also z.B. 22.000 EUR für einen 200km Corsa-e.

MINI und HONDA machen es zumindest mit der Reichweite so.

Aber der Preis dennoch bei hohen/Ü-30.000. Der "Kult" soll es dort wohl richten ;)

 

 

 

*)zum Astra FL/Golf VIII ebenfalls schon :rolleyes:

Beste Antwort im Thema

Könnt ihr dieses spekulative Streitgespräch im Bezug auf Audi vs. Renault bitte per PN weiterführen? Hier geht es um den Corsa-e. Danke.

1759 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1759 Antworten

Hab mir jetzt mal die ersten Pressebilder vom ID3 angesehen (Serienversion) und muss sagen hier kann sich tatsächlich eine Chance für den Corsa-e ergeben.

Der ID3 überzeugt mich in der Innenraum Anmutung so gar nicht - da war der Ampera-e ja schon netter gemacht. Das sieht schon sehr nach langweiliger Hartplastik Bude gespickt mit pseudo futuristischen Details wie Lichtschalter o.ä. aus.

Außen hat der Prototyp wohl auch hauptsächlich die unschönen Ecken kaschiert.

So läuft der ID kaum dem Golf den Rang ab

Themenstarteram 9. September 2019 um 21:56

Ich hab's gerade hier geäußert, wie allein dort das fahrerdisplay daherkommt...

https://www.motor-talk.de/.../...e-ist-von-interesse-t6640355.html?...

wo wir uns um die differenz zum 3D-Look 208 vs Corsa LCD-Guckkasten hitzig diskutierten.

Da sieht man den Kostendruck bei den BEV. Mit den Kübeln ist weiterhin absehbar wohl mit vernünftiger Ausstattung und Verarbeitung nur bei den Premiums Geld zu verdienen.

 

In Sachen Display bin ich aber noch vorsichtig - habe ich doch was von AR Head Up gelesen. Das wäre ja dann eine adäquate Entschädigung bzw das würde das kleine Fahrerinfo Display erklären. Leider habe ich dazu noch keine Bilder in Aktion gesehen

Themenstarteram 9. September 2019 um 22:08

ja stimmt. 3-teilung: Fahrer-Info, Infotainment und eben dieses AR-Ding, soll wohl in der Art auch ein Novum sein...

Optisch ein Golf mit Brille. Da hat man viele Seitenlinien und Applikationen angebracht, damit er nicht so vanartig und dick daherkommt. Wobei die Felgen schon sehr strange sind.

Innen hat man sich bemüht, die Nachteile des Konzepts abzumildern. Lustig finde ich den Hinweis, sofern man das Auto animal-free bekommt. Das bekommt man ja eigentlich in alllen Autos - wenn man ein Plastiklenkrad in der Basisversion anbietet...

Die Bedienphilosophie entspricht den jahrelang kritisierten PSA-Touchscreens. Ohne separate Knöpfe für die Klimatisierung und das Radio. Wobei bei PSA oft der Warnblinkschalter extra und größer gestaltet wurde.

Alle Tester betonen den längeren Radstand, den Zuwachs in der Höhe und im Gewicht wird kaum erwähnt. Fast 300 kg mehr als der e-Corsa ist jetzt kein Geniestreich.

Gut gefallen mir die Farboptionen im Innenraum - aber wir reden ja auch von einem Auto für deutlich über 40000 Euro.

Es gibt eine neue Preisliste (Stand 2.9.2019):

https://www.opel.de/fahrzeuge/corsa/katalog-preisliste.html

Bis jetzt ist mir nur der Wegfall von Keyless mit digitalem Schlüssel aufgefallen. Schade, das hätte ich gern gehabt.

Zitat:

@norman02us schrieb am 10. September 2019 um 14:03:50 Uhr:

Es gibt eine neue Preisliste (Stand 2.9.2019):

https://www.opel.de/fahrzeuge/corsa/katalog-preisliste.html

Bis jetzt ist mir nur der Wegfall von Keyless mit digitalem Schlüssel aufgefallen. Schade, das hätte ich gern gehabt.

Beim 100 PS Modell haben sich die Fahrwerte sowohl beim Schaltgetriebe als auch bei der Automatik nach NEFZ verändert. Höchstgeschwindigkeit vorher bei beiden Getrieben 188 km/h. Nach der neuen Preisliste liegt nun vmax beim Schalter bei 194 km/h, bei der Automatik bei 192 km/h.

Verbrauchsangaben wurden dagegen bei der Automatikversion leicht erhöht: Nun 4,5 Liter pro 100 km möglich. Vorher war bei 4,4 Liter Schluss.

Es wird also noch fleißig an der Motorelektronik rumgeschraubt....

Man fragt sich, bei welcher feucht fröhlichen Sause solche Ausstattungsmöglichkeiten gestrickt werden. Weißes Dach nur mit LED- oder Intellilux-Scheinwerfern. Weil das weiße Dach beim Halogenscheinwerfer zuviel Licht schluckt??? :-)

Und das abgeflachte Lenkrad gibt es beim Automatikgetriebe serienmäßig. Weil alle Automatikfahrer dicke Oberschenkel haben???

Sehr interessant, auf dem IAA Video steht im Corsa-e Display eine Reichweite von 420 km (sh. Anhang).

Das ist aus diesem Video (ca. 2:35):

https://www.youtube.com/watch?v=pi5fiWFc-9g

Corsa-e-420km-reichweite
Themenstarteram 10. September 2019 um 21:53

"Messe-Software"

Ich traf exakt dort sogar heute Alexander Bloch (ams), da war wohl auch in einem ID.3 Video eine Reichweite zu sehen und von Kommentaren "hochgerechnet" worde. Blödsinn.

Warum sollte das da auch nicht stehen? Es ist wie bei einem Verbrenner ja eine Kalkulation aus der letzten/aktuellen Fahrweise. Kommt die Kiste nach WLTP 300-350 Km gibt es sicher auch Szenarien in denen ich 420 km weit komme (speziell bei 16km auf der Uhr in Vorbereitung auf die Messe).

Dazu braucht es auch keine "Messe-Software"

Themenstarteram 10. September 2019 um 22:10

das mag auch noch hinzukommen mit den umständen der letzten km.

Zitat:

@Bermonto09 schrieb am 9. September 2019 um 21:51:20 Uhr:

Hab mir jetzt mal die ersten Pressebilder vom ID3 angesehen (Serienversion) und muss sagen hier kann sich tatsächlich eine Chance für den Corsa-e ergeben.

Der ID3 überzeugt mich in der Innenraum Anmutung so gar nicht - da war der Ampera-e ja schon netter gemacht. Das sieht schon sehr nach langweiliger Hartplastik Bude gespickt mit pseudo futuristischen Details wie Lichtschalter o.ä. aus.

Außen hat der Prototyp wohl auch hauptsächlich die unschönen Ecken kaschiert.

So läuft der ID kaum dem Golf den Rang ab

Das ist tatsächlich ein ziemlich billig aussehender Kasten im VW. VW verwechselt hier pures, reduziertes Design wie bei Tesla mit schmucklos, langweilig und billig.

Das ist eine schlechte Kopie vom 208-Cockpit. Oder vom BMW i3, der immerhin mit schicken Hölzern und Stoffen Hände und Augen verwöhnt.

ID.3 208e i3

Ausfahrt TV

 

2019 Opel Corsa-e - Erste Mitfahrt, Fahreindruck, Experten-Talk

 

https://www.youtube.com/watch?v=z13y4bKGSFI

Themenstarteram 11. September 2019 um 18:57

Puh. Marketing ziiieht es:

Erst getarnte Vorstellung + selber fahren. Darauf ungetarnt angucken ohne anfassen/reinsetzen.

Dann reinsetzen, öffentlich reinsetzen. Und jetzt mitfahren aber nur als Beifahrer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen